Now Reading
Zuschrift dieser Redaktion: Ein neues Werkzeug zu Händen jedes Projekt

Zuschrift dieser Redaktion: Ein neues Werkzeug zu Händen jedes Projekt

Brief der Redaktion: Ein neues Werkzeug für jedes Projekt

Die Vorrichtung eines Shops geschieht nicht hinauf einmal. Stattdessen erwirbt ein Shop seine Inhalte im Laufe dieser Zeit. Dies kann zunächst bedeuten, dass Sie Ihre Maschinen- und Werkzeugsammlungen langsam gründen, während Sie später Ihren Habseligkeiten reduzieren sollen. So wie sich unsrige Interessen am Handwerk ändern, ändern sich ebenfalls die Werkzeuge, die zu Händen die jeweilige Kapitulation gesucht werden. Schluss diesem Grund gedeihen sich unsrige Werkzeuge – und unsrige Werkstätten – sowohl …. als auch wir weiter, sowohl in Bezug hinauf unsrige Fähigkeiten qua Holzarbeiter qua ebenfalls in Bezug hinauf unsrige Ziele.

Es gibt vereinen allgemeinen Ratschlag, dieser vorschlägt, dass wir mit jedem Projekt, dasjenige wir erstellen, ein neues Tool auswählen. Menorrhagie Zeit habe ich dies so interpretiert, dass jedes Projekt qua gute Lüge dient, um mehr Werkzeuge zu kaufen (welches nicht schlimm ist). Uff dem Weg dorthin habe ich manche Weisheiten in diesem Rat gefunden, obwohl ich ihn vielleicht hinauf „nur ein Werkzeug“ pro Projekt beschränke. Jener Grund zu diesem Zweck ist, dass mit jedem Tool, dasjenige wir vereinen, normalerweise neue Fähigkeiten verbunden sind, um dasjenige Tool einzusetzen oder seine Vielseitigkeit zu erspähen. Wenn wir mit einem Stapel neuer Werkzeuge nachher Hause kommen, nach sich ziehen wir unter Umständen nicht die Zeit oder den Schwerpunkt, sie kennenzulernen und ein echtes Verständnis zu diesem Zweck zu profitieren, wie sie nicht nur die Gimmick beherrschen können, die wir herstellen, sondern ebenfalls, wie wir sie herstellen.

In Bezug hinauf Handwerkzeuge im Besonderen, Sie besitzen ein Werkzeug erst dann, wenn Sie es Kontakt haben, solange bis es ein Teil Ihres Bauprozesses und eine Verlängerung Ihrer Hände wird. Denn Grafikdesigner verbringe ich die meiste Zeit vor einem Computer. Wenn ich Layout-Software auf den neuesten Stand bringen oder Programme komplett wechseln muss, gibt es immer eine Eingewöhnungszeit, solange bis ich im Sendung „denken“ kann, wenn es kein Stolperstein mehr ist, die Arbeit zu erledigen. Jener gleiche Vorgang passiert mit jedem neuen Werkzeug, dasjenige ich kaufe. Ursprünglich mag es eine Novität sein, und ich staune entweder darüber hinaus die erstaunlichen Gimmick, die es tun kann, oder frage mich, warum es hinter den Erwartungen zurückbleibt („dieses Video hat es so wie am Schnürchen aussehen lassen…“). Mit dieser Zeit finden die Werkzeuge, die ich mir angeschafft habe, jedoch entweder vereinen Sitz in meinem Bauprozess und vereinen wertvollen Sitz in meinem Werkzeugschrank oder stillstehen ungenutzt in einem Schrank, solange bis ich endlich Zeit habe, sie herauszufinden. Tatsächlich habe ich ohne Rest durch zwei teilbar ein paar Dado-Flugzeuge, die Staub verstauben, und Bob Rozaieskis Handwork in dieser Herausgabe könnte genau dasjenige sein, welches ich brauche, um sie in die Startaufstellung zu herbringen.

—Michael Pekovich

Melden Sie sich noch heute zu Händen eletters an und erhalten Sie die neuesten Techniken und Anleitungen von Fine Woodworking sowie Sonderangebote.

See Also
PhotoCaption

Holen Sie sich Holzbearbeitungstipps, Expertenrat und Sonderangebote in Ihren Posteingang

×




What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top