Now Reading
Triple-I-Weblog | Welcher Überbau eines robusten Marktes zum Besten von Cyberversicherungen steht im Schwerpunkt des Panels vom 13. zehnter Monat des Jahres

Triple-I-Weblog | Welcher Überbau eines robusten Marktes zum Besten von Cyberversicherungen steht im Schwerpunkt des Panels vom 13. zehnter Monat des Jahres

Triple-I-Blog |  Der Aufbau eines robusten Marktes für Cyberversicherungen steht im Fokus des Panels vom 13. Oktober

Triple-I-Vorsitzender des Vorstands Sean Kevelighan wird am Mittwoch, den 13. zehnter Monat des Jahres um 11 Uhr ET an einem virtuellen Panel teilnehmen, um die politischen Entscheidungsträger hoch Möglichkeiten zum Überbau eines robusten Marktes zum Besten von Cyber-Risikoversicherungen zu informieren.

„Damit Unternehmen in einer zunehmend vernetzten Welt sicher handeln können, funktionieren Versicherer intim mit ihren gewerblichen Kunden zusammen, um Cyber-Risiken zu mindern und sicherzustellen, dass Unternehmen hoch die richtigen Arten und Beträge von Cyber-Versicherungen verfügen“, sagte Kevelighan. „Da wir jedoch eine zunehmende Unstetigkeit in Bezug hinauf dasjenige Magnitude des Cyberrisikos feststellen, ist es sekundär wichtig, dass wir die Rolle, die jener Staat insbesondere im Sphäre jener Strafverfolgung und jener internationalen Diplomatie spielen muss, besser verstehen.“

Wie schon erwähnt in Dies Triple-I-Blog, nach sich ziehen wenige in jener Welt jener nationalen Sicherheit die heutige Cybersicherheit jener USA mit ihrer Stand-By zu großen Terroranschlägen vor dem 11. September verglichen. Vor diesen Anschlägen war die Terrorismusdeckung in den meisten gewerblichen Immobilienversicherungen qua „stille“ Gefahr enthalten – nicht eindringlich nicht machbar, von dort abgedeckt. Im Folgenden begannen die Versicherer, Terrorakte von ihren Policen auszuschließen, und die US-Regierung erließ den Terrorism Risk Insurance Act, um den Markt zu stabilisieren.

„Eine ausgewogene öffentlich-private Partnerschaft, die erkennt, wo Versicherungen ein hilfreicher finanzieller Retter sein können und wie jener Staat ein wesentliches Präventionsinstrument ist, wird entscheidend sein, um die ständig wachsenden Cyberrisiken, denen wir weltweit ausgesetzt sind, einzudämmen“, sagte Kevelighan.

Die Diskussion wird vom Ostrom Workshop und dem Cybersecurity Risk Management Program jener Indiana University in Zusammenarbeit mit jener The Institutes Griffith Insurance Education Foundation präsentiert und kann von politischen Entscheidungsträgern kostenlos respektiert werden, die sich im Vorn online einsteigen. Es ist eine von drei Cybersecurity Policy Bootcamp-Sitzungen, die die beiden Organisationen im zehnter Monat des Jahres im Rahmen des Cyber ​​Security Awareness Month verbinden veranstalten.

Die einstündige Sitzung konzentriert sich hinauf Vertiefung jener Partnerschaften zwischen Staaten, jener Bundesregierung, dem Privatsektor und jener Wissenschaft zum Überbau eines robusten Marktes zum Besten von Cyber-Risikoversicherungen.

Neben Kevelighan werden drei weitere Fachexperten hinauf dem Podium sein:

  • Elizabeth Kelleher Dwyer, Esq., Superintendent zum Besten von Finanzdienstleistungen des Department of Business Regulation von Rhode Island;
  • Scott J. Shackelford, JD, PhD, Vorsitzender des Cybersicherheitsprogramms jener Indiana University, Bloomington; und
  • Douglas Swetnam, Leiter der Abteilung zum Besten von Datenschutz und Identitätsdiebstahl in jener Generalstaatsanwaltschaft von Indiana

Frank Tomasello, Executive Director jener Institutes Griffith Insurance Education Foundation, wird jener Moderator des Gremiums sein.

Versiert Sie mehr:

Verpflichtung: Cyber-Haftungsrisiken

Video: Sieben Cybersicherheitstipps zum Sicherheit Ihres Unternehmens

See Also
QBE North America launches new ad campaign

Triple-I-Weblog:

Welcher „perfekte Sturm“ jener Cyberversicherung

„Stille“ Echos von 9/11 im heutigen Management von Cyber-Risiken

Vermittler und Versicherungsnehmer nötig haben mehr Klarheit im Kontext jener Cyber-Hülle

Cyber-Risiken werden real und erfordern neue Ansätze

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top