Now Reading
Pläne zu Gunsten von Suedlink-Endpunkte werden konkreter

Pläne zu Gunsten von Suedlink-Endpunkte werden konkreter

Pläne für Suedlink-Endpunkte werden konkreter

Die Endpunkte dieser geplanten Stromautobahn Suedlink between Schleswig-Holstein und Kraulen-Württemberg Gestalt an. Die Übertragungsnetzbetreiber Tennet und TransnetBW nach sich ziehen den Auftrag zum Haftanstalt von zwei Konverterstationen an Siemens Energy vergeben, wie zweierlei Unternehmen am Montag mitteilen. “Dasjenige Vergabevolumen zu Gunsten von zweierlei Anlagen liegt im Zusammenhang mehreren Hundert Mio. Euro”, heißt es in dieser Mitteilung. “Insgesamt beläuft sich dies Investitionsvolumen zu Gunsten von SüdLink hinaus rund zehn Milliarden Euro.”

Südlink-Stromtrasse soll 2026 in Werkstatt umziehen

Die Konverterstationen sollen im Norden in Brunsbüttel (Ring Dithmarschen) und im Südwesten in Leingarten/Großgartach in dieser Nähe von Heilbronn entstehen. Tennet-Geschäftsführer Tim Meyerjürgens sprach von “wichtigen Postmeilensäule” zu Gunsten von die Stromtrasse, die voraussichtlich 2026 in Werkstatt umziehen soll. “Mit dieser Zuschlag sind wir dieser Realisierung von SuedLink verknüpfen entscheidenden Schrittgeschwindigkeit näher gekommen”, sagte TransnetBW-Geschäftsführer Werner Götz.

Konverter wandeln Gleichstrom in Wechselstrom um, und umgekehrt. SIE Sind im Übertragungsnetz nötig, weil sich Strom darüber hinaus weite Verlängern effizienter wie Gleichstrom transportieren lässt.

Stromtrasse soll von Schleswig-Holstein solange bis nachher Kraulen-Württemberg resultieren

Südlink ist eine von mehreren geplanten Stromautobahnen, die quasi dies Rückgrat dieser Energiewende in Deutschland werden sollen. Sie soll im Norden Deutschlands produzierten “grünen” Strom in den Süden transportieren. Dieser Korridor verläuft darüber hinaus weitestgehend 700 Kilometer von Schleswig-Holstein darüber hinaus Niedersachsen, Hessen, Thüringen und Bayern nachher Kraulen-Württemberg.

See Also
Stromnetzgebühren steigen im Schnitt um schnell 4 Prozent

Eine zweite Trasse zweit vorher ab und endet in Bayern. Z. Hd. ebendiese Suedlink-Trasse sollen im schleswig-holsteinischen Wilster (Ring Steinburg) und in Bergrheinfeld in dieser Nähe von Schweinfurt ebenfalls Konverterstationen entstehen.

Zweite Trasse “Nordlink” wurde schon eingeweiht

In Wilster endet schon sterben in diesem Jahr eingeweihte Stromautobahn Nordlink, hinaus dieser je nachher Richtung Strom aus Wind- oder Wasserkraft zwischen Schleswig-Holstein und Norwegen transportiert.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top