Now Reading
Panther-Lieferungen an die Ukraine: Die Panzer-Union wächst

Panther-Lieferungen an die Ukraine: Die Panzer-Union wächst

Leopard-Lieferungen an die Ukraine: Die Panzer-Allianz wächst


Die Rufe nachher Lieferungen von Panther-Panzern an die Ukraine werden schuldlos. Unter ferner liefen aus jener EU kommen entsprechende Forderungen.

Nachdem jener deutschen Zusage von Marder-Schützenpanzern an die Ukraine werden weiter von verschiedenen Seiten Forderungen im gleichen Sinne nachher Panther-Kampfpanzern laut. Pressung hinauf Kanzler Olaf Scholz kommt sogar aus den eigenen Reihen jener Ampelkoalition. Deutschland sollte seine Blockadehaltung kapitulieren, forderte am Wochenende jener Freie Demokratische Partei-Verteidigungsexperte Marcus Faber. EU-Parlamentspräsidentin Roberta Metsola sprach sich pro die Lieferung deutscher Panther-Panzer aus. Russland wolle, dass Europa im Zusammenhang jener Ukraine wegschaue. Dies darf nicht zugelassen werden.

„Moderne Panzer sind pro die russische Invasionstruppe eines jener überzeugendsten Argumente, die Heimreise anzutreten“, sagte Faber jener Düsseldorfer „Rheinischen Postdienststelle“. 180 Panzer des Typs Panther 1 warten Faber genehmigt im Zusammenhang jener deutschen Industrie hinauf Exportgenehmigungen in die Ukraine. „Es ist Zeit, vom Zauderer zum Gestalter zu werden“, sagte jener Vorsitzende jener Arbeitsgruppe Verteidigung jener Freie Demokratische Partei-Bundestagsfraktion. “Den Ukrainern läuft die Zeit davon.”

Finnische Volksvertreter rufen Initiative ins Leben hinauf

Die Vorsitzende des Bundestags-Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, sagte darauf jener „Neuen Osnabrücker Zeitung“ vom Sonnabend: „Die europäischen Partner warten, dass Deutschland im gleichen Sinne griffbereit ist, wenige Panzer Panther zu verlegen.“ Sowohl jener Schützenpanzer Marder qua im gleichen Sinne dasjenige Panther-Vorbild seien “strategisch wichtig, um zum Sichtweise im Zusammenhang den Ringen um Bachmut russische Stellungen zurückzudrängen”. Die Zucht ukrainischer Soldaten an den Panzern hätte schon im Herbst beginnen sollen, bemängelte sie.

In Suomi nach sich ziehen die Volksvertreter Unterschiedlich Adlercreutz und Atte Harjanne eine Interessenvertretung gegründet, deren Gelübde es ist, die europäischen Regierungen dazu zu schaffen, jener Ukraine Panther 2 anzubieten. Dasjenige berichtet dasjenige dänische “Dagbladet”. Taktgesteuert wollen sie die deutsche Regierung dazu schaffen, eventuelle Angebote zu genehmigen. „Durch eine gemeinsame europäische Strapaze könnten wir hinauf notfalls entschiedene Weise dazu hinzufügen, dass die Ukraine in jener Stellung ist, die Eifer des Krieges aufrechtzuerhalten“, fordern die Volksvertreter.

Welcher Vorsitzende des finnischen Verteidigungsausschusses, Antti Häkkänen, hatte am Freitag dem Fernsehsender “MTV Uutiset” gesagt, dass Suomi jener Ukraine Panther 2-Panzer schenken müsste, wenn dies andere europäische Partner im gleichen Sinne täten. Seiner Meinung nachher sollen sich dann jeder europäischen Länder seiner Möglichkeiten beteiligen.

Polen erwägt einer Bittgesuch jener Ukraine zu gleichkommen, seinen in Deutschland hergestellten Panther-Panzer zu spenden, sagte ein hochrangiger polnischer Diplomat jener “Financial Times”. “Sie erwägen wirklich, was auch immer zu schenken, nur um jener Ukraine zu helfen”, bestätigte jener Zeitung im gleichen Sinne ein tschechischer Staatsdiener, jener innig an jener Unterstützung des Transports westlicher Waffen in die Ukraine beteiligt war.

Klingbeil lehnt Panther-Lieferungen ab

Welcher SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil kündigte einem Medienbericht die Lieferung von Panther-Kampfpanzern an die Ukraine zunächst ab. Es gehe erstmal drum, sich im internationalen Liga abzusprechen, sagt Klingbeil den Sendern RTL/ntv. “Kein Staat liefert ohne Rest durch zwei teilbar so schweren Panzer, wie dasjenige jener Panther 1 oder 2 ist.” Eine spätere Lieferung des Panther wolle Klingbeil jedoch nicht sperren.

Unter ferner liefen in jener deutschen Volk scheint es keine Mehrheit pro Panzerlieferungen zu schenken. Laut Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA pro “Zeichnung am Sonntag” finden 49 von Hundert jener befragten Staatsbürger und Bürgerinnen die von jener Bundesregierung geplante Lieferung von Marder-Panzern an die Ukraine falsch. 40 von Hundert begrüßen die Wettkampf, 11 von Hundert sind sich unschlüssig oder zeugen keine Geprotze. Die Frage, ob Deutschland jener Ukraine im gleichen Sinne Panzer liefern sollte, sollte zu 50 von Hundert beantwortet werden, jener Meinung nachher mit Nein, 38 von Hundert sind dazu. Dasjenige Institut hatte im Auftrag jener Zeitung am Freitag 1.001 Staatsbürger zu ihrer Meinung befragt.

Die britische Regierung fordert schon seither Monaten Panzer. Dasjenige Verteidigungsministerium scheint jetzt optimistisch zu sein. Uff Twitter fragt es: “Welches ist Deine Wette: Abrams or Panther?” und spielte damit darauf an, ob zuerst amerikanische Abrams-Panzer oder die deutschen Modelle geliefert werden.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top