Now Reading
Meta ändert seine Marketingstrategie zwischen von Skandalen

Meta ändert seine Marketingstrategie zwischen von Skandalen

Meta ändert seine Marketingstrategie inmitten von Skandalen

Seitdem dem Lenz evaluiert dies früher qua Facebook bekannte Social-Media-Unternehmen, wo es wirbt und wie viel es hierfür ausgibt, und nimmt Pitches von Agenturen entgegen, die helfen wollen, sein enormes Marketingbudget zu verwalten.

Jener sogenannte Media Review – jener erste zum Besten von Meta, den neuen Namen jener Muttergesellschaft von Facebook und seinen Schwesterherz-Apps Instagram, WhatsApp und Messenger – endete am zweiter Tag der Woche mit jener Wahl jener Vermittlung Spark Foundry qua neuen globalen Planungs- und Einkaufspartner.

Spark Foundry, im Habseligkeiten des französischen Werbegiganten Publicis, wird sich um „strategische Vordenkerrolle, Medieninnovation, Planung und Investitionen, kanalübergreifende Ansätze, Tools, Technologie und Werk“ kümmern, sagte Lisa Stratton, eine Sprecherin von Meta, in einer Mail. Die globale Vermittlung, die die bisherigen Medienpartner des sozialen Netzwerks Dentsu und Mindshare ablöst, gewann kürzlich gleichwohl Aufträge des Beauty-Händlers Clarins und des Autoherstellers Toyota. Die Meisterschaft hat keinen Macht hinauf die kreative Strategie von Meta.

Meta nahm die Dynamik nachdem einer siebenmonatigen Evaluation vor, in deren Verlauf dies Unternehmen aufgrund schädlicher Enthüllungen oben seine Geschäftspraktiken und die Auswirkungen seiner Apps hinauf Jugendliche einer intensiven öffentlichen Prüfung unterzogen wurde, die von jener Whistleblowerin Frances Haugen, einer ehemaligen Mitarbeiterin, angeheizt wurde.

Noch während sich die soziale Plattform mit den Skandalen auseinandersetzte, präsentierten große Werbefirmen Pitches zum Besten von verdongeln Seltenheitswert haben hochkarätigen Kunden. Meta hat im letzten Quartal weitestgehend 3,6 Milliarden US-Dollar zum Besten von Vermarktung und Vertrieb ausgegeben, 32 von Hundert mehr qua ein Jahr zuvor. Jener Glückslos des Meta-Kontos bot Agenturen Zugang zu den tiefen Taschen und dem beträchtlichen Macht des Social-Media-Giganten.

Die Situation unterstreicht die Cobalt-Laster von Madison Avenue von Meta. Jener Löwenanteil jener Werbebusiness ist entweder schon mit dem Unternehmen im Lokal oder hofft es zu sein, normalerweise durch die Platzierung von Bezeichnen hinauf ihren Plattformen oder die Platzierung von Bezeichnen zum Besten von Facebook, Instagram, WhatsApp und Messenger hinauf anderen Plattformen.

Im vergangenen Monat gab Meta an, 97 von Hundert seines Umsatzes oder 28,3 Milliarden US-Dollar durch den Verkauf von Werbeflächen im letzten Quartal verdient zu nach sich ziehen. C/o jener Advertising Week, einer kürzlich stattgefundenen Branchenkonferenz, wurden Panels vorgestellt by Meta, die gleichwohl Veranstaltungen zum Besten von die Association of Nationalistisch Advertisers und die American Association of Advertising Agencies gesponsert hat. Meta-Mitwirkender sitzen in den Vorständen von Branchenverbänden wie dem Interactive Advertising Bureau und jener American Advertising Federation.

Die Werbebusiness hat Facebook hervorgebracht und ist „die versteckte Hand hinter all den entsetzlichen Facebook-Schlagzeilen“, ist im Unterschied dazu im Unterschied zu dem Unternehmen weitgehend zurückhaltend geblieben, schrieb Bob Hoffman, ein Veteran des Geschäfts, letzten Monat in seinem Ad Contrarian-Newsletter. „Während jener Rest jener Welt von den Aktivitäten von Facebook angewidert ist, ist die Industriebranche, die am tiefsten mit Facebook verbunden ist und die am meisten zu verlieren hat, unsrige. Und doch … Grillen.“

Bob Liodice, jener Vorstandsvorsitzende jener ANA, sagte in einer Mail, dass die Typ die Vorbehalte in Form von jener Markensicherheit festlich nehme, dass ihre Mitglieder jedoch „hierfür zuständig sind, ihre eigenen Investitionsentscheidungen zu treffen, um die Eignung einer bestimmten Plattform oder eines Medienvehikels zum Besten von ihren Markenaufbau zu einfordern“. .“

Uff eine Bitte schön um Stellungnahme reagierte dies IAB nicht. Die American Association of Advertising Agencies sagte, sie werde sich weiterhin mit Problemen im Zusammenhang mit jener Gewährleistung eines sicheren und transparenten Ökosystems befassen.

Ein Unternehmen, jener Outdoor-Bekleidungs- und -Ausrüstungsverkäufer Patagonia, sagte jedoch, dass es vergangenes Jahr ganz bezahlte Werbung hinauf den Plattformen von Meta aus Gründen jener Markensicherheit eingestellt habe.

„Die in den letzten Wochen veröffentlichten internen Facebook-Dokumente nach sich ziehen unglaublich merklich gemacht, dass sie den irreparablen Schaden Kontakt haben, den ihre fehlende Rechenschaftspflicht ihren drei Milliarden Nutzern zufügt und welche korrosiven Auswirkungen dies hinauf die Verbindung selbst hat“, sagt Ryan Gellert, Geschäftsführer von Patagonia, sagte in einer Mail-Hinweistext.

Meta arbeitet wie viele andere Unternehmen sowohl mit Kreativagenturen zusammen, die für jener Gestaltung und Produktion von Marketingkampagnen helfen, qua gleichwohl mit Medienagenturen, die einfordern, wo die Bezeichnen landen. Es hat Beziehungen zu weitestgehend jener gesamten modernen Werbebusiness, die hauptsächlich aus sechs großen Holdinggesellschaften besteht – Dentsu, Havas, IPG, Omnicom, Publicis und WPP – die eine Konstellation von Tochtergesellschaften kontrollieren. Meta arbeitet gleichwohl mit Beratungsunternehmen wie Accenture, die in den letzten Jahren Agenturen aufgekauft nach sich ziehen, und einigen unabhängigen Shops zusammen.

Uff jener kreativen Seite hilft Droga5, dies sich im Habseligkeiten von Accenture befindet, Meta damit, Unternehmensnachrichten zu erstellen und Videos zum Besten von dies Unternehmen zu den Olympischen Spielen zu erstellen. BBDO, im Habseligkeiten von Omnicom, führt Marketingkampagnen zum Besten von WhatsApp und die wichtigste Facebook-App durch. Johannes Leonardo, dies teilweise zu WPP gehört, hat in diesem Lenz die Instagram-Arbeit von Ogilvy übernommen. Meta hat gleichwohl ein internes Team namens Creative X, dies am Vermarktung arbeitet.

Wieden+Kennedy, eine unabhängige Vermittlung mit Sitz in Portland, war zum Besten von die gesamte Facebook-Marke zuständig und erstellte den Werbespot des Unternehmens zum Besten von den Superbenzin Bowl 2020. Trotzdem während eines weitläufig angelegten Boykotts des sozialen Netzwerks im vergangenen Jahr durch Werbetreibende, die sich oben die Politik jener Plattform in Bezug hinauf Hassreden aufregten, sagte Colleen DeCourcy, Chief Creative Officer von Wieden+Kennedy, dass die Situation „sehr viel harter Gespräche intrinsisch jener Vermittlung verursacht hat“.

Uff die Frage im Time Magazine, ob sie erwartet, dass Facebook 2021 ein Nachrichten wird, sagte sie: „Wenn ich eine Wettperson wäre? Selbst würde nicht zu viele meiner Dollars hinauf diesen Sportstätte legen.“

Eine Wieden+Kennedy-Sprecherin sagte, die Vermittlung arbeite nicht mehr mit Meta zusammen und man habe sich in jener ersten Jahreshälfte offline.

See Also
Brasiliens rechtsextreme Desinformationstreiber finden einen sicheren Platz auf Telegram

Seitdem Facebook im Jahr 2014 begann, ernsthaft in Vermarktung zu investieren, hatte Facebook sein Medienbudget Dentsu und Mindshare, einer Vermittlung im Habseligkeiten von WPP, anvertraut. Es begann seine Medienreview im vierter Monat des Jahres in Zusammenarbeit mit jener Managementberatung ID Comms, einer Menge Vermittler, die in diesem Jahr gleichwohl die Rezensionen zum Besten von Hershey’s und T-Mobile beaufsichtigte.

Meta verlangte von den teilnehmenden Agenturen, restriktiven Vertragsbedingungen zuzustimmen, vorher sie zu verschiedenen Budgetplanungs- und Einkaufsübungen übersehen konnten, sagten zwei Personen mit Kenntnis jener Verhandlungen, die nicht zugelassen waren, publik zu sprechen. Meta lehnte es ab, sich zu dem Vorgang zu sagen.

Wie die Probleme von Meta zunahmen, protestierten Mitwirkender einiger Agenturen gegen die Idee, dies Unternehmen qua Kunden zu nach sich ziehen, sagten die Volk.

Im Juli hat sich Mindshare aus jener Medienbewertung des sozialen Netzwerks weit, die virtuell durchgeführt wurde. Meta hat Havas, verdongeln weiteren Werberiesen, letzten Monat aus dem Rennen genommen. Die Spark Foundry von Publicis gewann den Pitch gegen ihren letzten Rivalen Dentsu.

„Wir nach sich ziehen eine heftige Menstruationsblutung Tradition qua führende Marken durch Transformation und freuen uns darauf, mit Meta an jener nächsten Weiterentwicklung ihres Geschäfts zusammenzuarbeiten“, sagte Sarah Kramer, Geschäftsführer von Spark Foundry US, in einer Hinweistext.

„Meta bleibt ein transformativer globaler Partner zum Besten von Dentsu International“, sagte dies Unternehmen in einer Hinweistext. „Unser Bestreben, verbinden integrierte Marketinglösungen zum Besten von unsrige umfangreichen gemeinsamen Kunden zu gedeihen, wird unvermindert weitergehen. Wir freuen uns hinauf die Fortsetzung unserer zukunftsweisenden Partnerschaft im Jahr 2022 und darüber hinaus.“

Mindshare und Havas nach sich ziehen nicht sofort verdongeln Kommentar abgegeben. GroupM, die Mindshare betreibt, lehnte eine Stellungnahme ab.

Meta hat sich gleichwohl mit Beschwerden oben die Misshandlung jener Werbebusiness auseinandergesetzt. Nullipara Haugen, die Whistleblowerin, sagte aus, dass dies Unternehmen Werbetreibende oben seine Bemühungen, seine Plattform gegen schädliche Inhalte zu schützen, in die Irre geführt und versucht hat, Bemühungen zur Ausgrabung von Statistik oben politische Bezeichnen zu blockieren.

Jener wahre Test zum Besten von die Geduld von Madison Avenue mit Meta wird von jener Popularität des Unternehmens für den Benutzern keinen Finger krumm machen, sagte Blake Droesch, Organisator für eMarketer, in einem kürzlich erschienenen Podcast des Forschungsunternehmens.

“Benutzer, die Facebook verlassen, sind dies einzige, welches Werbetreibende dazu erwirtschaften würde, Facebook zu verlassen”, sagte er.



What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top