Now Reading
Google führt neue “Deals”-Funktionen pro den Shopping-Tab und dies Merchant Center ein

Google führt neue “Deals”-Funktionen pro den Shopping-Tab und dies Merchant Center ein

Google führt neue "Deals"-Funktionen für den Shopping-Tab und das Merchant Center ein

Google führt im Shopping-Tab zusammenführen neuen “Angebote”-Feed zusammen mit zusätzlichen Merchant Center-Funktionen ein, um Krämer nebst Werbeaktionen, Verkäufen und Preissenkungen zu unterstützen, gab dies Unternehmen am Wochenmitte veröffentlicht. Es erweitert zweite Geige seine Integrationen mit Shopify und WooCommerce, damit Händler ihre Angebote hinauf Google-Oberflächen präsentieren können.

Welcher neue Handel-Feed in Google Shopping. Gemälde: Google.

Welcher neue Feed “Angebote”. Ganz Produkte mit einem Handel-Logo können jetzt selbständig in einem neuen Feed hinauf dem Shopping-Tab welcher Suchergebnisse angezeigt werden. Dieser neue Feed wird angezeigt, wenn ein Nutzer nachher allgemeinen Suchanfragen zu Deals oder Shopping-Events sucht, wie “Deals” oder “Black Friday” (siehe oben) oder wenn “Deals” aus dem Dropdown-Speisefolge in welcher Registerkarte “Einkaufen” (siehe unten).

Welcher Feed pro neue Deals kann zweite Geige droben dies Dropdown-Speisefolge hinauf welcher Registerkarte Shopping aufgerufen werden.

Neue Möglichkeiten, Ihre Deals im Merchant Center zu verfolgen. Händler können jetzt hinauf dem Tab “Produkte” im Google Merchant Center sehen, welche ihrer Produkte pro ein Handel-Logo in Frage kommen. Die Berechtigung basiert hinauf Werbeaktionen, Verkaufspreisen und/oder Preissenkungen.

Dies neue Dashboard “Shopping-Darstellen: Zugriffe pro Werbeaktionen, Sale- und Preissenkungs-Badges” hinauf dem Tab “Leistung” des Merchant Center. Gemälde: Google.

Darüber hinaus enthält ein neues Dashboard (siehe oben) Datenansammlung zu Impressionen, Klicks und Klickraten pro Shopping-Darstellen pro Produkte mit einem Handel-Logo. Die Datenansammlung können nachher Aktionstyp, Produkt, Marke und Kategorie segmentiert werden.

Tiefere Integration mit Shopify und WooCommerce. Konstruktiv hinauf Shopify- und WooCommerce-Integrationen, die Zustandekommen des Jahres angekündigt wurden, können Krämer hinauf diesen Plattformen jetzt ihre bestehenden Angebote hinauf Google-Oberflächen signifizieren (Suche, Registerkarte Shopping, Bilder und Linse).

Und ab nächsten Monat können Krämer, die die Google-Programm-App von Shopify oder die Google Listings and Ads-Erweiterung von WooCommerce verwenden, ihre Werbeaktionen in welcher Suche und im Shopping-Tab signifizieren. Krämer können bestehende und neue Werbeaktionen einfach droben ihr Store-Dashboard mit ihren nebst Google gelisteten Produkten synchronisieren.

Warum wir uns interessieren. Da wir uns dem Höhepunkt welcher Weihnachtseinkaufssaison nähern, nach sich ziehen Krämer jetzt mehrere Stellen in Google, an denen ihre Angebote angezeigt werden können – welcher neu angekündigte Angebots-Feed, welcher Phase “Angebote im Zusammenhang mit Ihrer Suche” hinauf welcher Registerkarte “Shopping” und dies Angebotskarussell (dies angezeigt wird) wenn Nutzer nebst großen Verkaufsveranstaltungen nachher Angeboten suchen). Krämer, die Werbeaktionen, Sonderangebote oder Preissenkungen bieten, sollten ihre Produktfeeds hinauf dem neuesten Stand halten, um sicherzustellen, dass sie jene organischen Möglichkeiten nutzen können, um nebst den Käufern zu landen. Zu diesem Zweck kann es sehr nützlich sein, zu sehen, welche Ihrer Produkte pro ein Handel-Logo in Frage kommen. Google zeigt jene Informationen jetzt hinauf dem Produkt-Tab des Merchant Center an.

Die Aufschlüsselung welcher Leistung von Shopping-Darstellen basierend hinauf Produkten mit einem Handel-Logo kann Händlern helfen, die Arten von Deals zu verstehen, die zu Conversions münden, und die Produktkategorien, die beim Verkauf der bevorzugte Lösungsweg abschneiden.

Und die Verbreitung von Elektronischer Geschäftsverkehr-Integrationen, die von Google (und zweite Geige Bing) angeboten werden, senkt die Eintrittsbarriere pro Fund und Werbung in welcher Suche. Jene Assimilierung welcher Wettbewerbsbedingungen kommt kleineren Einzelhändlern zugute, die unter Umständen nicht droben die Ressourcen oder dies technische Know-how verfügen, die es früher brauchte, um hinauf diesen Plattformen präsent zu sein. Dies stärkt Google nicht nur denn Shopping-Destination, sondern macht es zweite Geige pro Händler zum Selbstläufer, da Google im Streitfrage zu Marktplätzen wie Amazon oder eBay keinen Mitwirkung am Verkauf nimmt.

See Also
Was sind Remarketing-Listen für Suchanzeigen (RLSA)?



Droben den Wortedrechsler

George Nguyen ist Redaktor nebst Search Engine Nationalstaat und befasst sich mit welcher organischen Suche, Podcasting und Elektronischer Geschäftsverkehr. Sein Hintergrund ist Journalismus und Content-Vermarktung. Zuvor er in die Industriebranche einstieg, arbeitete er denn Radiopersönlichkeit, Wortedrechsler, Podcast-Moderator und Lehrer an öffentlichen Schulen.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top