Now Reading
Die Motivation, die Paynter Jacket Cobalt dazu brachte, in jener Öffentlichkeit zu zusammensetzen

Die Motivation, die Paynter Jacket Cobalt dazu brachte, in jener Öffentlichkeit zu zusammensetzen

Die Motivation, die Paynter Jacket Co dazu brachte, in der Öffentlichkeit zu bauen

Vorher sie jemals eine einzige Schamper machten, sprachen die Gründer von Paynter Jacket Cobalt., Becky Okell und Huw Thomas, gen Instagram verbleibend historische Couture.

Für jedes ihre Enthusiast war es eine Gemeinschaft, um verbleibend die Gesamtheit rund um Jacken zu sprechen.

Für jedes Becky und Huw war es Produktentwicklungsforschung.

Immerhin für jedes die Startup-Welt heißt es wie am Schnürchen „Building in Public“.

Ursprünglich von Leidenschaft rastlos, wurde dasjenige Konstruieren in jener Öffentlichkeit zum Erfolgsrezept von Paynter: Denn dasjenige Paar die erste Paynter-Schamper gen den Markt brachte, war sie intrinsisch von Minuten besetzt.

Mit Einblicken von Buffer’s Kleines Unternehmen, große Lektionen Podcast-Folge drei und dem begleitenden unveröffentlichten Interview erklärten Becky und Huw, wie sie sich entschlossen nach sich ziehen, in jener Öffentlichkeit zu zusammensetzen, welches Ethos sie teilen und wie dasjenige Konstruieren in jener Öffentlichkeit Paynter aufgebaut hat.

Beck und Huw, Gründer von Paynter Jacket Cobalt.

Eine ikonische Schamper umbauen und eine Gelegenheit wiedererkennen

Huw arbeitete für jedes eine kleine Denim-Marke in Wales, wo er Stoffreste vom Fußboden des Zuschneideraums nahm und seine eigenen Jacken zusammennähte. Er hatte wiewohl ein Hobby, Vintage-Jacken zu kaufen und sie entzwei zu nehmen, um zu sehen, wie sie hergestellt wurden.

Dann kam die ikonische blaue Schamper. Er konnte es wie am Schnürchen nicht spalten, wollte es nichtsdestoweniger unbedingt wieder durchsetzen.

Von kurzer Dauer nachdem sie sich kennengelernt hatten, teilten die beiden seine Leidenschaft mit Becky und beschlossen, sie Schamper verbinden nachzubauen. Es gelang ihnen, mit einem pensionierten Burberry-Modellbauer in Kontakt zu treten, jener dasjenige erste Normal für jedes sie entwickelte. Von dort aus kommen sie Premier Vision, „den heiligen Gral jener Modemessen“, wie Becky es ausdrückte.

„Im Grunde ist es Ihre Funktion, intrinsisch von drei Tagen oder täglich mindestens 20.000 Schritte zu umziehen und wie am Schnürchen so viele Menschen wie möglich zu treffen und zu exemplifizieren, welches Sie tun, und zu versuchen, die Menschen mit ins Schiff zu nehmen“, sagte Becky .

Nachdem Becky und Huw so viele verschiedene Menschen und Unternehmen kennengelernt hatten, die im Rahmen jener Herstellung jener Teile einer einzigen Schamper behilflich waren, begannen sie darüber nachzudenken, sie Reise online zu teilen. Sie nach sich ziehen sich von einem persönlichen Schmerz inspirieren lassen: Sie liebten die Arbeit anderer Gestalter, wünschten sich nichtsdestoweniger, dass sie Menschen ihre Reisen teilen würden.

„Wir nach sich ziehen uns die Referenzen jener Marken namhaft, die wir wirklich, wirklich lieben und bewundern, und dachten, ich wünschte, sie hätten ihren Prozess in ihrer Anfangszeit geteilt … warum ist ihr Logo so, wie es ist?“ sagte Becky. „Warum nach sich ziehen sie zwei Logos? Warum ist ihre Sorte Direction so, wie sie ist?“

So stolperten die beiden verbleibend ein roter Faden, dasjenige sie später lernen würden: Konstruieren in jener Öffentlichkeit.

„Wir dachten … wenn wir jemals eine Marke sein werden, gen die sich der gerne Süßigkeiten isst bezieht, wäre es wirklich cool, von Entstehen an weitestgehend ein offenes Buch zu nach sich ziehen“, sagte Becky.

Nachdem diesem Funken im Rahmen Premier Vision beschloss dasjenige Paar offiziell, eine Jackenfirma zu gründen. Es sollte fünf Monate dauern – nichtsdestoweniger am Finale dauerte es neun – vom Visite jener Messe solange bis zum Start jener ersten Schamper. Und sie teilten die ganze Reise gen Instagram.

Zahler gen Instagram

„Wir nach sich ziehen dasjenige Ganze – Utensilien, mit denen wir zufrieden waren, Utensilien, mit denen wir nicht zufrieden waren – gen Instagram geteilt“, sagte Huw. „Wir nach sich ziehen die Menschen sogar dazu gebracht, darüber abzustimmen, welche Farben sie gerne sehen würden.“

Huw und Becky teilten wiewohl ihre Reise zum Gerüst eines Unternehmens, einschließlich jener weniger auffälligen Teile wie jener Finanzierung jener Operation durch den Verkauf von Besitztümern im Rahmen eBay.

„Wir waren sehr, sehr daran schaulustig, Paynter sehr unabhängig zu halten, nur von uns beiden geführt, und wir hatten nicht genug, um zusammensetzen Produktionslauf mit jener Fabrik durchzuführen“, sagte Huw. „Demnach nach sich ziehen wir uns gen Instagram geteilt, uns in jener Postfiliale geteilt und die Utensilien, die wir im Rahmen eBay verkauft nach sich ziehen, verschickt, nur um so viel Geld wie möglich für jedes die Produktion zu vereinen.“

Dann klickte irgendwas.

Gen einer Reise nachher Portugal, um die Fabrik zu kommen, in jener ihre Schamper hergestellt werden sollte, teilten sie den gesamten Prozess jener Jackenherstellung in Initiative: Knöpfe, Färbereien, Zusammenfügen von Teilen und mehr. Ihr Publikum konnte nicht genug bekommen.

„meine Wenigkeit glaube, zum ersten Mal Namen von Leuten, von denen wir noch nichts gehört hatten – sie waren keine Freunde oder Familie“, sagte Becky. „Und dann wird dir lukulent, wow, wir reden nicht nur mit uns selbst, da steckt noch irgendwas mehr hinter.“

Die Menschen wollten sogar Jacken vorbestellen, nichtsdestoweniger Becky und Huw stellten stramm, dass jener Substanz nicht ganz stimmte. Im Einklang mit ihrer Vision einer qualitätsorientierten, unabhängigen Marke nach sich ziehen sie die harte Turnier getroffen, die Lot um weitere vier Monate zu verschieben, damit sie den gewünschten Substanz erhalten können. Immerhin die ganze Zeit nach sich ziehen sie mit Leuten gen Instagram gesprochen und ihre Reise geteilt.

Schließlich waren Becky und Huw griffbereit, die erste Paynter-Schamper gen den Markt zu können. Sie hatten früher etwa 600 Follower und es war schnell besetzt.

See Also
TikTok führt neues Transparenzzentrum ein, um Einblicke in das Entfernen von Inhalten und Aktionen zu geben

Konstruieren in jener Öffentlichkeit berührt jedes Element des Geschäfts

Paynter hat vier Produkteinführungen pro Jahr und nimmt Kundenfeedback sehr ernsthaft. Für jedes sie geht es beim Konstruieren in jener Öffentlichkeit nicht drum, ihre Reise in eine Richtung zu teilen, sondern um die Wechselwirkung mit Kunden während des gesamten Erstellungsprozesses.

Becky und Huw von Paynter Jacket Cobalt.

„Wir beziehen die Kunden immer mit ein, vor wir die Gesamtheit endgültigen Entscheidungen zu einem Produkt getroffen nach sich ziehen“, sagte Becky. „Wir wissen zum Musterbeispiel, dass es bestimmte Farben gibt, die wir gen jeden Kasus herstellen möchten, nichtsdestoweniger wir würden uns gerne dem Fußboden öffnen und sehen, welche Farben Kunden wünschen. Dies könnte demgemäß nur in einem einfachen Instagram-Abstimmungssystem sein, es könnte ein TypeForm sein. Es ist die Gesamtheit ziemlich lo-fi, nichtsdestoweniger wir wollen nur sicherstellen, dass wir den Leuten zuhören und ihre Meinung zu den Dingen routiniert.“

„In jeder Schamper, die wir herstellen, befindet sich jetzt eine winzige Kartentasche, und sie Tasche nach sich ziehen wir einem Typen namens Max zu verdanken“, fuhr Becky fort. „Er war gen dem Eurostar [train] Er schreibt uns eine SMS verbleibend seine Lieblingsjacke, wünscht sich nichtsdestoweniger, sie hätte eine Kartentasche und wir sagen, na ja, großartig, betrachten Sie es denn erledigt.

Sie erhalten wiewohl Feedback dazu, welches die Menschen nicht mögen, welches manchmal schwierig sein kann, nichtsdestoweniger letztendlich zu erstaunlichen Momenten mit den Kunden führt.

„Einer jener besten Aspekte beim Befolgen jener Ratschläge unseres Publikums besteht darin, zu zeigen, dass Sie zugehört nach sich ziehen“, sagte Huw. “Zum [example], Chargennummer vier. Wir hatten vielleicht 10 Farben. Wir hatten die letzten paar noch nicht ganz ausgewählt und es gab dieses Smaragdgrün, dasjenige wir nicht zeugen wollten, nichtsdestoweniger die Menschen nach sich ziehen es wie am Schnürchen geliebt, und so nach sich ziehen wir es mitgebracht und die Menschen nach sich ziehen wie am Schnürchen sehr gut reagiert. Sie sagen, oh wow, dasjenige ist eine Marke, die zuhört.“

Ein Unternehmen mit Moral durchsetzen

Nur vier Läufe pro Jahr zu zeugen, ist für jedes Paynter eine sehr bewusste Turnier. Sie sind immer besetzt und nach sich ziehen viel mehr Nachfrage, nichtsdestoweniger sie wollen keine Verschwendung im Unternehmen verursachen, sowohl in Bezug gen die Produktion denn wiewohl gen den zusätzlichen Pracht, jener für jedes die Aufrechterhaltung eines größeren Betriebs erforderlich ist.

Statt die Produktion auszuweiten, investieren Huw und Becky ihre Leistungsfähigkeit, um mit ihren Jacken Geschichten zu erzählen. Jede Paynter-Schamper wird jetzt mit einer Dankeskarte geliefert, die zusammensetzen Link zu einer vollständigen digitalen Historie verbleibend die Entstehung jener Schamper enthält, einschließlich Videos von den Kunsthandwerkern, die verschiedene Teile wie Knöpfe oder Taschen herstellen.

Neben einer Kultur, die Umweltschäden, die So gut wie-Fashion verursachen kann, nicht verschwendet und nicht noch mehr hinzufügt, lieben Becky und Huw wiewohl dasjenige einzigartige Gefühl, dasjenige Kunden bekommen, wenn sie eine Paynter-Schamper bekommen, in jener Zuverlässigkeit, dass nicht jeder eine bekommen kann und sie unglaublich hochwertig ist wird eine Weile dauern.

Und wegen jener kleinen Chargen gibt es viele Menschen gen jener Welt, die die einzigen Paynter-Jackenbesitzer in ihrem Staat sind.

„Wow, dasjenige muss ziemlich cool sein“, sagte Huw. „Du bist die einzige Person in diesem Staat mit dieser Schamper.“



What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top