Now Reading
Apple-Patent enthüllt Datenschutzfunktion, um iPhone-Inhalte nur durch eine Brille anzuzeigen

Apple-Patent enthüllt Datenschutzfunktion, um iPhone-Inhalte nur durch eine Brille anzuzeigen

Apple-Patent enthüllt Datenschutzfunktion, um iPhone-Inhalte nur durch eine Brille anzuzeigen

Dies US-Patent- und Markenamt hat ebendiese Woche ein neues von Apple eingereichtes Patent veröffentlicht, dasjenige eine Datenschutzfunktion enthüllt, mit jener iPhone-Inhalte nur durch eine spezielle Brille angezeigt werden, sodass nur jener Inh. des Telefons sehen kann, welches gen dem Glotze angezeigt wird.

Wie berichtet von Offensichtlich Apple, bezieht sich die Patentanmeldung gen ein System, dasjenige „sichtkorrigierte grafische Ausgaben und standardmäßige grafische Ausgaben gen einem elektronischen Gerät“ bezeichnen kann.

Interessanterweise ist eine jener in diesem Patent beschriebenen Funktionen „Privacy Eyewear“, die verhindert, dass Personen um Sie herum den Inhalt gen dem Glotze Ihres Geräts sehen, da die einzige Möglichkeit, die Bildschirminhalte zu sehen, durch die Brille möglich ist. Da Apple Gerüchten zufolge an einem eigenen Mixed-Reality-Sprechgeschirr arbeitet, wäre eine solche Prozedur wahrscheinlich ein großes Verkaufsargument zum Besten von dasjenige Produkt.

Eine wichtige neue Dimension, die in dieser Patentanmeldung diskutiert wird, betrifft „Privacy Eyewear“. In einigen Ausführungsformen kann ein Benutzer mit jener Kalibrierungsgrafik interagieren, um die gen dem Display des Geräts (iPhone) präsentierte grafische Verteilung bewusst unscharf zu zeugen. Wenn ein Benutzer Privatsphäre wünscht oder nicht möchte, dass eine Person in jener Nähe sieht, welches gen jener Strafanzeige dargestellt wird, kann jener Benutzer mit jener Kalibrierungsgrafik interagieren, um die grafische Verteilung unleserlich zu zeugen.

Neben jener neuen Datenschutztechnologie scheint Apple an Profilen zum Besten von Face ID zu funktionieren. Dies Patent beschreibt ein weiteres System, dasjenige in jener Standpunkt ist, einzigartige Feinheiten im Gesicht des Benutzers zu unterscheiden, wie z. B. Frisuren, Gesichtsfotze, Schnurrbart, Brille, keine Brille, Lesebrille, Sonnenbrille und mehr.

Profile in Face ID zu nach sich ziehen, kann ein Schritttempo vorwärts in Richtung einer solchen Technologie gen dem Mac sein, da Touch ID Benutzern ermöglicht, schnell zwischen Konten zu wechseln, während sie simpel den rechten Finger gen den Sensor legen.

Natürlich ist es wichtig zu befolgen, dass Apple seine Patente nicht unbedingt in tatsächlichen Produkten verwenden wird. Wenngleich ist es interessant zu sehen, dass dasjenige Unternehmen an Technologien arbeitet, um seinem Wildnis noch mehr Zahl zu verleihen.

See Also
So erhalten Sie den Spotify-Studentenrabatt und zahlen weniger für Spotify

Vorlesung halten Sie ebenfalls:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Automobil-Affiliate-Sinister. Mehr.


Weitere Apple-Neuigkeiten finden Sie unter 9to5Mac gen YouTube:

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top