Now Reading
Wie jener Persien versuchte, die US-Präsidentschaftswahl 2020 zu untergraben

Wie jener Persien versuchte, die US-Präsidentschaftswahl 2020 zu untergraben

Wie der Iran versuchte, die US-Präsidentschaftswahl 2020 zu untergraben

Weniger wie zwei Wochen vor jener US-Präsidentschaftswahl 2020 drohten Zehntausende von E-Mails scheinbar von jener rechtsextremen Schar Proud Boys, den Demokraten „nachzufolgen“, wenn sie nicht zum Besten von Trump stimmen. Wie Beamte weiland warnten, waren die Botschaften Teil einer umfassenderen iranischen Desinformations- und Einflusskampagne, die Spaltung in den USA säen und dies Vertrauen in den Wahlprozess untergraben sollte. Jetzt hat dies US-Justizministerium eine Klageschrift entsiegelt, in jener zwei iranische Staatsangehörige beschuldigt werden, jene Email-Explosionen und mehr durchgeführt zu nach sich ziehen, und neue Feinheiten zu einem kühnen Wahleinmischungsplan enthält.

Seyyed Mohammad Hosein Musa Kazemi, 24, und Sajjad Kashian, 27, werden wegen Verschwörung, Übertragung zwischenstaatlicher Bedrohungen, Computerkriminalität und Einschüchterung von Wählern angeklagt. Die beiden arbeiteten scheinbar zum Besten von dies iranische Cybersicherheitsunternehmen Emennet Pasargad, dies nachdem Aussagen von Beamten des Justizministeriums mit jener iranischen Regierung verknüpfen Vertrag abgesperrt hat. Neben jener Klageschrift kündigte dies Office of Foreign Assets Control des Finanzministeriums am Wochenmitte Sanktionen gegen dies Unternehmen, vier Mitglieder seiner Vorhut und die beiden Angeklagten an.

„Wie behauptet, waren Kazemi und Kashian Teil einer koordinierten Verschwörung, in jener iranische Hacker versuchten, den Vertrauen und dies Vertrauen in die US-Präsidentschaftswahlen zu untergraben“, sagte Damian Williams, US-Anwalt des Südbezirks von New York, in einer Erläuterung am Wochenmitte. „Infolge jener heute entsiegelten Bezichtigen und jener gleichzeitigen Bemühungen unserer US-Regierungspartner werden Kazemi und Kashian ihnen zum Besten von immer weiterführend die Schulter schauen, während wir uns bemühen, sie vor Justizgebäude zu mitbringen.“

Beamte sagten, dass sie Vertrauen schenken, dass sich die Angeklagten derzeit im Persien Einhalt gebieten. Zu Händen Informationen weiterführend Kazemi und Kashian kündigte dies Außenministerium eine Belohnung von solange bis zu 10 Mio. Dollar an.

Gerichtsdokumente sagen, dass die beiden Männer neben jener drohenden Email-Kampagne unter ferner liefen versuchten, Wählerregistrierungsdatenbanken in 11 Bundesstaaten zu kompromittieren, und es gelang ihnen in einem, wo sie aufgrund einer Fehlkonfiguration mehr wie 100.000 Wähler privater Datenansammlung erbeuten konnten. Beamte lehnten es ab, den Staat zu identifizieren, Gewiss Dasjenige Wall Street Journal berichtete im zehnter Monat des Jahres 2020, dass es Alaska sei.

See Also
Elon Musk sagt, dass Twitter nach einem Treffen mit Tim Cook nicht Gefahr läuft, aus dem iPhone App Store entfernt zu werden

Den Angeklagten wird unter ferner liefen vorgeworfen, ein namentlich nicht genanntes Medienunternehmen gehackt zu nach sich ziehen, dies einer Schlange von Zeitungen und anderen Publikationen in den USA Content-Management-Dienste anbietet. Nachdem dies FBI die Rührigkeit entdeckt hatte, warnte dies Unternehmen dies Unternehmen, dies Maßnahmen ergriff, um den unbefugten Zugriff zu blockieren. Beamte sagen, dass die Angreifer am Tag nachdem jener Wahl versucht nach sich ziehen, sich mit dem Netzwerk des Medienunternehmens zu verbinden, wurden Gewiss Ding der Unmöglichkeit. Iranische Hacker sind dazu traut, legitim aussehende gefälschte Nachrichtenartikel zu erstellen und zu verteilen oder sogar virtuell echte Nachrichtenseiten zu zerschnetzeln, um hergestellte Inhalte zu veröffentlichen.

Die Klage wirft den Angeklagten unter ferner liefen andere Arten von Einflussnahmen vor. Wieder wie die Proud Boys getarnt, schickten sie scheinbar Facebook-News und E-Mails an republikanische Kongressabgeordnete, Trump-Wahlkampfmitarbeiter und Journalisten, in denen sie behaupteten, die Demokraten hätten vor, Sicherheitslücken in staatlichen Wählerregistrierungsseiten auszunutzen, Wahlzettel zu hauen und gefälschte zu registrieren Wähler. Sie nach sich ziehen scheinbar unter ferner liefen ein gefälschtes Hacking-Demonstrationsvideo hinauf Twitter, YouTube und Facebook erstellt und verbreitet, dies offenbar Angreifer zeigt, die Schwachstellen jener Wahlinfrastruktur ausnutzen, um staatliche Wähler-Websites und andere Plattformen zu kompromittieren und betrügerische Briefwahlen zu generieren.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top