Now Reading
Wie Elizabeth Holmes die Medien im Silicon Valley verärgert hat

Wie Elizabeth Holmes die Medien im Silicon Valley verärgert hat

Wie Elizabeth Holmes die Medien im Silicon Valley verärgert hat

SAN JOSE, Kalifornien – Gen dem Höhepunkt ihrer Einverständnis im Jahr 2015 wurde Elizabeth Holmes, die Unternehmerin, die dasjenige Bluttest-Start-up Theranos gründete, zur „Nullipara des Jahres“ von Glamour ernannt. Die Zeit hat sie gen die verkettete Liste jener 100 Koryphäen gesetzt. Und sie zierte die Titelseiten von Fortune, Forbes, Inc. und T Magazine.

Theranos unkultiviert drei Jahre später in einem Skandal zusammen und scheiterte an seiner Mission, die Gesundheitsbranche zu revolutionieren. Dessen ungeachtet es hat die Welt gen eine andere Weise verändert: Es hat dazu beigetragen, die Medien im Silicon Valley zu verärgern.

Dieser Zähler wurde am Mitte der Woche nachher Hause gebracht, denn Roger Parloff, ein Journalist, jener 2014 die Fortune-Titelgeschichte obig Nullipara Holmes und Theranos verfasste, in einem Bundesgerichtssaal in San Jose, Kalifornien, aussagte, wo Nullipara Holmes in 12 Fällen vor Justizgebäude steht des Betrugs. Mann Parloff sagte, Nullipara Holmes habe ihm oppositionell falsche Informationen gemacht, einschließlich des Umfangs und jener Erscheinungsform jener Tests, die Theranos machen könnte, sowie seiner Arbeit mit Militär- und Pharmaunternehmen.

Theranos’ Anwaltskanzlei Boies Schiller habe ihm dasjenige Start-up vorgestellt, sagte Parloff. Die Anwaltskanzlei hatte ihm erzählt, dass „die wahre Historie dieses bemerkenswerte Unternehmen und seine bemerkenswerte Gründerin und Vorstandsvorsitzender Elizabeth Holmes war“, sagte er aus und sah Nullipara Holmes obig den Gerichtssaal hinweg freimütig an.

Die Erfindung, dass Nullipara Holmes, die berühmteste Unternehmerin jener Technologiebranche, die Welt obig ihr Unternehmen in die Irre führte, markierte zusammenführen Wendepunkt in jener Tech-Zeitungswesen und beendete eine jahrzehntelange Serie weitgehend positiver Berichterstattung. Reporter erschauderten obig glühende Kautel, die sie obig Technologieunternehmen geschrieben hatten, die die Wahrheit überzogen, die negativen Verfolgen ihrer Produkte beschönigten oder allgemein dasjenige Vertrauen missbrauchten, dasjenige sie in jener Öffentlichkeit genossen hatten.

Kredit…Paul Bruinooge/Patrick McMullan, via Getty Images

„Holmes wird leicht zu dieser Roman von ‚Man kann nicht leicht kaufen, welches sie verkaufen’“, sagte Margaret O’Mara, Professorin an jener University of Washington und Historikerin des Silicon Valley. “‘Dies war nicht dasjenige, welches es sein sollte, und wir sind darauf reingefallen.'”

Nachdem dasjenige Wall Street Journal 2015 und 2016 Exposés veröffentlicht hatte, die zeigten, dass Theranos nicht dasjenige war, welches es zu sein schien, wurde die Berichterstattung obig Technologieunternehmen im Allgemeinen kritischer.

Reporter untersuchten die Rolle von Facebook nebst den Präsidentschaftswahlen 2016 sowie Skandale nebst Uber und eine Schlange von #MeToo-Vorwürfen und Arbeiteraufständen nebst Technologieunternehmen. Dieser Wandel geschah mit jener Erkenntnis, dass die Technologiebranche nicht mehr dasjenige Nischenreich idealistischer Computerfreaks war. Sie war zur dominierenden Macht in jener Wirtschaft der Welt geworden und musste stärker zur Verantwortlichkeit gezogen werden.

Jetzt, wo Nullipara Holmes, 37, vor Justizgebäude steht, wurde die Rolle jener Medien beim Beförderung und Sachverhalt von Theranos kleinkariert dargelegt. Nullipara Holmes verwendete positive Kautel wie den von Fortune, um Glaubwürdigkeit nebst Investoren zu profitieren, die 945 Mio. Dollar in Theranos flossen, argumentierten Staatsanwälte.

Selbige Investoren waren oft von jener Medienberichterstattung beeindruckt. Chris Lucas, ein Risikokapitalgeber, dessen Firma in Theranos investiert hatte, sagte aus, dass ihn dasjenige Vorlesung halten des Fortune-Artikels „sehr stolz gen die Situation gemacht habe, stolz, dass wir beteiligt waren, sehr stolz gen Elizabeth, dasjenige Ganze“. Lisa Peterson, die im Auftrag jener wohlhabenden Familie DeVos eine Kapitalaufwand von 100 Mio. US-Dollar in Theranos verwaltete, hat die Sprache freimütig aus dem Fortune-Kautel in zusammenführen von ihr erstellten Mitteilung übernommen.

Die Medien waren ebenfalls eifrig darauf, Ms. Holmes’ Paradigma obig zusammenführen brillanten Studienabbrecher jener Stanford University gen ihrem Weg zum nächsten Steve Jobs zu willkommen heißen. Hier war eine junge Selfmade-Milliardärin, die mit Einstein und Beethoven verglichen wurde. Sie liebte die Ikonographie, kleidete sich wie Mr. Jobs in schwarzen Rollkragenpullovern sowie zusammenführen esoterischen Lebensstil und erzählte Mr. Parloff, dass sie eine vegane Buddhistin sei, die Käffchen anstelle von grünem Saft vermeidet.

„Es gab zusammenführen Hunger nachher dieser Erscheinungsform von Historie, und sie nutzte jene Gelegenheit und arbeitete sehr sorgfältig daran“, sagte Nullipara O’Mara.

Die Faszination jener Medien pro Nullipara Holmes wurde so weitläufig, dass ihr damaliger Geschäftspartner und damaliger Kumpan Ramesh Balwani, familiär denn Sunny, sie warnte, dass jener Hype riskant werde.

„Zu Ihrer Information, ich mache mir Sorgen obig die übermäßige Exposition ohne feste Substanz, die derzeit fehlt“, schrieb Mann Balwani in einer SMS, die den Gerichtsakten beigefügt war.

Nullipara Holmes wischte die Warnung beiseite. Die Medienberichterstattung habe Theranos nebst einem offensichtlichen potenziellen Geschäftsvorfall geholfen, schrieb sie und fügte hinzu: “Je mehr es funktioniert, umso mehr Hasser werden hassen.”

See Also
Präventive Strategien zum Stoppen von Log4j und seinen Varianten

Später in diesem Jahr enthüllte The Journal, dass die Technologie von Theranos nicht dasjenige tat, welches dasjenige Start-up behauptete, welches zu einer überraschenden Inspektion durch die Aufsichtsbehörden führte, die zur Granularität des Unternehmens führte.

Theranos bestritt den Mitteilung des Journals zielstrebig. Gen CNBC wies Nullipara Holmes den Kautel denn „welches passiert, wenn man daran arbeitet, Pipapo zu ändern“ ab. Sie und Mann Balwani planten eine Klage wegen Verleumdung, laut Textnachrichten, die in den Gerichtsakten enthalten waren. Zusammen führten sie die Mitwirkender von Theranos dazu, zusammenführen Kraftausdruck nebst John Carreyrou, dem Reporter des Journals, zu singen.

Von kurzer Dauer darauf veröffentlichte Mr. Parloff eine nachhaltig Korrektur zu seinem Fortune-Kautel, in jener er darlegte, wie Theranos und Ms. Holmes ihn in die Irre geführt hatten. Er machte sich untergeordnet die Vorwürfe, wenige jener ausweichenden und undurchsichtigeren Position beziehen von Nullipara Holmes gen seine Fragen nicht aufgenommen zu nach sich ziehen.

Vor Justizgebäude zeigten Exponate, dass Nullipara Holmes Herrn Parloff dieselben gefälschten Validierungsberichte gezeigt hatte – die zu zeigen schienen, dass Pharmaunternehmen Theranos’ Technologie unterstützt hatten, obwohl sie es nicht getan hatten –, die sie an Investoren geschickt hatte. Mann Parloff sagte untergeordnet, dass Nullipara Holmes ihm erzählt habe, dass dasjenige Militär Theranos in Afghanistan einsetzt, dass die Tatsache jedoch so heikel sei, dass er sie nicht veröffentlichen oder sogar Vier-Sterne-General James Mattis, ein Vorstandsmitglied von Theranos, im Weiteren fragen könne. Es stellte sich hervor, dass Theranos-Maschinen nie gen Schlachtfeldern eingesetzt wurden.

„Sie war sehr sorgsam obig Geschäftsgeheimnisse“, sagte Parloff.

Andere Verkaufsstellen, die Nullipara Holmes begrüßt hatten, folgten Herrn Parloffs mea culpa. Forbes revidierte dasjenige Nettovermögen von Nullipara Holmes, dasjenige einst gen 4,5 Milliarden US-Dollar geschätzt wurde, gen Null. Glamour fügte seiner Benennung denn Nullipara des Jahres ein Update hinzu, nachdem die Securities and Exchange Commission Nullipara Holmes wegen Betrugs angeklagt hatte.

Sogar wenn ihr im Fallgrube einer Verurteilung solange bis zu 20 Jahre Loch drohen, kämpft Nullipara Holmes weiterhin gegen die Medien. Während des gesamten Prozesses nach sich ziehen ihre Anwälte darauf gedrängt, die Äußerung von Herrn Parloff einzuschränken. Sie stellten zusammenführen Muster, ihn zu zwingen, aus seine Berichterstattungsnotizen herauszugeben, obwohl er beiden Seiten des Wenn schon Aufzeichnungen seiner Interviews mit Nullipara Holmes im Rahmen einer Vorladung zur Verfügung gestellt hatte.

Dies Ziel dieses Antrags war es zu zeigen, dass Mann Parloff „von Voreingenommenheit geprägt“ war und „den Wunsch hatte, aus Fehler, die er in seinem ersten Kautel gemacht hat, gen Nullipara Holmes zurückzuführen“, sagte John Cline, ein Anwalt von Nullipara Holmes, in eine Vernehmung im zehnter Monat des Jahres.

Ein Richter wies den Muster denn „Angelexpedition“ zurück.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top