Now Reading
Wichtige Beweisstücke im Elizabeth-Holmes-Prozess

Wichtige Beweisstücke im Elizabeth-Holmes-Prozess

Wichtige Beweisstücke im Elizabeth-Holmes-Prozess

[ad_1]

Welcher Kasus welcher Regierung gegen Elizabeth Holmes, die Gründerin von Theranos, enthielt mehrere wichtige Beweise hierfür, dass sie Ärzte, Patienten und Investoren zwischen dem Start-up für jedes Bluttests mutwillig getäuscht hat.

Dazu gehörten:

2010 erstellte Theranos verdongeln 55-seitigen Meldung, welcher prominent die Logos welcher Pharmaunternehmen Pfizer, Schering-Plough und GlaxoSmithKline zeigte. Investoren wie Lisa Peterson, die Investitionen für jedes die wohlhabende Familie DeVos verwaltet, und Walter Mosley, zu dessen Kunden die Familie Walton gehört, sagten aus, dass welcher Meldung dazu beigetragen habe, sie zu einer Kapitalaufwand in Theranos zu in Bewegung setzen.

Dasjenige Problem? Pfizer, Schering-Plough und GlaxoSmithKline hatten den Meldung weder erstellt noch unterzeichnet. Während die Staatsanwälte nicht feststellten, dass Nullipara Holmes den Meldung erstellt hatte, sagten Zeugen wie Daniel Edlin, ein ehemaliger leitender Produktmanager von Theranos, aus, dass sie dies gesamte Investorenmaterial unterschrieben hatte.

Theranos verbrachte Jahre damit, mit dem Verteidigungsministerium extra den möglichen Kaution seiner Technologie hinauf dem Schlachtfeld zu diskutieren, demgegenüber es kam keine Partnerschaft zustande.

Doch Nullipara Holmes teilte potenziellen Investoren in einem Schreiben mit, dass Theranos Verträge mit dem US-Militär unterzeichnet habe – Behauptungen, die dazu beigetragen nach sich ziehen, sie zu einer Kapitalaufwand zu in Bewegung setzen, sagten die Investoren aus.

„Wir nach sich ziehen uns wirklich darauf verlassen, dass sie seither Jahren für jedes Pharmaunternehmen und die Regierung funktionieren“, sagte Nullipara Peterson.

E-Mails zwischen Theranos-Mitarbeitern machten den Hauptteil welcher Exponate welcher Staatsanwaltschaft aus. Wenige welcher E-Mails zeigten, wie Theranos Geräteausfälle versteckte, abnormale Ergebnisse aus Testberichten entfernte und Demonstrationen seiner Bluttests verfälschte.

In einem Kasus bat Mr. Edlin verdongeln Kollegen um Rat, wie die Technologie von Theranos potenziellen Investoren demonstriert werden kann.

Michael Craig, ein Theranos-Softwareingenieur, empfahl Herrn Edlin, die Kundgebung-App zu verwenden, eine spezielle Einstellwert hinauf den Geräten von Theranos, die „läuft“ oder „verarbeitet“, wenn ein Fehler aufgetreten war, anstatt den Fehler anzuzeigen.

Die App würde Fehler vor dem Kunden verbergen, schrieb Mr. Craig in einer Mail.

„Nie irgendwas Schlimmes“, antwortete Mr. Edlin. “Lass uns mit welcher Kundgebung in Betracht kommen, danke.”

[ad_2]
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top