Now Reading
Warum Sie sich zu Rätseln tendieren, wenn Sie depressiv sind

Warum Sie sich zu Rätseln tendieren, wenn Sie depressiv sind

Warum Sie sich zu Rätseln neigen, wenn Sie depressiv sind

Qua dieser warme Jahreszeit 2021 zog sich in die Länge, meine psychische Gesundheit ging in Richtung Trübsinn – und ich bin sicherlich nicht dieser einzige, dieser ohne Rest durch zwei teilbar damit zu ringen hat. Zusammen mit anderen depressiven Spielern wandte ich mich dem zu, welches immer zu Händen uns da ist, wenn wir trübselig liegen: Puzzlespiele.

Selbst leide seit dem Zeitpunkt langem an Depressionen und Angstzuständen, und während dieser Tiefpunkte wähle ich oft Spiele, die mein Gehirn herausfordern und meinen beschäftigten Spuk vereinnahmen. Ob ich in einem Rätsel-lastigen Detektivspiel wie . nachher Hinweisen gesucht habe Jenny LeClue: Detektiv oder mein Pumpe zerreißen von den schönen Levels von Die Gärten mittendrin, bemerkte ich, dass ich zusammen mit diesen Rätseln zumindest zu Händen wenige Momente dasjenige Gefühl hatte, meinen Kopf extra Wasser halten zu können.

Und wie ich vermutet habe, bin ich nicht dieser einzige, dieser in Depressionen Rätsel löst. Nehmen Sie Harsh Goyal, zusammensetzen Hundetrainer-Weblog-Verfasser und Rubix-Cube-Liebhaber mit Sitz in Neu-Delhi, Indien, dieser sich mitten unter des Stresses und dieser Besorgnis dieser Covid-19-Zeitweilig ausschließen im letzten Jahr Rätseln zuwandte. Goyal sagt, er betrachte Rätsel qua eine Warteschlange von Punkten, die darauf warten, richtig verbunden zu werden.

„Welcher Hingebung, jene Punkte zu verbinden, ist so stark, dass man sich ganz darin verliert“, sagt er. „Wenn auch ich traurig, wütend oder angewidert bin, vor ich ein Puzzle beginne, bin ich immer in einer zufriedenstellenden Stimmung, wenn dasjenige Puzzle fertig ist.“

Goyal entscheidet sich zu Händen zermürbende Offline-Puzzles wie Kreuzworträtsel und 1.000-teilige Bodenverläufe, um arbeitsbedingten Stress abzubauen oder ihm beim Einschlafen zu helfen, wenn seine Gedanken nachts rasen. Trotzdem laut dieser Londoner Traumatherapeutin Olivia James spielt es keine Rolle, in welchem ​​Format Ihre Rätsel vorliegen – sie zu losmachen fühlt sich gut an, weil es ein Gefühl von Prüfung und Zufriedenheit vermittelt.

„Dies Befriedigende an Rätseln ist, dass es keine Überraschungen gibt“, sagt James. “In einem Puzzle passiert nichts Unerwartetes.”

Sich so zu zusammenfassen, dass dieser Spuk beschäftigt, hinwieder nicht bombastisch herausgefordert ist, sagt James, ist zu Händen Menschen mit Depressionen, Angstzuständen und Stress unglaublich hilfreich, weil es dasjenige bietet, welches sie qua „zusammensetzen kleinen Urlaub von sich selbst“ bezeichnet. Pro manche Menschen besteht dieser „sanfte Schwerpunkt“ darin, sich um zusammensetzen Grünanlage zu kümmern oder zusammensetzen Raum aufzuräumen, während zu Händen andere Rätsel diesen Raum füllen.

Welcher Unterschied zwischen traditionellem sanftem Schwerpunkt und Rätseln besteht jedoch laut James in dieser Satisfaktion einer „eleganten Störungsbehebung“ am Finale. In einer Welt voller sich ständig ändernder Normen und Erwartungen verschenken die klaren Reglementieren und Codes in Rätseln dem Löser dasjenige Gefühl, die Prüfung zu nach sich ziehen löse es.

Pro Spieleentwickler Simon Joslin, Mitbegründer von The Voxel Agents und Leveldesigner zu Händen Die Gärten mittendrin, beim Entwickeln großartiger Rätsel geht es drum, dem Spieler diesen Identifikationsnummer beizubringen und ihn dann daraufhin auszufragen.

„Man stapelt immer Wissen, weil dieser Spieler letztendlich die Sprache des Spiels lernt“, sagt Joslin extra dasjenige Entwickeln von Puzzlespielen.

Qua Spieler werden Sie in eine Welt mit neuen Reglementieren und Physik versetzt, und dasjenige Klappen des Levels dreht sich die Gesamtheit drum, jene Richtlinien zu lernen und anzuwenden. Joslin sagt: „Sie nach sich ziehen noch nie zuvor eine Sprache gesprochen, folglich sollen Sie die Bausteine ​​unserer Sprache lernen und verstehen, wie man sie verwendet und wie man sie nicht verwendet.“

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top