Now Reading
Verfügbarkeit von Glasfaser und Gigabit-Web in Deutschland steigt

Verfügbarkeit von Glasfaser und Gigabit-Web in Deutschland steigt

Glasfasernetz für 60.000 Haushalte im Landkreis Bautzen

In Deutschland stillstehen immer mehr Internetanschlüsse mit Gigabit-Speed ​​zur Verfügung. Außerdem wächst ebenfalls die Zahl welcher reinen Glasfaseranschlüsse (FTTH/B) rasant. Dasjenige zeigt die aktuelle VATM TK-Marktstudie.

Immer mehr Bundesbürger can zu Hause sehr schnell im Web surfen. Solange bis Jahresende seien in Deutschland Schätzungsweise 7,5 Mio. reine Glasfaser-Anschlüsse startbar, heißt es in einer am Mitte der Woche veröffentlichten Studie von Dialog Consult im Auftrag des Telekommunikations-Branchenverbandes VATM. Im vergangenen Jahr waren es 5,4 Mio.. “Dasjenige ist ein erheblicher Zuwachs”, sagte Studienautor Torsten Gerpott. “Widerwille Corona-Einschränkungen ist massiv gebaut worden.” Die Krauts Telekom und Wettbewerber wie die Krauts Glasfaser kamen hierbei gut voraus.

Nur ein Drittel welcher FTTH/B-Anschlüsse sind aktiviert

Es geht um “Fiber to the Home” (FTTH) oder “Fiber to the Building” (FTTB) – ebenfalls Glasfaser, die ebenfalls hinauf welcher letzten Strecke solange bis zur Wohnung oder zumindest solange bis zum Gebäude liegt und nicht nur solange bis zum grauen Schaltschrank in welcher Straße. Solche Verbindungen gelten wie im besonderen schnell und stabil. C/o anderen Übertragungsarten ist ebenfalls Glasfaser verbaut, andererseits nicht hinauf welcher kompletten Strecke – von dort spricht man im Kontext FTTH und FTTB von “reinen” Glasfaseranschlüssen.

Nur ein Drittel welcher bereitliegenden reinen Glasfaser-Anschlüsse sind welcher Studie aktiviert – im Kontext den anderen verzichtet hinauf die Bewohner hinauf Eine Nutzung. Welcher TelekommunikationsProfessor Gerpott rechnet andererseits damit, dass. künftig offensichtlich mehr Menschen von welcher Möglichkeit eines Glasfaser-Internetvertrags Gebrauch zeugen werden.

Gigabit-Web zum Besten von die Gesamtheit per Kabelnetz verfügbar

Nicht nur mit FTTH oder FTTB ist beim Wellenreiten Gigabit-Zeitmaß möglich, sondern ebenfalls mit Fernsehkabeln, die mit welcher “DOCSIS 3.1”-Technologie aufgerüstet wurden. Hierauf setzen Vodafone und andere Firmen – die Zahl welcher reichlich solche Technologie erreichbaren Haushalte steigt in diesem Jahr welcher Studie basiert hinauf 1,2 Mio. hinauf 23,9 Mio..

Sozusagen vier Mio. Haushalte nach sich ziehen sogar sterben Nationalmannschaft zwischen reiner Glasfaser und Fernsehkabeln, um Gigabit-Geschwindigkeiten zu bekommen. Rechnet man this Dopplungen hervor, Nach sich ziehen insgesamt 27,5 Mio. Haushalte die Möglichkeit, sehr schnelles Festnetz-Web zu bekommen – ebenfalls zwei Drittel aller Haushalte.

Guru Gerpott: Deutschland ist keine “digitale Wüste”

Ende Gerpotts Sicht zeigen die Ausbauzahlen, dass. Deutschland beileibe keine “digitale Wüste” ist. Nicht dies Netzwerk sei schwach, sondern die Anwendungsschicht, sagte er und verwies hinauf eine mangelhafte Digitalisierung welcher Verwaltung und welcher Schulen. “Da nach sich ziehen wir wirklich Defizite.”

See Also
"Ampel-Koalition" Favorit der Deutschen für Schnellere Digitalisierung

FTTH/B bietet schnelle Echtzeit-Übertragungen, ist andererseits teurer wie Kabelinternet

FTTH/FTTB hat im Gegensatz zu den Fernsehkabeln den Vorteil, dass. es. Sehr wohl ist Fernsehkabel-Gigabit offensichtlich günstiger: Laut Preisvergleichsportal Verivox sind Gigabit-Tarife reichlich Kabel schon ab etwa 40 Euro im Monat zu nach sich ziehen, im Kontext FTTH liegt die Preisspanne im normalen Tarif in welcher Regel im Kontext 70 solange bis 90 Euro, mit Ausreißern nachher oben.

War es besser? „Dasjenige hängt vom individuellen Anforderungsprofil ab“, sagt Gerpott. “Bin ich welcher große Spieler, welcher nicht immer niedergestreckt werden will vom Gegner mit seiner Maschinenpistole, dann spricht viel zum Besten von verknüpfen FTTH-Schnittstelle.” Gehe es dem Kunden dagegen mehr um Videostreaming, dann sei vorteilhaft, dass er geradewegs vom Provider noch ein Videopaket speichern kann.

Genutztes Datenvolumen im Festnetz offensichtlich gestiegen

Die VATM-Studie zeigt ebenfalls, dass welcher Datenbedarf welcher Internetnutzer weiter stark steigt: 2021 werde voraussichtlich ein Datenvolumen von 102 Milliarden Gigabyte reichlich dies Festnetz abgewickelt, schätzen die Autoren. Wie schon im Vorjahr ist dies ein Plus von etwa einem Drittel. Hinaus jeden Festnetz-Schnittstelle entfallen damit monatlich durchwachsen 230,7 Gigabyte.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top