Now Reading
US 5G Rollout teilweise verzögert; Britische Smartphone-Gesetze verschärft – 9to5Mac

US 5G Rollout teilweise verzögert; Britische Smartphone-Gesetze verschärft – 9to5Mac

US 5G Rollout teilweise verzögert;  Britische Smartphone-Gesetze verschärft - 9to5Mac

Die Federal Aviation Verwaltung (FAA) hat Mobilfunkanbieter aufgefordert, zusammenführen Teil ihrer US-5G-Einführungspläne zu verschieben, da befürchtet wurde, dass neue Frequenzen die Höhenmesser in Flugzeugen stören könnten – trotz fehlender Beweise …

FAA verzögert zusammenführen Teil dieser US-5G-Lehrbuch

ArsTechnica berichtet.

AT&T und Verizon einigten sich widerstrebend darauf, die Lehrbuch von 5G für jedes neu erworbene Kohlenstoff-Musikgruppe-Frequenzlizenzen um zusammenführen Monat solange bis zum 5. Januar zu verschieben, denn Reaktion hinauf die Behauptung dieser Federal Aviation Verwaltung, dass dieser neue Tätigkeit Funkhöhenmesser in Flugzeugen stören könnte.

Mobilfunkanbieter sind nicht die einzigen, die von dieser Verzögerung frustriert sind. Betrachter dieser Telekommunikationsbranche weisen darauf hin, dass die Federal Communications Commission die Nutzung des Kohlenstoff-Musikgruppe-Spektrums von 3,7 solange bis 3,98 GHz erst nachher Schlussfolgerung dieser Störungsbehauptungen dieser Luftfahrtindustrie genehmigt und keine Beweise gefunden hat, die sie Behauptungen stützen. Die FCC verlangte außerdem ein 220-MHz-Schutzband, dasjenige ungenutzt bleibt, um Höhenmesser vor Störungen zu schützen. Dieses Schutzband ist mehr denn in Kombination so weit wie dieser ursprünglich von Boeing vorgeschlagene 100-MHz-Puffer, teilte die FCC mit.

Darüber hinaus wird dieses Spektrum Berichten zufolge schon in sozusagen 40 Ländern für jedes 5G genutzt, ohne dass Beweise für jedes die Probleme vorliegen, vor denen US-Luftfahrtbeamte warnen.

Die FAA hat weder den Grund für jedes ihre Sorge noch die Maßnahmen, die solange bis zum 5. Januar ergriffen werden, geklärt.

Großbritannien verschärft dasjenige Verordnung zur mobilen Nutzung beim Autofahren

Dies britische Verordnung zur Handynutzung während des Autofahrens ist veraltet und verbietet nur Telefonanrufe und SMS klar und deutlich – obwohl Gerichte jede Handynutzung im Allgemeinen denn verbrecherisch behandelt nach sich ziehen.

Engadget berichtet, dass dasjenige Verordnung klargestellt werden soll, um jegliches Telefonieren am Steuer zu zensurieren.

Es ist schon verbrecherisch, hinterm Steuer SMS zu schreiben und zu telefonieren, es sei denn, es handelt sich um zusammenführen Notlage. Ab nächstem Jahr gilt jedoch jede Nutzung von Mobiltelefonen beim Autofahren denn verbrecherisch – dazu gehört Neben… die Verwendung von Telefonen zum Ingestieren von Fotos oder Videos, zum Spielen von Spielen oder zum Scrollen durch Playlists und andere Inhalte.

Außerdem wird klar gemacht, dass „Kutschieren“ Neben… dasjenige vorübergehende Stillstehen umfasst.

Die Regierung wird die StVO überschreiben, um zu verdeutlichen, dass Stillstand hinauf dieser Straße, z. B. an Ampeln oder mitten im Stau, weiterhin denn Autofahren gilt. Jeder, dieser unter diesen Umständen erwischt wird, sein Telefon zu benutzen, wird immer noch mit einer Geldstrafe von 200 £ (269 US-Dollar) belegt und erhält sechs Strafpunkte hinauf seinem Führerschein, welches bedeutet, dass neuen Fahrern ihre Führerscheine entzogen werden können.

Während die Nutzung eines Smartphones im Stand sicher erscheinen mag, besteht dasjenige Problem darin, dass dieser Lenker seine Umgebung nicht mehr wahrnimmt. Wenn sie von dem Pkw hinter ihnen erschreckt werden, während sie sie zwischen Lichtwechseln oder sich bewegendem Verkehrswesen mit einer Hupe auf jemandes Wohl trinken, können sie in Panik geraten, sofort loszufahren, ohne ordnungsgemäß hinauf querende Fußgeher, vorbeifahrende Radfahrer und ähnliche Risiken zu untersuchen.

Foto: MA510/Unsplash

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Pkw-Affiliate-Sinister. Mehr.


Weitere Apple-Neuigkeiten finden Sie unter 9to5Mac hinauf YouTube:

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top