Now Reading
Twitter erwirbt Chat App Sphere, um seinen Netzwerk-Push zu steigern

Twitter erwirbt Chat App Sphere, um seinen Netzwerk-Push zu steigern

Twitter erwirbt Chat App Sphere, um seinen Community-Push zu steigern

Dies neue Netzwerk-Angebot von Twitter scheint sich noch nicht wirklich durchgesetzt zu nach sich ziehen, hingegen es tut es weiterhin überarbeite dasjenige Format und fügen Sie weitere Optionen hinzu, die Twitter-Gruppen schließlich zu irgendetwas zeugen könnten, und zusammensetzen Sie eine weitere Oberfläche zu Händen mehr themenorientiertes Engagement in jener App uff.

Und dasjenige könnte helfen – Twitter hat heute vertraut gegeben, dass es die Chat-App Sphere übernommen hat, um sein Netzwerk-Projekt zu erweitern.

Wie Sie in diesen Bildschirmen sehen können, basiert Sphere uff Netzwerk-Chats und optimiert dasjenige relevante Engagement intrinsisch jeder Posten, um Bindungen aufzubauen und dasjenige Engagement zu maximieren.

Die wichtigsten Merkmale an dieser Schlachtfeld sind dasjenige „Zen Flow“-System, dasjenige die wichtigsten Gruppenchat-Elemente zu Händen jedes Mitglied hervorhebt, und „Anerkennungen“, Netzwerk-Sticker und Tools, die es den Leuten zuteil werden lassen, Top-Beitragende zu wiedererkennen.

Kugelaufkleber

Wie von Sphere erklärt:

Unser Feed löscht unabsichtlich Frau oder irrelevante Chats, um zu verhindern, dass sich Gruppen ungeordnet wahrnehmen. Unsrige Chats rufen wichtige Nachrichtensendung (wie Umfragen, Veranstaltungen und Ankündigungen) hervor und potenzieren die Wahrscheinlichkeit, dass die Menschen Paroli bieten. Unsrige individuellen Wertschätzungen ermutigen die Menschen, echte Erkenntlichkeit auszudrücken.

Welches sich nicht viel von den Angeboten anderer Gruppen unterscheidet, hingegen Twitter könnte verdongeln besonderen Zahl in seinen Algorithmen zur Hervorhebung von Diskussionen Vorteil verschaffen, die daran funktionieren, jedem Benutzer die relevantesten Elemente zu präsentieren, während seine Anreiztools wenn schon dazu hinzufügen können, Twitter zu verbessern Gemeinschaften bereitstellen und es zu einem überzeugenderen Raum zeugen.

Obwohl es eine Rolle vor sich hat. Die Idee von Twitter-Communitys ist zwar sinnvoll, da sie eine Möglichkeit eröffnen, sich mit bestimmten Themen in jener App zu vereinnahmen, anstatt jeden einzelnen Tweet zu veräußern, ist ihr praktischer Zahl jedoch eingeengt, da die meisten Benutzer schon ihre eigenen Tweet-Communitys verbleibend ihre Person kuratiert nach sich ziehen Verfolgen Sie in jener App. Darüber hinaus ist die Option, Ihre Tweet-Reichweite und Ihr Engagement tatsächlich zu reduzieren, während Sie ausschließlich in einer Netzwerk posten, zu Händen Benutzer wahrscheinlich nicht sehr gefragt.

Wenn Sie sich bisher verschiedene Tweet-Communitys ansehen, ist dies ein häufiges Problem – Tweets intrinsisch von Communities, die nicht von allen Ihren Followern, nur Mitgliedern dieser Posten, angezeigt werden können, sehen im Allgemeinen viel weniger Engagement und die anschließende Konversation fließt nicht ohne Rest durch zwei teilbar ein jede einzelne.

See Also
#480: Zeitblockierung 101: Wie ich meine Zeit in 4 einfachen Schritten plane

Dies ist natürlich anekdotisch, und Twitter hätte den wahren Einblick in dasjenige, welches in seinen Communities insgesamt passiert. Dagegen es sieht so aus, wie ob Communities irgendetwas gegen den “öffentlichen Sitzplatz”-Gemütsart jener Plattform verstoßen und unter Umständen eine unangenehme Passform sind.

Dagegen vielleicht können die fortschrittlicheren Algorithmen und Tools von Sphere dies beheben, und wenn Twitter manche jener Engagement-Aufforderungen und -Erkennungen von Sphere einführt, könnte dies unter Umständen dazu hinzufügen, Twitter-Communitys lebendiger und aktiver zu zeugen, und dasjenige könnte den Initiierung schenken, jener gesucht wird, um zu werden eine bedeutendere Vorkaufsrecht.

Es ist dasjenige Neueste in den umfassenderen Bemühungen von Twitter, seine Angebote zu erweitern und uff verschiedene Weise zu einem umfassenderen Verbindungstool zu werden, um die Nutzung zu steigern und dasjenige Geschäftspotenzial zu maximieren. Twitter hat schon im Januar die Newsletter-Plattform Revue und im Mai die Web-Reader-Plattform Scroll übernommen, die beiderartig nun in neue On-Plattform-Angebote integriert werden, die weitgehend uff seine kostenpflichtigen Abonnement-Tools in Linie gebracht sind.

Sphere scheint weniger wahrscheinlich zu einem kostenpflichtigen Tool zu werden, hingegen da Twitter versucht, seinen Hauptaugenmerk uff themenbasiertes Engagement zu erweitern und Communities in jener App aufzubauen, könnte es manche wichtige Engagement-Tools bewilligen, die sein Gruppenangebot differenzieren und es zeugen könnten ein überzeugenderes In-App-Erlebnis.

Wir halten Sie verbleibend jeden Fortschritt uff dem Laufenden.



What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top