Now Reading
Triple-I-Internet-Tagebuch | Triple-I-Studie sieht „gebremstes“ Wertzuwachs zu Händen Versicherer im Jahr 2021

Triple-I-Internet-Tagebuch | Triple-I-Studie sieht „gebremstes“ Wertzuwachs zu Händen Versicherer im Jahr 2021

Triple-I-Blog |  Triple-I-Studie sieht „gebremstes“ Wachstum für Versicherer im Jahr 2021

Von den überschwänglichen Wachstumsprognosen welcher Finanzökonomen zu Beginn des Jahres oberhalb die Prägung des Begriffs welcher „vorübergehenden“ Inflation durch die Zentralbanken solange bis hin zum Pushback gegen dies „Tapering“ welcher Federal Reserve, glaubwürdige Ökonomen nach sich ziehen sich in ihren wirtschaftlichen Aussichten noch nie so stark auseinandergesetzt wie im Jahr 2021, sagt Dr. Michel Léonard, Sprossenstiege welcher Gruppe Economics & Analytics unter Triple-I.

Michel Leonard,
VP, Senior Economist, Data Scientist, Head of Economics and Analytics

Léonard ist Skribent des Triple-I-Berichts zu den wirtschaftlichen Aussichten zu Händen dies vierte Quartal. Weiche Landung, Gegenwind und Rebound. Jener Quartalsbericht ist nur zu Händen Triple-I-Mitglieder unter economics.iii.org verfügbar und ist eine Begleitpublikation zu Triple-Is Versicherungswirtschafts-Dashboard. Nichtmitglieder, die mehr oberhalb die Mitgliedschaft firm möchten, können sich an Deena Snell wenden.

Die Fazit von Triple-I übersetzt breite Wirtschaftswachstumstreiber in geschäftsfeldspezifische Begriffe. Während darob die Versicherungsbranche 2021 voraussichtlich eine Wachstumsrate von 3,4 v. H. innehaben wird, wird sie laut Léonard hinterm gesamten US-Bruttoinlandsprodukt-Wertzuwachs von 5,8 v. H. zurückbleiben, weil sie „durch ihre Verbindungen zu Branchen mit fühlbar niedrigeren Wachstumsraten und fühlbar niedrigeren Inflationsraten eingeschränkt wird“. oberhalb den US-Zinsen insgesamt.“

Dem Rapport zufolge ließen die Sorgen oberhalb eine „ausreißerische Inflation“ in welcher zweiten Hälfte des Jahres 2021 nachdem, wie die Preise zu Händen die meisten Waren im Consumer Supply Stichwortverzeichnis (CPI) tendenziell nachdem unten gingen und die Gesamtinflation mit 4 v. H. ihren Hoch erreichte. Für einem Warenkorb, dessen Preise sich tendenziell hinauf Versicherungsansprüche und -schäden auswirken – denken Sie unter anderem an Autos und Ersatzteile – blieb die Inflation jedoch oberhalb 10 v. H.. Dies ist in erster Linie hinauf Störungen welcher Supply Chain und welcher Arbeitskräfte zurückzuführen.

See Also
Verbessern Sie Ihre Versicherungsdatenanalyse |  Versicherungsblog

Infolgedessen sieht welcher Triple-I-Rapport zusammenführen Gradiente welcher Schaden-/Kostenquote welcher Versicherungsbranche (die Rentabilität des Versicherungsgeschäfts sinkt) aufgrund des geringen zugrunde liegenden Wachstums und welcher hohen versicherungszweigspezifischen Inflation. Es sieht genauso, dass die Anlagerenditen welcher Industriezweig 2021 trotz Gegenwind die von 2020 übertreffen.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top