Now Reading
Tony Fadell versucht, den iPod von Crypto zu zusammensetzen

Tony Fadell versucht, den iPod von Crypto zu zusammensetzen

Tony Fadell versucht, den iPod von Crypto zu bauen

Fadell sieht sich die Fotos welcher scheckkartengroßen Portemonnaie und ihres innovativen E-Ink-Touchscreens an. Wenn Ledger es am 6. zwölfter Monat des Jahres enthüllt, wird es 279 $ kosten. Dies ist ein Rundungsfehler zu Händen diejenigen, die Bored Apes kaufen. Um ein kleinster Teil Flair hinzuzufügen, wickelt sich welcher Röhre um eine Seite und gibt ihm dasjenige Gleichwirkend des Buchrückens. Nichtsdestotrotz dasjenige Foto zeigt dies nicht genug. „Es ist sehr unbeirrbar und zweidimensional“, sagt er. „Nicht genug Rückgrat. meine Wenigkeit spüre die Kurve nicht.“ Er runzelt die Stirn. „Und es ist so dunkel.“

David Sloo, ein User-Experience-Gestalter, welcher mit Fadell nebst Nest zusammengearbeitet hat, greift die Kritik aufwärts. „Können wir weniger Darth Vader und mehr Rebel sein?“

Fadel stimmt zu. „Es ist wirklich, wer wir sind – es dreht sich die Gesamtheit um dasjenige Imperium.“

Seine Notiz ist ein Vererbung zur nächsten Tisch mit welcher Eintrag MANIFEST. Eine Handvoll Slogans sind aufwärts dasjenige Glas geklebt.

Krypto ist dasjenige neue Geld.

Sicherheit ist ein Menschenrecht.

Willkommen in einer neuen Phase welcher finanziellen Ungebundenheit.

Dies erste Touchscreen-Gerät zum Schutzmechanismus Ihrer wertvollsten Vermögenswerte.

Fadell schaut am härtesten aufwärts vereinen, welcher lautet:

Im [L] Stax, dem wir vertrauen.

Er ist nicht zufrieden mit welcher Beliebtheit welcher [L], dasjenige Ledger-Logo, dasjenige in einer benutzerdefinierten Schriftart im Militärstil erscheint. Die Marke ist dasjenige, woraus sich die Menschen erinnern sollten. „In fünf Jahren wirst du jeweils denken, wenn du dieses L siehst Hauptbuch,” er sagt. „Wie dasjenige Apple-Logo zu Händen die Marke steht.“

See Also
Pixel Fold LI 2

Dieser Vergleich erscheint irrwitzig. Dies Unternehmen ist nebst weitem nicht so weit, sein Produkt ist den meisten Erdlingen fremd, und seine Nische – Krypto – wurde monatelang einer Schocktherapie unterzogen. Fadell scheint unbeeindruckt.

“Es kommt zusammen”, sagt er. „Neunundvierzig Tage!“

Während dieser 49 Tage wird sich welcher Krypto-Gekrümmte Linie in vereinen Dunk-Tank verbiegen. Wie Produktgurus wissen, ist Zeiteinteilung die Gesamtheit. Stax könnte im perfekten Moment kommen. Es könnte genauso gut dasjenige Schlimmste sein.

Ledger wurde gegründet im Jahr 2014 von Mitgliedern eines Bitcoin-Kollektivs namens Lanthan Maison du Bitcoin. Sie wollten eine Wallet zu Händen Krypto-Puristen zusammensetzen. Sie Menschen würden niemals ihre privaten Schlüssel aufwärts einem Telefon oder Laptop vererben – zu hackbar – oder ihre Bestände in einer Handelszentrum parken, die eine vertrauenswürdige, zentralisierte Institution ist und nicht besser qua eine Sitzbank. („Vertrauen“ ist in dieser Welt pejorativ.) Dies war dasjenige Jahr, in dem Tausende von Menschen ihre Investitionen nebst einem Hack welcher Flaggschiff-Handelszentrum von Krypto, Mt. Gox, verloren und die Lebensersparnisse vieler Kunden zunichte gemacht nach sich ziehen.

Die versierten Verbraucher von Ledger würden ihre Schlüssel nur einer Hardware-Wallet anvertrauen, irgendwas, dasjenige sie in ihren Händen halten könnten, sogar wenn Server ausfallen und Börsen pleite umziehen. Sie würden eine Transaktion aufwärts einem Telefon oder Laptop beginnen und die Portemonnaie verwenden, um sie zu verifizieren. Ihr privater Schlüssel, welcher aufwärts seinem Alcatraz in Not ist, würde niemals die Lücke zu diesen weniger sicheren Geräten schließen.

Die erste Portemonnaie des Unternehmens, die Finale des Jahres herauskam, war nichts Besonderes. Nichtsdestotrotz es befriedigte ein Bedürfnis einiger Krypto-Menschen. Nachfolgende Modelle bekamen winzige Displays. Ledger verkaufte schließlich mehr qua 5 Mio. seiner Wallets, die nun 20 von Hundert welcher weltweiten Krypto und mehr qua 30 von Hundert welcher NFTs sichern. Wahre Gläubige tragen Ledger-Geldbörsen um den Rachen.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top