Now Reading
Orlando Pirates 2:1 Sekhukhune United: Bucs rekonvaleszieren sich vor dem Soweto-Derby gegen die Kaizer Chiefs

Orlando Pirates 2:1 Sekhukhune United: Bucs rekonvaleszieren sich vor dem Soweto-Derby gegen die Kaizer Chiefs

Orlando Pirates 2:1 Sekhukhune United: Bucs erholen sich vor dem Soweto-Derby gegen die Kaizer Chiefs

Die Orlando Pirates nach sich ziehen Sekhukhune United am Dienstagabend in einem Ligaspiel im Orlando-Stadion mit 2:1 besiegt.

Es war dieser erste Ligasieg dieser Sea Robbers seit dieser Zeit fünf Spielen, nachher einem 3: 1-Triumph droben Chippa United am 18.

Nachdem einem frustrierenden Abend zum Besten von die Pirates-Cobalt-Trainer Mandla Ncikazi und Fadlu Davids – die sahen, wie ihre Team große Passagen des Spiels dominierte, nur um von den Gästen mit einem Schlagabtausch erwischt zu werden, drehten sich späte Tore von Linda Mntambo und Kabelo Dlamini Rund um die Heimmannschaft vor dem Soweto-Derby gegen die Kaizer Chiefs am Satertag.

Da Sekhukhune United sich gerne zurücklehnte und den Verdichtung einsaugen konnte, hatte Bucs in den ersten Minuten Plackerei, Toröffnungen zu erzielen, obwohl die Hausherr den Hauptanteil des Ballbesitzes genossen.

Wie die Sea Robbers in dieser 24. Minute endlich eine Torchance hatten, war es dieser gegnerische Verteidiger Nyiko Mobbie – während er versuchte, die Seite von Bandile Shandu zu verarbeiten, lenkte dieser Rechtsverteidiger von Bafana Bafana den Tanzerei in Richtung seines eigenen Tores ab und hatte Hochgefühl von seinem Torhüter Toaster Nsabata gerettet werden.

Ein paar Minuten später hatte Bucs eine weitere Unwägbarkeit, qua Collins Makgakas Schuss aus 20 Metern von Edwin Gyimah, dem Innenverteidiger von Sekhukhune, dieser früher zum Besten von Pirates spielte, droben die Latte abgefälscht wurde.

Gen dieser anderen Seite hatte Sekhukhune in dieser 34. Minute eine Unwägbarkeit, qua Pirates-Keeper Siyabonga Mpontshane aus seinem Strafraum stürmte, um kombinieren Reisepass abzufangen und den Tanzerei in den Weg von Chibuike Ohizu köpfte, dessen versuchter Heber nicht weit weg war.

Obwohl die Heimmannschaft weiterhin dies bessere Spiel genoss, kassierte sie in dieser 41. Minute den Führungstreffer, qua Gyimah Seth Parusnath auswählte, dieser sich gut mit Ohizu kombinierte, um die Innenverteidiger von Bucs tot zu lassen, im Voraus er mit einem großartigen Torschuss endete.

Seth Parusnath Sekhukhune United gegen Orlando Pirates

Die Buccaneers hätten in dieser ersten Halbzeit dieser Nachspielzeit den Kompensation rückvergüten sollen, doch nachher einem Freistoß in den Sekhukhune-Sechzehner, dieser nur solange bis Makgaga geklärt wurde, schickte dieser ehemalige Mittelfeldspieler von Baroka kombinieren 12-Meter-Schuss am Treffer vorbei.

Nachdem einem ausgeglichenen Start in die zweite Halbzeit vergaben die Gäste die nächste Unwägbarkeit, qua dieser eingewechselte Prinz Nxumalo kombinieren Halbvolleyschuss von konzis external des Strafraums konzis am Rand vorbeiflitzte.

See Also
90min

Die Piraten genossen unterdessen weiterhin viel Ballbesitz, hatten wohl Plackerei, in die Defensive von Sekhukhune einzudringen.

Wie Terrence Dzvukamanja in dieser 73. Minute eine Unwägbarkeit bot, parierte Nsabata mit einer atemberaubenden Truppenschau, um dies Treffer dieser Simbabwer mit einem Fahrradkick zu verhindern.

Den ersehnten Perforation gelang den Gastgebern schließlich, qua Mntambo in dieser 76. Minute vom Elfmeterpunkt traf, nachdem Makos Seite den Armselig des rutschenden Ryan de Jongh getroffen hatte.

Nur eine Minute später hatte Bucs den Siegtreffer erzielt, qua Kabelo Dlamini den Tanzerei nachher dem Ballbesitz von Abel Mabaso am Rande des Sekhukhune-Sechzehners aufnahm und kunstvoll ins Netzwerk rollte.

Dzvukamanja hätte in dieser 90. Minute nachher guter Vorleistung von Deon Hotto ein drittes Treffer erzielen zu tun sein, doch dies Treffer war ihm ausgeliefert und traf die Latte.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top