Now Reading
Online-Netzwerk: Facebook gibt Gesichtserkennungs-Unterprogramm hinauf

Online-Netzwerk: Facebook gibt Gesichtserkennungs-Unterprogramm hinauf

Online-Netzwerk: Facebook gibt Gesichtserkennungs-Funktion auf


Menlo Park (dpa) – Facebook schafft die Gesichtserkennungs-Unterprogramm ab, mit jener Nutzer unaufgefordert in Fotos markiert werden konnten. Gespeicherte Statistik zur Identifizierung jener Gesichter von mehr wie einer tausend Millionen Menschen werden gelöscht, wie dasjenige Online-Netzwerk am zweiter Tag der Woche ankündigte.

In jener Gruppe gebe es Sorgen um den Hinterlegung von Gesichtserkenungs-Technologien – und Regulierer seien immer noch in diesem Fall, Schalten hierfür zu prosperieren, hieß es zur Bekräftigung.

Widerstand vor allem aus Europa

Zuletzt mussten die Nutzer schon energisch zustimmen, damit ihre Namen in Fotos den Facebook-Freunden unaufgefordert angezeigt wurden. Vor allem in Europa war dasjenige Online-Netzwerk mit jener Gesichtserkennung hinauf Widerstand von Datenschützern gestoßen.

See Also
iX-Workshop: Notfallplanung für den Security-Ernstfall

Facebook sehe weiterhin Einsatzmöglichkeiten z. Hd. die Technologie etwa z. Hd. die Eintragung wohnhaft bei einem Benutzerkonto oder dasjenige Entsperren eines Geräts, hieß es weiter. Daran werde nebensächlich weiter gearbeitet – mit gebührender Transparenz z. Hd. die Nutzer.

Mit jener Einstellwert jener Unterprogramm werden nebensächlich in bisherigen Fotos keine Namen mehr angezeigt, betonte Facebook. Zum Besten von Nutzer, die die Unterprogramm nicht aktiviert hätten, ändere sich nichts, da nebensächlich keine Statistik zur Gesichtserkennung gelöscht werden müssten.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top