Now Reading
Neue Umfrage unterstreicht den Treppe von TikTok im Vergleich zu Instagram qua App jener Wahl unter Teen-Nutzern

Neue Umfrage unterstreicht den Treppe von TikTok im Vergleich zu Instagram qua App jener Wahl unter Teen-Nutzern

Neue Umfrage unterstreicht den Aufstieg von TikTok im Vergleich zu Instagram als App der Wahl unter Teen-Nutzern

Pro den Sachverhalt, dass Sie noch eine Wiedererleben erfordern und sich fragen, warum Facebook sich so darauf konzentriert, junge Nutzer zurückzugewinnen: Eine neue Umfrage von Forrester, die Entgegen setzen von gut 4.600 Teenagern in den USA enthält, hat loyal, dass TikTok ein 13-Punkte-Jahr hat – Steigerung jener wöchentlichen Nutzung im Vergleich zum Vorjahr, während Instagram im gleichen Zeitraum um 4 Punkte gesunken ist.

Wie Sie in dieser Grafik sehen können, laut Forresters In jener „Consumer Technographics US Youth Survey“ gaben 63 % jener Teenager in den USA an, dass sie TikTok jetzt wöchentlich nutzen, im Vergleich zu 50 % im letzten Jahr, verglichen mit 57 % pro Instagram (im Vergleich zu 61 %).

Die Zahlen unterstreichen dies schnelle Wuchs von TikTok und seine Popularität im Kontext einem jüngeren Publikum, ein Element, dies Facebook – jetzt Meta – seitdem Finale 2019 ausflippen lässt, qua TikTok plötzlich zu einem echten Trend wurde und eine echte potenzielle Risiko pro seine Dominanz im Markt.

Metas üblicher Arbeitsweise pro solche Herausforderer bestand darin, zuerst zu versuchen, sie aufzukaufen, ehe sie zu weitläufig werden, gleichwohl dieser Prozess basierte zumindest teilweise uff seinem umstrittenen Onavo VPN-Überwachungsprogramm, dies ihm half, wichtige App-Trends zu verfolgen, während sie aufstiegen. Meta war gezwungen, dies Onavo-Tracking-Sendung im Januar 2019 aufgrund seines aufdringlichen Charakters einzustellen, im Kontext dem es im Wesentlichen Datenmaterial zur App-Nutzung von vielen Teenagern sammelte und ihnen eine kleine Gebühr pro die Zurverfügungstellung eines solchen Zugangs zahlte. Nachher jener Fund des Programms sperrte Apple Onavo wegen Verstoßes gegen seine Richtlinien aus dem App Store, ehe Meta dies Sendung qua Reaktion uff eine TechCrunch-Untersuchung irreversibel schloss.

Dasjenige reduzierte Metas Einblick in steigende Trends, welches dies Unternehmen offensichtlich anfälliger pro die Wettbewerb von TikTok gemacht hat. Ohne sein Onavo-Sendung, dies Trends im Kontext jungen Nutzern beobachtet, verzeichnete TikTok im Jahr 2019 ein starkes Wuchs, wodurch 44% jener Fortlaufend-Downloads jener App (einst) in diesem Zeitraum erfolgten.

Infolgedessen wechselte Meta mit jener Lehrbuch von Instagram Reels in Brasilien Finale 2019 zu Winkel zwei seines Playbooks zur Mitigation von Konkurrenten – Replikation –, ehe die Unterprogramm uff manche europäische Märkte und dann im Juli 2020 in Indien, nur wenige Tage nachdem dem Verbot von TikTok, erweitert wurde in jener Region aufgrund geopolitischer Spannungen mit Volksrepublik China.

Instagram-Rollen

Daher wie dieser neue Rapport von Forrester zusammen mit verschiedenen anderen Studien zeigt, hat die Auftreten von Reels die Expansion von TikTok nicht verlangsamt, und während Facebook genauso US-Regierungsbeamte uff Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit jener chinesischen App bedacht gemacht hat und seitdem gerollt ist Ebenso im Kontext Reels uff Facebook hat keine seiner bisherigen Maßnahmen zur Defensive jener Wettbewerb uff die gleiche Weise funktioniert, da TikTok weiterhin jüngeres Publikum stiehlt und Instagram in den Hintergrund drängt.

Im Kontext jener weiteren Untersuchung dieser Trends stellte Forrester unverzagt, dass Nutzer TikTok qua „lustiger“ und „lustiger“ und insgesamt positiver qua Instagram ansehen.

Bemerkenswert ist genauso, dass YouTube, obwohl es nicht in jener obigen Tabelle aufgeführt ist, die am häufigsten verwendete App unter US-Teenager-Nutzern bleibt, wodurch 72 % jener Teenager YouTube laut Forrester-Statistik wöchentlich nutzen.

Dies scheint im Allgemeinen ein Kennziffer uff die breiteren Trends beim jungen Publikum zu sein, wodurch YouTube und TikTok jetzt in ihren jeweiligen Nutzungspfaden die Vorsprung vorn nach sich ziehen (obwohl YouTube versucht, mit „Shorts“ genauso den Marktanteil von TikTok zu erobern), während Instagram und Facebook weiter zurückfallen, mit negativer Zeitungswesen rund um Facebook, und es appelliert an ältere Benutzer, welches offensichtlich seinen „coolen Kriterium“ insgesamt verringert.

Welches pro Meta ein großes Bevorstehen ist, insbesondere im Hinblick uff seine große Metaverse-Verschiebung. Ein Schlüsselelement aller Technologietrends ist die Bejahung durch junge Volk und die Gewinnung jüngerer, technisch versierter und zukunftsweisender Benutzer AR-Tools. Denn obwohl Metas kommende AR-Brillen funktional leistungsstark sein mögen, werden die Volk sie nicht verwenden, wenn sie nicht qua cool gemocht werden.

Woher wissen wir dies? Weil Google Glass aus genau dem gleichen Grund gescheitert ist. Und obwohl dies schon manche Zeit her ist und die kommenden Wearables von Meta viel fortschrittlicher und funktionaler sind, bleiben die gleichen gewohnten Verhaltensweisen Dasein.

Meta muss die Sturm-und-Drang Zeit im Griffstück behalten, um ihre Entwicklungsmöglichkeiten in jener nächsten Winkel zu maximieren. Es könnte sich immer noch durchsetzen, insbesondere wenn es sich qua wesentliche Unterstützungsschicht pro dies breitere Metaversum und qua eine Sorte Host pro andere Entwickler und Plattformen zum Struktur im virtuellen Raum etablieren kann. Doch hier Dasein große Risiken, wenn insbesondere Instagram weiter an Untergrund verliert.

Die Frage ist dann, ob Meta tatsächlich jüngere Nutzer zurückgewinnen kann oder ist es schon zu tardiv, da TikTok, YouTube und Snapchat ihre Popularität im Kontext jugendlichen Nutzern uff verschiedene Weise abgelöst nach sich ziehen?

Dies wird ein wichtiges Element sein, dies man im Jahr 2022 beobachten sollte, da Meta seine Jugendoffensive wirklich intensivieren will.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top