Now Reading
Microsoft Bing erweitert die Einkaufsoptionen zu Händen Benutzer und bietet Einzelhändlern mehr Möglichkeiten, Käufer zu hinhauen

Microsoft Bing erweitert die Einkaufsoptionen zu Händen Benutzer und bietet Einzelhändlern mehr Möglichkeiten, Käufer zu hinhauen

Microsoft Bing erweitert die Einkaufsoptionen für Benutzer und bietet Einzelhändlern mehr Möglichkeiten, Käufer zu erreichen

Bing Shopping enthält jetzt neue kundenorientierte Registerkarten, damit Käufer genau dasjenige finden, worauf sie suchen, was auch immer an einem Ort. Die neuen Registerkarten kategorisieren Handelsoptionen unter Überschriften wie Abteilungen, Angebote, Trendprodukte, Preissenkungen, Geschäfte und mehr. „Selbige erweiterten Optionen eröffnen nützliche Hover-Menüs und informative Seitenleitfäden, die Auswahlmöglichkeiten, Angebote und Trends hervorheben“, heißt es in welcher Notifikation.

Da die Einkaufssaison schon vor welcher Tür steht, öffnen sich die Möglichkeiten zu Händen Krämer. Sowohl Google denn zweite Geige Microsoft (sowie Facebook und andere soziale Kanäle) investieren in Wege, um sowohl kleinen Einzelhändlern denn zweite Geige großen Geschäften dieserfalls zu helfen, dort zu sein, wo Kunden sie nötig haben. Search Engine Nationalstaat hat sich mit Sumit Chatterjee, Lead Product Manager c/o Microsoft Shopping, zusammengesetzt, um oben die Zukunft von Shopping c/o Bing zu sprechen und darüber, wie die Produkt-Roadmap sowohl Benutzern denn zweite Geige Einzelhändlern helfen wird, sich zu finden.

Wie Shopping in welcher Vergangenheit funktioniert hat. Chatterjee betonte, dass Bing Shopping früher sehr suchgesteuert war und oft nur Produkte von Werbetreibenden umfasste, die zu diesem Zweck bezahlten, in den Karussells und Listen zu erscheinen. Im August letzten Jahres eröffnete dasjenige Unternehmen Händlern, die oben dasjenige Merchant Center teilnahmen, eine Bio-Shopping-Listing-Vorkaufsrecht. Dies futterbasierte System war von Beginn an restriktiv, ist nichtsdestotrotz seitdem gewachsen. Im Voraus welche Vorkaufsrecht verfügbar war, konnten jedoch nur Werbetreibende, die zu diesem Zweck getilgt nach sich ziehen, dass ihr Produkt in Einträgen angezeigt wird, Zugriffe von diesem Stück von Bing Shopping erhalten.

Bing Shopping hinauf dem Markt. Zusammen mit den aktualisierten Shopping-Tabs sagt Chatterjee, dass Microsoft Shopping im Trichter nachdem oben verschiebt. Dies Unternehmen gab im September publiziert, dass in Edge in Prägnanz Shopping-Optionen verfügbar sein werden. Die Updates zusammenfassen „verdongeln einfachen Zugriff hinauf Online-Expertenbewertungen und Kundenbewertungen zu Händen oben 5 Mio. Produkte spiegelbildlich oben die Adressleiste beim Einkaufen in Microsoft Edge“, sagte Liat Ben-Zur, Corporate Vice President. Neben dem Einkaufen spiegelbildlich oben Ihren Browser wies Chatterjee zweite Geige hinauf neue Einkaufsmöglichkeiten hin, die spiegelbildlich hinauf die Windows-Benutzerbasis zupacken.

Eine Engine zu Händen Einkaufsempfehlungen werden. Die neue Richtung zu Händen Bing Shopping besteht darin, eine Empfehlungsmaschine statt nur einer Suchmaschine zu werden. Chatterjee erklärt, dass Microsoft drei Haupttypen von Käufern bemerkt, die Bing verwenden: Trendsucher, passive Käufer und Dealsucher. Durch die Verwendung von datenschutzorientierten Käuferdaten wird dasjenige Einkaufserlebnis schließlich „abfragefrei“, sagt Chatterjee. In welcher Stellung zu sein, Empfehlungen „zu Händen Sie“ zu spendieren, wird „eine weitere Dimension zu Händen die Nutzer hinzufügen“. Bing kann Einkaufsvorschläge basierend hinauf diesen Käufertypen und den allgemeinen Trends welcher Einzelhandelslandschaft verbiegen.

Bing-Shopper-Typen. Trendsuchende suchen nachdem Einkaufsempfehlungen, die hinauf dem basieren, welches andere ohne Rest durch zwei teilbar kaufen. Es kann sich um Mode, trendiges Urlaubsspielzeug oder andere beliebte Beitrag oder Artikeltypen handeln. Zu Gunsten von welche Spezies von Käufern wird Microsoft Angebote empfehlen, die darauf basieren, welches hinauf welcher Plattform jeder anderen kaufen, und die besten Preisoptionen zu Händen Käufer. Jener Indikator „hoch bewertet“ zeigt zweite Geige, dass viele andere Käufer ein Trendprodukt hinauf seine Qualität überprüft nach sich ziehen. Passive Käufer würden zweite Geige von den empfohlenen oder „zu Händen Sie“-Angeboten profitieren. Sie können nur stöbern, um zu sehen, welches es da im Freien gibt, oder aus Langeweile, so dass die personalisierten Vorschläge und die Anzeigegerät von Verkäufen welcher Grund zu Händen den Kauf sein könnten. Die Geschäft-Sucher können zweite Geige die Preishistorie, Bewertungen und Rezensionen hineinblicken. Ein neuer Stück hinauf welcher Roadmap, erklärte Chatterjee, ist ein Stück „Gut/Großartig/Erzählerisch“, welcher welche Geschäft-Suchenden zum Kauf veranlassen wird, während die Preise am günstigsten sind.

Geschäfte sollen sich authentifizieren, damit es funktioniert. Damit dasjenige Normal sowohl zu Händen Käufer denn zweite Geige zu Händen Krämer funktioniert, sollen sich die Geschäfte zu Händen die Versorgung ihres „gesamten Produktkorpus“ entscheiden. Im Moment können sie dies oben dasjenige Merchant Center tun:

  • Wenn Sie derzeit ein Meldungen von Microsoft Shopping Campaigns sind, sollen Sie nichts unternehmen, um teilzunehmen. Allesamt genehmigten Produktangebote im Microsoft Merchant Center werden unbewusst aktiviert [Bing Shopping listings].
  • Wenn Sie kein Meldungen von Microsoft Shopping Campaigns sind, erstellen Sie verdongeln Microsoft Merchant Center-Shop, reichen Sie jeder berechtigten Produkte ein und vergewissern Sie sich, dass sie genehmigt sind. Wenn welcher Merchant Center-Shop erstellt wird, stimmen Sie dem Angebot zu Händen kostenlose Produkteinträge zu, sodass Ihre genehmigten Produkte rechtens sind, im Stück mit kostenlosen Produkteinträgen hinauf dem Tab “Bing Shopping” angezeigt zu werden.

Die neue Shopify-Integration von Microsoft Bing ist eine weitere Möglichkeit, diesen Prozess zu Händen Krämer so reibungslos wie möglich zu zeugen. „Die Microsoft Channel-App in Shopify ist derzeit in den USA und Kanada verfügbar und ermöglicht es Unternehmen, unbewusst hinauf den Registerkarten Microsoft Bing Shopping und Microsoft Start Shopping kostenlos denn Produktlisten angezeigt zu werden“, schrieb Search Engine Nationalstaat im zehnter Monat des Jahres dieses Jahres.

Vom Preisvergleichstool zum Einkaufsziel. Die Produkt-Roadmap von Bing Shopping enthält neue Funktionen, die den Kauf bequemer zeugen, sagte Chatterjee zweite Geige im Gegensatz zu Search Engine Nationalstaat. Bing Shopping ist nicht nur eine Empfehlungsmaschine, sondern zweite Geige ein Einkaufsziel, während es Express-Checkout und Versand spiegelbildlich in Bing Shopping integriert. Käufer können spiegelbildlich oben Edge einkaufen:

„Um welche Methode beim Einkaufen in Microsoft Edge zu verwenden, wählen Sie die Gastkasse hinauf welcher Händlerwebsite aus und klicken Sie dann in welcher Adressleiste hinauf Express-Kasse testen. Wenn Sie welche Methode schon verwendet nach sich ziehen, sehen Sie dort Ihre AutoFill-Informationen. Klären Sie die Informationen hinauf Richtigkeit und klicken Sie dann hinauf ‘Allesamt Coupons und Finessen zum automatischen Eintragen testen’“, sagte Ben-Zur.

Die PKW-Fill-Vorkaufsrecht repliziert Dienste wie den One-Click-Kauf von Amazon, wodurch dasjenige Kauferlebnis zu Händen Käufer noch reibungsloser wird – und die Checkout-Barrieren, die zu verlassenen Warenkörben resultieren und die endgültige Conversion verhindern, werden reduziert.

See Also
Alles, was Sie wissen müssen

Warum wir uns interessieren. Chatterjee hat uns mitgeteilt, dass die Bing-Shopping-Schirm 1 tausend Millionen Impressions pro Jahr enthält. Selbige Zahl wird wahrscheinlich nur zunehmen, wenn Microsoft sein Angebot an Shopping-Produkten hinauf Edge und Windows ausdehnt. Wie kostenloser Listing-Tafelgeschirr, welcher sich zu Händen Suchmaschinenmarketing und Krämer mit benutzerfreundlichen Integrationen und Feed-basierten Systemen entscheidet, scheint es ein Kinderspiel zu sein, dass Commerce-Marketer und sogar KMUs von welcher Teilnahme an ihrer Shopping-Roadmap profitieren könnten. Viele Käufer verwenden schon die Tabs von Bing Shopping zu Händen Preisvergleiche, welches dazu resultieren kann, dass Produkte wie Waren erscheinen. Viele Krämer würden es vorziehen, dass ihre Käufer vor Ort landen, um den Zahl ihrer Produkte zu erspähen und wertbasierte Conversions zu steigern. Die Sofort-Kauf- und Checkout-Optionen könnten jedoch zu einer geringeren Reibung beim endgültigen Kauf resultieren. In jedem Kern lohnt es sich, daran teilzunehmen, da dasjenige Shopping-Produkt weiter wächst.



Zusätzlich den Wortedrechsler

Carolyn Lyden ist Director of Search Content zu Händen Search Engine Nationalstaat und SMX. Mit Expertise in SEO, Content-Vermarktung, lokaler Suche und Dialektik konzentriert sie sich darauf, die Arbeit von Vermarktern mit wichtigen Nachrichtensendung und Bildungsinhalten zu vereinfachen.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top