Now Reading
“Lichtsignalanlage-Koalition” Favorit welcher Deutschen pro Schnellere Digitalisierung

“Lichtsignalanlage-Koalition” Favorit welcher Deutschen pro Schnellere Digitalisierung

"Ampel-Koalition" Favorit der Deutschen für Schnellere Digitalisierung

Noch ist eine “Lichtsignalanlage-Koalition” aus SPD, Grünen und Freie Demokratische Partei nicht in trockenen Tüchern, doch sterben Bundesbürger unter die Haube bringen ihr Laut einer Verivox-Umfrage am ehesten zu, den Digitalisierungsstau in Deutschland zu beheben. Viele Befragte nach sich ziehen Probleme mit ihrem Internetanschluss.

Gut drei Wochen nachdem welcher Bundestagswahl beginnen in Spreeathen Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und Freie Demokratische Partei. Doch kann eine solche “Lichtsignalanlage-Koalition” die Digitalisierung dieserlande voranbringen? Dies Vergleichsportal Verivox hat zum Digitalisierungsstau in Deutschland von kurzer Dauer nachdem welcher Bundestagswahl eine repräsentative Umfrage durch die Innofact AG erstellen lassen. Einer “Lichtsignalanlage-Koalition” traut 34 von Hundert Deutschen am ehesten vereinigen Fortschritt wohnhaft bei welcher Digitalisierung zu.

Nur wenig Vertrauen in Digitalkompetenz welcher “Großen Koalition”

Nur zwölf von Hundert welcher Befragten sehen sterben größte Digitalkompetenz wohnhaft bei einer eventuellen “Jamaika”-Koalition aus Union, Freie Demokratische Partei und Grünen. Nur 6 von Hundert Vertrauen schenken, dass eine erneute “Große Koalition” aus Union und SPD Deutschland wohnhaft bei welcher Digitalisierung nachdem vorne erwirtschaften könnte. Denn Einzelpartei erhält sterben Freie Demokratische Partei mit 14 von Hundert sterben höchste Zustimmung, sterben Linke Mit 2 von Hundert sterben niedrigste. 21 von Hundert welcher Deutschen sehen jedoch wohnhaft bei keinem welcher etablierten Parteien oder Koalitionen hinreichend Digitalkompetenz.

50 von Hundert welcher Bundesbürger pro garantierte Mindest-Surfgeschwindigkeit

Die Verivox-Umfrage zeigt außerdem, dass 90 von Hundert welcher Bürgerinnen und Bevölkerung sich von welcher Bundesregierung neue Maßnahmen zur Verbesserung des Internets erhoffen. 50 von Hundert welcher spricht sich pro eine garantierte Mindest-Surfgeschwindigkeit aus. Sollte es zu Problemen mit einem Internetanbieter kommen, so zustimmen 39 von Hundert vereinigen flexiblen Anbieterwechsel. 38 von Hundert sagen, dass welcher Statt den Netzausbau übernehmen soll, damit of this schneller vorankommt. Sollten sterben zugesagten Bandbreiten nicht erreicht Werden, zustimmen 34 von Hundert, dass Internetanbieter Strafen zahlen sollen.

See Also
Apple stellt neue MacBooks, M1-Chips und AirPods vor

Internetprobleme weit verbreitet

Sozusagen die Hälfte welcher Deutschen (45 von Hundert) hat Probleme wohnhaft bei welcher Internetnutzung. Hier handelt es sich um die Gesamtheit um zu geringe Bandbreiten. Im Rahmen wenigstens 25 von Hundert welcher Menschen sei welcher Buchse ab und zu langsamer qua gebucht, wohnhaft bei 15 von Hundert sei dies sogar öfters welcher Kern. Im Rahmen 24 von Hundert welcher Umfrageteilnehmer würde vielmals bzw. gelegentlich dies Web eigentümlich. 51 von Hundert welcher Deutschen nach sich ziehen sich schon wohnhaft bei ihrem Versorger wegen welcher Internetprobleme beschwert. Doch nach sich ziehen nur 9 von Hundert den Versorger gewechselt, 31 von Hundert hätten nichts unternommen.

“Jener Netzausbau hinkt welcher Wirklichkeit retrospektiv”, sagt Jens-Uwe Theumer, Vice President Telecommunications wohnhaft bei Verivox. “Jener massiv gestiegene Sehnen an datenintensiven Anwendungen Trifft hinauf eine unzureichende Unterbau.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top