Now Reading
Kunst mit Ziel | Seths Weblog

Kunst mit Ziel | Seths Weblog

Kunst mit Absicht |  Seths Blog

Kunst (Filme, Theaterstücke, Fiktion, Malerei, Poesie…) existiert, um eine Veränderung zu erschaffen. Oft ist dies eine Veränderung des Betrachters, und manchmal verändert kraftvolle Kunst die Kultur.

Kunst ohne Ziel kann uns unterhalten, sie kann gleichwohl Stereotype verstärken und trivial dazu hinzufügen, dass dies, welches in unserer Welt ist, vorhanden bleibt.

Kunst mit egoistischer Ziel existiert, um den Betrachter zu verschleiern, um den Bedürfnissen des Künstlers zu fungieren. Es verbreitet sich nicht oft, nur wenn es passiert, kann es eine korrosive Wirkung hinauf die Welt um uns herum nach sich ziehen.

Freilich Kunst mit großzügiger Ziel ist andersartig. Es kann ein Problem nicht so zum Thema machen, wie Sie es tun würden (genauer gesagt, genau deswegen nötig haben wir es) und es erzeugt Spannungen, da es uns hilft, die Zeug aus einer neuen Ziel zu betrachten.

See Also
Die neuen Anzeigentypen von Yelp zielen darauf ab, nationale Werbetreibende mit lokalen Nutzern zu verbinden

Die Stücke von Sarah Jones oder ein Buch von Sinclair Lewis oder Musik von Charles Wilson oder ein Streifen von Amy Koppelman sind da, um uns zum Nachdenken zu einbringen. Via dies nachzudenken, welches wir zu Gunsten von selbstverständlich gehalten nach sich ziehen, und darüber nachzudenken, welches andersartig sein könnte, wenn wir uns genug drum kümmerten.

Selbst bin mir nicht sicher, ob es schier wichtig ist, welches welcher Künstler dachte, er wollte, denn er sich hinsetzte, um dies Werk zu schaffen. Die Kunst selbst scheint irgendwas zu wollen, die Welt zu verändern. Und die Fähigkeit, solche Kunst zu schaffen, gehört jedem von uns.



What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top