Now Reading
Könnten Straßen Elektroautos aufladen? Die Technologie kann nah sein.

Könnten Straßen Elektroautos aufladen? Die Technologie kann nah sein.

Könnten Straßen Elektroautos aufladen?  Die Technologie kann nah sein.

Andere Herausforderungen können die elektrische Straße welcher Zukunft bremsen. „Um dies in zusammensetzen Kontext zu setzen, ist dasjenige Laden im Straßenverkehr während welcher Reise wahrscheinlich keine umfassende Problembeseitigung zu Händen jedweder Elektrofahrzeuge, könnte gleichwohl zu Händen wenige Anwendungen eine wichtige Rolle spielen“, sagte Jeremy J. Michalek, Professor zu Händen Ingenieurwissenschaften und öffentliche Ordnungsprinzip und Rektor welcher Fahrzeugelektrifizierungsgruppe welcher Carnegie Mellon University.

„Im Zusammenhang Pkw werden die meisten Fahrzeugführer an den meisten Tagen dasjenige Haus mit einem vollen Stromtank verlassen, und die Reichweite welcher Elektrofahrzeuge wird so weit, dass die meisten Fahrzeugführer außer an seltenen Fernreisetagen kein öffentliches Aufladen benötigen“, sagte er.

Hingegen es gibt ein größeres Problem, dasjenige solche Betriebsart von Straßen lockern kann. „Z. Hd. den Fernverkehr zielt dasjenige Inroad-Charging darauf ab, ein echtes Problem mit welcher Elektrifizierung von Lkw zu lockern“, sagte Michalek. Elektro-Sympathisant erfordern große Batteriepakete, die die Nutzlast reduzieren; Inroad-Zoll könnte helfen, obwohl solche Menge an Fernreisen enorme Investitionen in die Unterbau erfordern würde.

Dasjenige Aufladen hinaus welcher Straße muss wenn schon „allem Trägheitsmoment und Wettereinflüssen standhalten, die unsrige Straßen heute zerreißen. Es kann bestimmte Anwendungen schenken, im Kontext denen die Ladeinfrastruktur im Straßenverkehr hinaus einige Standorte in Linie gebracht werden könnte, wie etwa Bushaltestellen oder Flotten mit festen Routen und bekannten Haltestellen“, sagte er.

Dasjenige Purdue-Team ist sich dieser Herausforderungen kognitiv, gleichwohl optimistisch. „Die technischen Hindernisse, die wir fertigmachen zu tun sein, sind nicht unüberwindbar“, sagte Aliprantis. „Ebendiese lassen sich mit dem richtigen Gestaltung fertigmachen.“

Es gebe jedoch regulatorische Hürden, sagte er. „Wenn Sie zum Beispiel in Indiana kein Versorger sind, können Sie Strom nicht weiterverkaufen. Wenn Sie deshalb welcher Straßenbetreiber sind, können Sie die Fahrzeuge nicht zu Händen den von ihnen verbrauchten Strom Rechnung senden. Außerdem gibt es derzeit Hindernisse zu Händen die Nutzung welcher zwischenstaatlichen Wegerechten, um solche Unterbau zu installieren. Es gibt gewisse Regelungen, die sich ändern zu tun sein, vor dies Wirklichkeit wird, zumindest hierzulande.“

See Also
Jack Dorsey wird voraussichtlich als CEO von Twitter zurücktreten

Darüber hinaus zu tun sein die Stromnetze ihre Kondensator potenzieren, um sicherzustellen, dass sie den entstehenden Begehren decken können. „Vor allem, wenn wir solche Technologie in großem Skala implementieren wollen, weil wir keine Mobiltelefone aufladen, sondern große Fahrzeuge, die sich mit Autobahngeschwindigkeit in Bewegung setzen, die eine erhebliche Menge an Strom benötigen“, sagte er.

Z. Hd. dasjenige Purdue-Projekt ist es welcher Startschuss zu Händen den Roadtrip.

„Wir sehen solche Technologie denn eine großartige Gelegenheit, um die Vision des US-Verkehrsministeriums und welcher Federal Highway Verwaltung von alternativen Kraftstoffkorridoren weiter wichtiger nationaler Straßen in Einklang zu einfahren, die dasjenige Aufladen von Elektrofahrzeugen mit Stromanschluss, dasjenige Betanken von Wasserstoff, Propangas und Erdgas unterstützen.“ mit bestehender oder geplanter Unterbau“, sagte die noch kein Kind geboren hat Gkritza. „Wir verhauen nicht vor, dass jedweder Straßen zu 100 von Hundert elektrifiziert werden.“

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top