Now Reading
Klimarisiko prägt Versicherungen – So geht’s

Klimarisiko prägt Versicherungen – So geht’s

William Forde ist Senior Director für internationale Märkte für Versicherungslösungen bei CoreLogic

Dieser Mitgliedsbeitrag ist Teil einer von CoreLogic gesponserten Serie.

Dies neue Paradigma jener klimabewussten Versicherung

Da jener Klimawandel die Lufthülle verändert und die 7-Sep und Schwere von Naturkatastrophen erhoben, sollen sich Versicherer an ein sich änderndes Umfeld und Branchenvorschriften individuell einrichten. Dies wissenschaftliche Verständnis, die Anlegerziele und die Variablen in Bezug aufwärts die Klimarisikomodellierung gedeihen sich weiter, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Dies erhoben den Verdichtung aufwärts die Versicherer, Vorschriften und Kundenerwartungen einzuhalten (und zu übertreffen).

Um in diesem neuen Paradigma wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es zum Besten von Versicherer von entscheidender Rang, extra die neuesten Erkenntnisse extra Klimarisiken aufwärts dem Laufenden zu bleiben, die den Versicherungsbereich stempeln.

Homolog wie dasjenige Radar eines Schiffes, dasjenige in tiefen Nebel fährt, können welche Erkenntnisse Versicherern helfen, riskante Regionen und Geschäftsbereiche zu identifizieren und zu vermeiden und synchron sichere Gewässer zu identifizieren. Im Folgenden finden Sie vier Erkenntnisse zum Klimarisiko, die Versicherer wohnhaft bei jener Betreuung ihrer Kunden berücksichtigen sollten – und sich in den oft trüben Gewässern jener größeren Versicherungsbranche in Bewegung setzen:

1. Dies wissenschaftliche Verständnis von Klimarisiken verändert sich ständig

Versicherer sollen aufwärts dem neuesten Stand jener Wissenschaft bleiben und entscheiden, welche Klimamodelle zum Besten von sie am genauesten und am günstigsten probat sind. Am Coupled Model Intercomparison Project des Weltklimaforschungsprogramms sind extra 30 Gruppen weltweit beteiligt. Jedes führt komplexe numerische Klimamodelle aus, die die Physik des Ozeans und jener Lufthülle miteinander verbinden, um Klimaprojektionen basierend aufwärts verschiedenen Kohlendioxid-Emissionsszenarien zu erstellen.

Klimamodelle werden ständig verbessert, sowohl im Hinblick aufwärts die erhöhte räumliche Ausgang denn im gleichen Sinne die physikalischen Prozesse, die in die Simulationen einbezogen werden. Solche Verbesserungen münden zu verlässlicheren Schätzungen, wie sich Naturgefahren aufwärts regionaler Stand von den nächsten Jahrzehnten solange bis zum Finale des Jahrhunderts verändern werden.

Da Klimawandelmodelle jedoch eine relativ grobe Ausgang nach sich ziehen, sollen Projektionen aufwärts eine feinere Ausgang herunterskaliert werden, im Voraus sie zum Besten von ein Katastrophenrisikomodell nützlich werden. CoreLogic soll Versicherern helfen, welche Methodik zu verstehen, wie und in welchem ​​Umfang Aspekte von Klimamodellen in Katastrophenrisikomodelle integriert werden.

2. Schutz des Klimas bedeutet, moderne Katastrophenmodelle zu modifizieren

In zeitgenössischen Katastrophenmodellen gibt es immer ein gewisses Messung an Unstetigkeit. Eine weitere Vielschichtigkeit entsteht, wenn die Klimaänderungssignale von jener natürlichen Variabilität jener Lufthülle offline werden, welches zu Gefahrenänderungen aufwärts multidekadischen Skalen führt. Muddern Katastrophenmodelle verwenden historische Verlustdaten, um den Modellergebnissen Glaubwürdigkeit zu verleihen. Nunmehr wenn es um dasjenige Wetter geht, reichen historische Verluste nicht aus, um zukünftige Risiken vollwertig zu verstehen und die Glaubwürdigkeit jener Ergebnisse zu wertschätzen.

Um dieser Unstetigkeit entgegenzuwirken, greift Mitigation in Form von harten Maßnahmen und weichen Maßnahmen. Harte Maßnahmen zusammenfassen physikalisch konstruierte Strukturen, wie etwa Hochwasserschutz, und erfordern in jener Regel hohe Investitionsausgaben, um längerfristige Zeithorizonte einzuhalten. Weiche Maßnahmen, die in jener Regel von jener nationalen oder kommunalen Politik vorangetrieben werden, wie die Beseitigung von brennbarem Trümmer, sind kurzfristigere Maßnahmen und viel billiger in jener Umsetzung.

Mit Katastrophenmodellen, die sowohl natürliche Klimaschwankungen denn im gleichen Sinne physische Minderungsmaßnahmen berücksichtigen, ist es wahrscheinlicher, dass Versicherer ihre Policen triftig absperren und ihren Kunden dasjenige richtige Schutzniveau eröffnen.

3. Die Vorschriften variieren je nachher Standort und Gefahr

Während die Wissenschaft den Grundstein zum Besten von die Gestaltung jener Zukunft jener Versicherung legt, spielen im gleichen Sinne regulatorische Vorgaben eine entscheidende Rolle. Dies derzeitige regulatorische Umfeld variiert je nachher Rechtsordnung erheblich, welches ein schon komplexes System verkompliziert. Regulierung gibt es weltweit aufwärts unterschiedlichen Komplexitäts- und Reifegraden, die von keiner Regulierungsposition solange bis hin zu streng vorgeschriebenen Tests reichen. Von dort ist es zum Besten von Versicherer denn globale Industriebranche ein großes Problem, den Zusammenfassung darüber zu behalten, welches und an welche Behörde gemeldet werden muss.

Schon münden manche Regulierungsbehörden den Prozess des Verständnisses jener Auswirkungen des Klimawandels an. Dieser Zwischenstaatliche Reste zum Besten von Klimaänderungen (IPCC) gilt weithin denn die wichtigste Respektsperson in diesem Sektor. Dies IPCC betreibt zwar keine wissenschaftliche Wissenschaft, bewertet gleichwohl den aktuellen Stand des wissenschaftlichen Verständnisses zum Klimawandel.

Dies IPCC erstellt im gleichen Sinne Repräsentative Konzentrationspfade (RCP), die vier verschiedene 21NS Jahrhunderts Pfade von Treibhausgasemissionen (THG) und atmosphärischen Konzentrationen, Luftschadstoffemissionen und Landnutzung. Solche Szenarien reichen von „business as usual“ (keine Minderung) solange bis hin zu einer starken Minderung, wohnhaft bei jener Reduzierungen katastrophale Auswirkungen verringern. Aufgrund ihrer Bejahung denn Standardszenarien im wissenschaftlichen, politischen und regulatorischen Sektor wird aufwärts RCPs wohnhaft bei jener Wandel von Katastrophenrisikomodellen stark zurückgegriffen.

4. Investor sehen dasjenige Risiko und fordern Veränderungen

Ein letztes zu berücksichtigendes Element ist jener starke Stärke jener Investor. Investoren konstruieren Nachhaltigkeit in ihre Anlagestrategien ein und fordern deutliche Verhaltensänderungen von Unternehmen. Dies schließt die Versicherungswirtschaft und angrenzende Märkte wie Immobilien und Hypothekendarlehen in Bezug aufwärts dasjenige Klimarisiko ein. Dies wird derzeit extra die Richtlinieneinstellung zum Besten von Umwelt, Soziales und System zur Kontrolle und Führung eines Unternehmens (ESG), Überwachung und Berichterstattung gesteuert. Mindestens drei Ratingagenturen (Standard & Poors, Moody’s und AM Best) nach sich ziehen wesentliche ESG-Faktoren, einschließlich des Klimarisikos, zum Besten von die Ordnung von Versicherern identifiziert. Versicherer sollen welche Überlegungen denn Teil ihrer ganzheitlichen Sichtweise zur Klimarisikoversicherung berücksichtigen und umtopfen.

Dies Klimarisiko entwickelt sich ständig weiter

Die Auswirkungen des Klimawandels sind schon da, und Versicherer, die die dringende Wirklichkeit ins Stocken geraten oder ignorieren, riskieren, Geschäfte zu verlieren. Durch dasjenige Verständnis jener mit dem Klimarisiko verbundenen Elemente, einschließlich jener neuesten Informationen zu wissenschaftlichen Erkenntnissen, Vorschriften, Anlegern und Risikomodellierungsvariablen, können Versicherer ihre Kunden besser bewirten und ihre Portfolios verbessern.

Lerne mehr extra Lösungen zum Besten von dasjenige Katastrophenrisikomanagement und bleiben Sie mit den neuesten Informationen von CoreLogic aufwärts dem Laufenden.

See Also
Allstate 'You're in good hands' logo

Themen
Klimawandel

Extra William Forde

William Forde ist Senior Director zum Besten von internationale Märkte zum Besten von Versicherungslösungen wohnhaft bei CoreLogic mit Sitz in Großbritannien. William bringt mehr denn 20 Jahre Erlebnis mit analytischer Software und Dienstleistungen im Privatsektor mit einem Schwerpunkt aufwärts Versicherungen und Rückversicherungen mit. William erwarb vereinen Master of Science in Fernerkundung und vereinen BA in Menschenkunde und Geographie am University College London.

Extra Mark Dixon

Mark Dixon ist leitender Wetterwissenschaftler wohnhaft bei CoreLogic mit Sitz in Großbritannien. Mark hat extra 20 Jahre Erlebnis mit Katastrophenmodellen zum Besten von die Versicherungsbranche und hat viele Modellierungstools und -lösungen entwickelt, die Versicherern in diesem Zusammenhang helfen, Risiken während dieser Zeit besser zu verstehen und zu quantifizieren. Mark hat vereinen Ph.D. in Physik jener kondensierten Materie von jener University of Warwick.

Tom Larsen Prinzip der Versicherungslösungen für CoreLogic

Extra Tom Larsen

Tom Larsen ist ein Versicherungs-Prinzip zum Besten von CoreLogic mit Sitz in den USA. Tom kam 2013 mit jener Entgegennahme von EQECAT, Inc. zum CoreLogic-Team, einer Organisation zum Besten von Katastrophenrisikomanagement, wohnhaft bei jener er den Titel Senior Vice President und Chief Product Architect innehatte. Tom hat seit dem Zeitpunkt 1989 Erlebnis in jener Naturkatastrophenmodellierung zum Besten von die Versicherungs-, Rückversicherungs- und Regierungsindustrie. Tom hat vereinen Master of Engineering in Structural Mechanics von jener University of California, Berkeley, und vereinen BS in Civil Engineering von jener Stanford University. Mehr von Tom Larsen

Extra Saumi Shokraee

Schubfach-, Forschungs- und Content-Strategie wohnhaft bei CoreLogic. Saumi kam Herkunft 2020 zu CoreLogic und konzentriert sich hauptsächlich aufwärts die Exploration, Erforschung und Kommunikation von Trends in Naturkatastrophen und Bauwesen in Bezug aufwärts die Immobilien- und Versicherungsbranche. Saumi hat vereinen BA in Physik von jener University of California, Berkeley. Mehr von Saumi Shokraee

Motivation an Klimawandel?

Erhalten Sie automatische Benachrichtigungen zu diesem Themenbereich.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top