Now Reading
ITB – News aus jener Reisebranche

ITB – News aus jener Reisebranche

ITB - Nachrichten aus der Reisebranche

Sich energiegeladen entwickelnde Einschränkungen aufgrund jener Covid-Weltweite Seuche nach sich ziehen zu einer vollwertig virtuellen ITB VR China 2021 geführt. Dieser physische Messeteil jener ITB VR China sollte vom 24. – 26. November 2021 in Shanghai stattfinden.

Eine physische Messe kann aufgrund entsprechender Präventionsvorschriften zum jetzigen Zeitpunkt nicht zuverlässig durchgeführt werden. David Axiotis, Vier-Sterne-General Manager jener Messe Spreeathen (Shanghai), dem Veranstalter jener ITB VR China, sagte: „In weniger wie einem Monat ist die aktuelle Situation zu unvorhersehbar geworden, um die ITB VR China wie ursprünglich geplant wie Hybridevent durchzuführen.

„Die Spiel z. Hd. eine vollständige Digitalisierung wurde getroffen, nachdem die jüngsten Entwicklungen jener COVID-19-Weltweite Seuche in VR China genau verfolgt und breit angelegte Gespräche mit Partnern und lokalen Regierungsbehörden geführt wurden.

„Glücklicherweise nach sich ziehen wir schon ein digitales Kurs entwickelt, dies es uns ermöglicht, unseren Partnern in diesen dynamischen und herausfordernden Zeiten eine maßgeschneiderte Plattform z. Hd. erfolgreiche Geschäftsmöglichkeiten und qualitativ hochwertigen Content zu eröffnen, zumal die Industrie mehr wie den Geschäftsaustausch an einem Ort sehnt je zuvor.”

David Axiotis, Geschäftsführer jener Messe Spreeathen (Shanghai)

Beim kommenden ITB VR China Virtual Event erwarten die Teilnehmer folgende Highlights uff zusammenführen Blick:

· Suche nachdem globalen Reiseanbietern mit multimedialen Präsentationen ihrer Produkte, die Teilnehmer weiterführend zusammenführen längeren Zeitraum von 50 Tagen verbinden

· Vorgeplante und spontane Terminmöglichkeiten z. Hd. Einzelgespräche mit potenziellen Partnern aus jener ganzen Welt

· Informationsaustausch und Ein-Klick-Downloads von E-Visitenkarten

· Speziell gestaltete Online-Sitzung mit Videointerviews von Branchenexperten

See Also
Neue Corona-Regeln in Berlin: 2G in Hauptstadt deutlich ausgeweitet

Die ITB VR China Virtual wird am 8. November mit einer Stoß-Off-Winkel mit zukunftsweisenden Einzelinterviews mit führenden Reise- und Tourismusexperten live möglich sein. Namhafte Gesichter aus jener Industrie wie Prof. Dr. Roland Conrady, Executive Convention Director / ITB Spreeathen Convention, Joseph Wang, Chief Commercial Officer TravelDaily, Lenny Jia, Founder VR China BT MICE, u.a. stellen zum Nachdenken anregende Fragen, die Sessions sowohl erstaunlich wie beiläufig unterhaltsam z. Hd. dies Publikum zu zeugen. Die Interviews herbringen Top-Führungskräfte und Branchenexperten unter anderem aus Reiseorganisationen, Destinationen, Reisedienstleistungen, Hospitality und MICE zusammen.

Foto – Seitenanfang – Beth MacDonald / Unsplash

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top