Now Reading
ITB – Nachrichtensendung aus welcher Reisebranche

ITB – Nachrichtensendung aus welcher Reisebranche

ITB - Nachrichten aus der Reisebranche

Laut einer kürzlich vom World Travel & Tourism Council veröffentlichten Umfrage werden die weltweiten Ausgaben z. Hd. Geschäftsreisen in diesem Jahr voraussichtlich um mehr wie ein Viertel steigen und solange bis 2022 zwei Drittel des Niveaus vor welcher Weltweite Seuche glücken.

Die Vorsprung kommt in einem wichtigen neuen WTTC-Nachricht in Zusammenarbeit mit McKinsey & Company mit dem Titel „Konfiguration an Endemic Covid-19: The Outlook for Business Travel“.

Es stützt sich hinauf Recherchen, Analysen und eingehende Interviews mit Führungskräften welcher Reise- und Tourismusbranche, um Unternehmen zu zuteilen, sich hinauf Geschäftsreisen in welcher Welt nachdem welcher Weltweite Seuche vorzubereiten.

Geschäftsreisen waren unverhältnismäßig von COVID-19 betroffen und wurden langsamer wieder aufgenommen. Auf Grund welcher Tatsache, dass Geschäftsreisen z. Hd. viele Sektoren welcher Wirtschaft der Welt von entscheidender Geltung sind, ist es wichtig, dass sämtliche Beteiligten ihre Lebhaftigkeit zusammenfassen, um Lösungen z. Hd. die Erholung zu finden.

Dem neuen Nachricht zufolge wird hinauf den bescheidenen Wachstum welcher Geschäftsreisen mit einem Wachstum welcher weltweiten Geschäftsreiseausgaben um 26 % in diesem Jahr ein weiterer Wachstum um 34 % im Jahr 2022 nachgehen. Dies ist jedoch hinauf zusammenführen Einbruch welcher Geschäftsreiseausgaben um 61 % zurückzuführen im Jahr 2020, nachdem welcher Verkündigung umfangreicher Reisebeschränkungen mit erheblichen regionalen Unterschieden in welcher weltweiten Erholung.

Dies Gefühl, Menschen von Fresse zu Fresse zu treffen, ist problemlos unersetzlich (Foto: Priscilla du Preez / Unsplash)

Um die Erholung von Geschäftsreisen zu beschleunigen, empfiehlt welcher Nachricht Unternehmen, ihre Umsatzmodelle anzupassen, den geografischen Schwerpunkt zu erweitern und digitale Dienste zu verbessern. Die gemeinsame Herausforderung welcher Wiederherstellung von Geschäftsreisen wird zweite Geige von welcher laufenden Zusammenarbeit und Partnerschaften im privaten und öffentlichen Sektor sowie welcher Pflege neuer Beziehungen abkuppeln.

Julia Simpson, Vorstandsvorsitzender & President von WTTC, sagte: „Geschäftsreisen nehmen zu. Wir erwarten, dass solange bis Finale 2022 zwei Drittel zurückgehen werden. Geschäftsreisen wurden ernsthaft getroffen, doch unsrige Untersuchungen zeigen Raum z. Hd. Optimismus, da welcher asiatisch-pazifische Raum und welcher Nahe Osten wie erstes in den Startlöchern stillstehen.“

Im Nahen Osten werden die Unternehmensausgaben in diesem Jahr um 49 % steigen, stärker wie die Freizeitausgaben

Betrachtet man dieses und dasjenige nächste Jahr, zeigen die WTTC-Wissen, welche Regionen hinauf welcher ganzen Welt die Wiederbelebung von Geschäftsreisen leiten, angeführt vom Nahen Osten:

  1. Naher Osten – Die Geschäftsausgaben werden in diesem Jahr voraussichtlich um 49 % steigen, stärker wie die Freizeitausgaben mit 36 ​​%, gefolgt von einem Wachstum von 32 % im nächsten Jahr
  2. Asien-Pazifik – Die Unternehmensausgaben sollen heuer um 32 % und im nächsten Jahr um 41 % steigen
  3. Europa – Steigt heuer um 36 %, stärker wie die Freizeitausgaben mit 26 %, gefolgt von einem Wachstum von 28 % im nächsten Jahr
  4. der Schwarze Kontinent – Die Ausgaben werden heuer voraussichtlich um 36 % steigen, irgendwas stärker wie die Freizeitausgaben mit 35 %, gefolgt von einem Wachstum von 23 % im nächsten Jahr
  5. Neue Welt – Die Unternehmensausgaben werden in diesem Jahr voraussichtlich um 14 % und im Jahr 2022 um 35 % steigen.

Dieser Nachricht beschreibt, wie die weltweiten Reiseausgaben aufgrund von COVID-19 und welcher anhaltenden Einschränkungen welcher internationalen Mobilität von 2019 solange bis 2020 merklich zurückgegangen sind.

Im vergangenen Jahr erlitt die Reise- und Tourismusbranche Verluste in Höhe von so gut wie 4,5 Billionen US-Dollar (3,89 Billionen Euro) und mehr wie 62 Mio. Menschen verloren ihren Stelle. Die Ausgaben welcher inländischen Gast gingen um 45 % zurück, während die Ausgaben welcher internationalen Gast um beispiellose 69,4 % zurückgingen.

Dieser Nachricht des WTTC zeigt zweite Geige signifikante Veränderungen in den letzten 18 Monaten, insbesondere in Bezug hinauf Nachfrage, Angebot und dasjenige allgemeine Betriebsumfeld, die sich hinauf Geschäftsreisen auswirken. Die Nachfrage nachdem Geschäftsreisen hat sich langsamer erholt wie im Freizeitbereich, und die Unternehmenspolitik geprägt weiterhin die Nachfrage nachdem Geschäftsreisen in Übereinstimmung mit den nationalen Reisebeschränkungen.

Die COVID-19-Weltweite Seuche war zweite Geige ein Katalysator z. Hd. den Wandel, welcher den Übertragung zur Digitalisierung vorangetrieben und damit dasjenige Angebot z. Hd. mögliche Geschäftsreisen verändert, da Hybridveranstaltungen zur neuen Norm werden. Dies Betriebsumfeld ist zweite Geige undurchsichtiger geworden, da die Schalten und Vorschriften, die z. Hd. ungehinderte internationale Reisen erforderlich sind, immer klarer werden sollen.

Wenige Sektoren nach sich ziehen sich jedoch mit frühen Erholungsphasen, darunter Fertigungs-, Pharma- und Bauunternehmen, besser wie andere entwickelt, während dienstleistungsorientierte und wissensbasierte Branchen wie Gesundheitswesen, Entwicklung und professionelle Dienstleistungen wahrscheinlich längerfristig von Störungen betroffen sein werden.

Dieser Nachricht betont die anhaltende Geltung von Geschäftsreisen und die damit verbundenen Ausgaben z. Hd. dasjenige globale Wirtschaftswachstum.

Die Erforschung zeigt, dass im Jahr 2019 die meisten großen Länder z. Hd. 20 % ihres Tourismus hinauf Geschäftsreisen angewiesen waren, davon 75 solange bis 85 % im Inland.

Obwohl Geschäftsreisen im Jahr 2019 nur 21,4 % des weltweiten Reiseverkehrs ausmachten, waren sie in vielen Destinationen z. Hd. die höchsten Ausgaben zuständig, welches sie z. Hd. die Erholung des gesamten Reisesektors und seiner vielen Interessengruppen unerlässlich macht.

Geschäftsreisen sind ein wichtiger Teil des Serviceangebots z. Hd. Fluggesellschaften und High-End-Hotels und z. Hd. die Generierung eines Gutenteils ihrer Einnahmen unerlässlich.

Vor welcher Weltweite Seuche machten Geschäftsreisen rund 70 % aller weltweiten Einnahmen von High-End-Hotelketten aus, während zwischen 55 und 75 % welcher Gewinne welcher Fluggesellschaften von Geschäftsreisenden stammten, die etwa 12 % welcher Passagiere ausmachten.

Die Personen sollen sich immer noch sehen, um ein Geschäftsstelle zu resultieren und die Geschäfte abzuschließen

Jane Sun, Chief Executive Officer von Trip.com, sagte: „In Reich der Mitte boomen Geschäftsreisen sehr schnell. Dies Geschäftsreisegeschäft welcher Trip.com Group ist eines unserer am schnellsten wachsenden Segmente, von dort sollen sich die Personen immer noch sehen, um ein Geschäftsstelle abzuschließen und Geschäfte abzuschließen. Wir bleiben zuversichtlich, dass wir, wenn sich dasjenige Geschäftsstelle wieder normalisiert hat, ein noch stärkeres Wertzuwachs im Vergleich zum Niveau vor COVID erwarten.“

Chris Nassetta, President und Vorstandsvorsitzender von Hilton, sagte: „Eine Rückkehr zu Geschäftsreisen wird z. Hd. die Erholung unserer Industriebranche von welcher Weltweite Seuche von entscheidender Geltung sein.

„Wir sehen weiterhin schrittweise Fortschritte und dieser Nachricht zeigt, wie wichtig Geschäftsreisen z. Hd. die Wirtschaft der Welt sind. Reisen und Tourismus werden Mio. von Menschen hinauf welcher ganzen Welt weiter voranbringen – vor allem, wenn die Menschen wieder reisen.“

Paul Griffiths, Chief Executive Officer von Dubai Airports International, sagte: „Dieser Mobilitätsverlust, den Milliarden von Menschen während welcher COVID-19-Weltweite Seuche erlitten nach sich ziehen, war eine eindrückliche Retraumatisierung an den immensen sozialen und wirtschaftlichen Gebühr, den Reisen und Tourismus z. Hd. die Weltbevölkerung leisten . Während die Verbreitung welcher digitalen Kommunikation die Stil und Weise, wie wir Geschäfte tätigen, verändern wird, hat sie zweite Geige bewiesen, dass so viele Aspekte unseres Lebens von welcher sozialen Wechselwirkung untergeordnet sind, die nur durch die Möglichkeit des Reisens möglich ist.

See Also
ITB - Nachrichten aus der Reisebranche

„Die Industriebranche muss sich innovativer, wertorientierter und nachhaltiger an die neue Welt verbiegen, und die Initiative von WTTC legt zusammenführen klaren Fahrplan z. Hd. die Zukunft starr.“

Die Wiedereinführung von Geschäftsreisen ist ein wichtiger Teil welcher anhaltenden wirtschaftlichen Erholung von New York City

Fred Dixon, Staatsoberhaupt und Vorstandsvorsitzender von NYC & Company, sagte: „Die Wiedereinführung von Geschäftsreisen ist ein entscheidender Teil welcher anhaltenden wirtschaftlichen Erholung von New York City. Es ist entspannend zu sehen, dass sich dasjenige WTTC geistig hinauf dieses Importsegment konzentriert, und wir unterstützen sämtliche laufenden Bemühungen, die Wiederaufnahme dieser wichtigen Besuchsquelle weiter zu fördern. Denn eine welcher berühmtesten Wirtschaftsmetropolen welcher Welt setzen wir uns dazu ein, dieses Segment zu pflegen und die vielen Vorteile eines persönlichen Treffens in New York City hervorzuheben.“

Paul Abbott, Chief Executive, American Express In aller Welt Business Travel, sagte: „Wir nach sich ziehen jetzt gesehen, wie eine Welt ohne Reisen aussieht. Unternehmen ringen, dasjenige Bruttoinlandsprodukt kapituliert, Erwerbslosigkeit explodiert und psychische Probleme nehmen zu. Eine Welt ohne Reisen ist weniger wohlhabend, weniger tolerant und es fehlt uns die Entrüstung und welcher Zufall, die uns unsrige Leistungsfähigkeit verschenken. Genug damit all diesen Gründen können wir sehr zuversichtlich in die Zukunft des Geschäftsreiseverkehrs blicken.

„Dieser aufgestaute Reisebedarf verwandelt sich schon weltweit in eine Freisetzung menschlicher Leistungsfähigkeit. Reisen ist eine Macht des Guten. Es ist welcher Maschinenraum welcher Wirtschaft, welcher Handel und Neuerung vorantreibt. Synchron unterstützt dasjenige Reisen den sozialen Fortschritt, während es kulturelle Barrieren abbaut und hierbei hilft, Respekt und Verständnis aufzubauen.“

Dies WTTC sagt, dass die Geschäftsreisen zwar zurückkehren werden, ihre ungleichmäßige Erholung jedoch wichtige Auswirkungen hinauf den gesamten globalen Reise- und Tourismussektor nach sich ziehen wird, wodurch private öffentliche Partnerschaften in den kommenden Monaten und Jahren noch wichtiger werden.

Klicken Sie hier, um den Nachricht zu Vorlesung halten >

Foto – Seitenanfang: Rob Wilson / Unsplash

Vorlesung halten Sie zweite Geige: WIEDERHERSTELLUNG VON GESCHÄFTSREISEN WIRD ZEIT DAUERN

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top