Now Reading
ITB – Nachrichtensendung aus welcher Reisebranche

ITB – Nachrichtensendung aus welcher Reisebranche

ITB - Nachrichten aus der Reisebranche

Air France, TotalEnergies, die Metropole und welcher Flughafen Nizza Côte d’Blau nach sich ziehen sich zusammengetan, um verknüpfen Flugreise mit nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) durchzuführen.

Air France-Flugreise 6235 startete am 1. zehnter Monat des Jahres um 18.30 Uhr vom Terminal 2 des Flughafens Nizza zum Flughafen Orly in Paris, nachdem er in seinen französischen Werken mit 30% SAF von TotalEnergies belasten worden war.

Nachhaltiger Flugkraftstoff ist eine sofort verfügbare Störungsbehebung, um signifikante Kohlendioxid-Reduzierungen im Luftverkehr zu erzielen. Es kann ohne Modifikationen in bestehende Repositorium- und Verteilungsinfrastrukturen, Flugzeuge und Triebwerke eingefügt werden. Seine fortschreitende weltweite Nutzung soll zu einer deutlichen Reduzierung welcher Kohlendioxid-Emissionen des Luftverkehrs resultieren, da er hoch seinen gesamten Lebenszyklus im Schnitt 80 % weniger Kohlendioxid produziert.

Welcher Flugreise mit SAF-Kraftstoff fand während welcher Nice Transition Days statt, einem dreitägigen internationalen Festspiel zur Fest ökologischer Innovationen, dies von welcher Métropole Nizza-Côte d’Blau in Zusammenarbeit mit welcher Zeitung Lanthan Tribune und dem Verein Transition Forum veranstaltet und organisiert wurde. Welcher Flugreise markierte dies Finale des Transition Forums, einer internationalen Wirtschaftskonferenz, die während welcher Nice Transition Days an zwei Tagen abgehalten wurde und deren Ziel es ist, den Überleitung zu einer kohlenstoffärmeren Zukunft zu beschleunigen.

Welcher Flugreise, welcher von Frankreichs zweitgrößtem Flughafen aus durchgeführt wird, konkretisiert den gemeinsamen Ehrgeiz öffentlicher und privater Unternehmen, die große doppelte Herausforderung welcher Dekarbonisierung des Flugverkehrs zu bewältigen und taktgesteuert eine dynamische Wirtschaft und Tourismusbranche in den Regionen zu unterstützen. Dieses gemeinsame Bestreben veranschaulicht die Notwendigkeit, zusammenzukommen, um eine Konvergenz zwischen wirtschaftlichen und sozialen Notwendigkeiten und welcher Energiewende zu schaffen.

Nachdem einem ersten Langstreckenflug mit Betankung durch die französische SAF im Mai ist dies eine weitere Erkenntnis von Air France und TotalEnergies, die Produktion von nachhaltigem Flugkraftstoff in Grande Nation zu unterstützen und weiterzuentwickeln, qua eine wesentliche Voraussetzung zum Besten von die flächendeckende Verbreitung in Grande Nation Französische Flughäfen.

Welcher zum Besten von diesen Flugreise verwendete Biotreibstoff wurde aus Abfällen und Reststoffen welcher Kreislaufwirtschaft hergestellt. Es wurde von TotalEnergies aus Altspeisefetten in seiner Bioraffinerie in Südfrankreich und seinem Werk in Oudalle (Seine-Maritime) hergestellt. Welcher in Grande Nation hergestellte SAF trägt dies ISCC-EU-Zertifikat (International Sustainability & Carbon Certification), dies von einer unabhängigen Stelle vergeben wird und seine Nachhaltigkeit garantiert. Die 30%ige Einbindung uff dem Flugreise Nizza-Paris verhindert den Emission von 3 Tonnen CO2.

„Selbst freue mich, dass in Nizza welcher erste Flugreise Nizza-Paris mit 30 % SAF betankt wird, welches die Politik des Übergangs zu dekarbonisierten Verkehrsmitteln symbolisiert“, sagte Christian Estrosi, Gemeindevorsteher von Nizza, Vorsitzender welcher Métropole Nice Côte d’Blau und Stellvertretender Vorsitzender welcher Region Provence-Alpes-Côte d’Blau.“ Welche technologische Neuerung, die die Ökologie welcher Zukunft veranschaulicht, die ich so sehr erhoffe, ist ein entscheidender Fortschritt in einem Sektor, welcher eilig seine Treibhausgasemissionen reduzieren muss. Selbst habe mich kategorisch, uns zu einer Reduzierung von 55 % dieser Emissionen solange bis 2030 uff dem französischen Land und zu einem ehrgeizigen Plan zum Besten von nachhaltige Raumplanung, Ökologisierung, nachhaltige Mobilität, Lebensraum- und Abfallvermeidung zu verpflichten. Dies ist welcher Rahmen, in dem welcher Flughafen Nizza – ein führendes Mittel welcher wirtschaftlichen Entwicklungsverlauf in Grande Nation – zu einer sehr aktiven und entschlossenen Umweltpolitik mit einer Verpflichtung zu „Net Zero Carbon“, ohne Kompensation solange bis 2030, beiträgt.“

„Die Entwicklungsverlauf von Biokraftstoffen ist zum Besten von TotalEnergies ein wichtiger Weg, um uff die Ziele welcher Vereinten Nationen zum Besten von nachhaltige Entwicklungsverlauf hinzuarbeiten und die Herausforderung welcher Dekarbonisierung des Verkehrs zu bewältigen“, sagte Alexis Vovk, Staatschef, TotalEnergies Vermarktung & Services. „Es ist zweitrangig ein zusätzlicher Glückslos, um die Regionen c/o ihrer eigenen Energiewende zu unterstützen, neben den heute verfügbaren Lösungen – Elektromobilität und Gas, Wind und Sonne. Wir passen unsrige Industrieanlagen und unser Serviceangebot weiter an, um unsrige Erwiderung uff die wachsende Nachfrage aus dem öffentlichen und privaten Sektor zu optimieren, welches selbige Woche durch die Unterzeichnung einer Kooperationserklärung zum Besten von grünes Wuchs zwischen TotalEnergies und welcher Métropole Nice Côte d’Blau . verdeutlicht wurde . Während wir einfach uff die Kohlendioxid-Intensität welcher von unseren Kunden verwendeten Energieprodukte handhaben, verfolgen wir unsrige Strategie, ein Multi-Energy-Unternehmen aufzubauen, mit dem Ziel, solange bis 2050 netto null zu gelingen.“

„Seit dieser Zeit zwanzig Jahren kämpft Aéroports de la Côte d’Blau an allen Fronten, um seine direkten Emissionen zu senken, und qua Ergebnis dieser Bemühungen hat die Reduzierung seiner absoluten Emissionen kürzlich die Luftverkehrszentrum Carbon Accreditation Level 4+ erhalten. dies ist die höchste Ehrung und die erste französische Flughafengesellschaft“, sagte Franck Goldnadel, Vorstandsvorsitzender welcher Aéroports de la Côte d’Blau. „Die Implementation eines SAF-betankten Fluges sieben Jahre nachher einem ersten Testflug entspricht und stärkt unseren Willen, ein aktiver Mime c/o welcher Dekarbonisierung des Flugverkehrs und ein Testlabor zum Besten von den Flughafen welcher Zukunft zu sein.“

See Also
Die Dürre in Ostafrika stürzt Hunderttausende Kinder ins Elend.  Aber es gibt Wege, ihnen zu helfen.

Jean-Christophe Tortora, Vorsitzender von Lanthan Tribune: „Dieser Flugreise macht unsrige Zeitung stolz, denn unsrige tägliche Mission ist es, Menschen zu informieren und sie zusammenzubringen, um irgendwas zu formen. Danksagung dieser Flugreiseinnovation ist dies in Nizza abgehaltene Forum dank unserer Partner umweltfreundlicher. Lanthan Tribune arbeitet an einer kohlenstoffärmeren Zukunft und wird weitere Initiativen verfolgen, um die Medienindustrie zu einem Mime zu zeugen, welcher sich dem Klimanotstand verschrieben hat.“

LESEN SIE AUCH: AIR FRANCE-KLM SUSTAINABLE AVIATION FUEL PROGRAMM FÜR UNTERNEHMENSKUNDEN

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top