Now Reading
Hungry House, eine „Wider-Ghost-Kitchen“-Geisterküche, wird in Brooklyn eröffnet

Hungry House, eine „Wider-Ghost-Kitchen“-Geisterküche, wird in Brooklyn eröffnet

Hungry House, eine „Anti-Ghost-Kitchen“-Geisterküche, wird in Brooklyn eröffnet

Geisterküchen nehmen in New York City Reise gen, und obwohl die Nur-Lieferservice-Restaurants nicht von Natur aus problematisch sind, können sie oft denn hirnrissige, schnelle Geldprogramme gelesen werden, die von Big Tech und manchmal George Lopez unterstützt werden. „Zu Händen mich fühlt es sich an, denn würde man schnell Geld verdienen“, sagt Kristen Barnett, eine ehemalige Chief Operating Officer von Zuul, einem Unternehmen für jedes Geisterküchen, dasjenige Werden des Jahres von Kitchens United, einem größeren Unternehmen für jedes Geisterküchen, übernommen wurde. Dessen ungeachtet welches wäre, wenn selbige Marken irgendwas mehr Pumpe und vielleicht eine dazu passende farbenfrohe Gen-Z-Ästhetik hätten?

Hungry House-Gründerin Kristen Barnett.
Michelle Giang/Kristen Barnett

Eintreten Sie Hungry House, eine Lebensmittellieferplattform, die Barnett Werden dieser Woche vom Brooklyn Navy Yard aus gestartet hat. Die Marke bezeichnet sich selbst denn „Wider-Geisterküche“, und obwohl dasjenige Unternehmen scheinbar eine weitere Geisterküche ist, verwendet jener Gründer den Terminus, um seine Missionen von seinen Mitbewerbern im Rahmen Takeaway und Delivery zu unterscheiden.

„Wo sind die Misserfolge jener aktuellen Geisterküchenindustrie? Wie kann es besser sein?” sagt Barnett. „Dies ist die Menge von Gespräch, die ich von Hungry House resultieren möchte.“

Zu Händen seine Markteinführung hat Barnett die angesehenen Köche Woldy Reyes von jener Cateringfirma Woldy Kusina und dasjenige philippinische Popmusik-up geholt; Rawlston Williams, jener die umwerfende Food Sermon-Essenstheke im Brooklyn Navy Yard betreibt; und Martha Hoover, die von James Beard nominierte Köchin hinterm in Indiana geborenen Smash-Burger-Werbefilm Apocalypse Burger. Welcher von Rachel Krupa betriebene Goods Mart bietet Keto-Gummibärchen, gentechnikfreies Popcorn und andere Snacks.

Erwarten Sie jedoch nicht, selbige Köche im Brooklyn Navy Yard zu sehen. Hungry House arbeitet mit Köchen und Gastronomen zusammen, die mit Barnett zusammenarbeiten, um ihre Gerichte zum Mitnehmen und Liefern anzupassen. Die teilnehmenden Köche erhalten Lizenzgebühren für jedes die Verwendung ihrer Gerichte und ihrer Marke, sind jedoch nicht in jener Kochstube disponibel, wenn ihre Double-Smash-Burger und Hühnchen-Bowls zum Mitnehmen und Liefern verpackt werden.

Ein halbes Dutzend Metalltabletts zum Mitnehmen mit zertrümmerten Burgern und Pommes Frites sind auf einem Tisch verstreut.

Zerschmettern Sie Burger und Pommes von Apocalypse Burger.
Rachel Enneking/Hungriges Haus

„Es ist wirklich divergent, denn eines dieser Konzepte gen Doordash in den Hörfunk zu herbringen“, erklärt Barnett. Köche sollen nicht wie c/o Woldy Kusina obig ein stationäres Restaurant verfügen, um c/o jener Plattform gelistet zu werden, und dasjenige Muster jener gemeinsamen Kochstube bedeutet, dass neue Partner schon mit einem einzigen Partner in dasjenige Unternehmen einsteigen können Justizgebäude. Zu Beginn offenstehen die meisten Köche drei solange bis fünf an.

Woldy Reyes, ein philippinischer Koch, der für sein Woldy Kusina-Pop-up in New York City bekannt ist, steht in einem rot-weißen Outfit in einer Industrieküche.

Küchenchef Woldy Reyes von Woldy Kusina.
Michelle Giang/Hungriges Haus

Hungry House schließt sich einer Schlange von frischgebackenen Imbissbude- und Liefergeschäften in New York City an. Die nationale Geisterküchenkette Kitchen United soll Finale dieses Monats in New York City eröffnet werden, so ein Unternehmensvertreter, jener sich Lopez, DJ Khaled und Guy Fieri anschließt. Werden dieses Jahres brachte Little Blumenbeet-Mitbegründer Franklin Becker seine eigene Linie von Geisterküchen gen den Markt, die Tacos, Peking-Zeitungsente und israelische Gerichte aus Soho serviert.

Während versucht Barnett, sich von Hungry House abzuheben, während er dieser frühen Menge von Gastronomen hilft, neue Märkte zu hinhauen – im Kernpunkt von Apocalypse Burger, den Hoover während jener weltweite Seuche in Indiana gen den Markt gebracht hat – und Kunden. Reyes von Woldy Kusina betreibt sein Catering-Laden seither 2016 und taucht während jener weltweite Seuche etwa einmal im Monat in Restaurants gen. Die Partnerschaft wird ihm helfen, seine begehrten philippinischen Gerichte konsistenter zu servieren, sagt er.

„Selbst habe während jener weltweite Seuche eine kleine Fangemeinde aufgebaut“, sagt Reyes. „Selbst bekomme viele Kommentare von Leuten, die fragen: ‚Wo bekomme ich dein Nahrung?’ Wo tauchst du denn nächstes gen?’ Nun, jetzt können Sie es Tag für Tag bekommen.“

Noch in jener ersten Woche sagt Barnett, dass die Smash-Burger jener Kochstube ein früher Hit waren, und es ist schon die Vortrag davon, Werden nächsten Jahres zusammensetzen zweiten Standort jener Geisterküche in Manhattan zu eröffnen. Derzeit ist jener Vorposten Brooklyn Navy Yard von Montag solange bis Freitag von 12 solange bis 20 Uhr zum Mitnehmen und Liefern geöffnet. Am Wochenende geschlossen.

Eine Theke zum Mitnehmen mit einer Leuchtreklame mit der Aufschrift „Hungry House“ neben einem blauen Zahnradlogo.

Hungry House betreibt zusammensetzen Imbissschalter im Brooklyn Navy Yard.
Hungriges Haus



What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top