Now Reading
Die Top 5 B2C-Vermarktung-Trends von 2022 [New HubSpot Blog Data]

Die Top 5 B2C-Vermarktung-Trends von 2022 [New HubSpot Blog Data]

Die Top 5 B2C-Marketing-Trends von 2022 [New HubSpot Blog Data]

Im Jahr 2022 planen 51 % dieser B2C-Vermarkter, ihr Marketingbudget zu steigern.

Die Frage ist, wohin mit diesem Topf? Werden Marketer in dieselben Strategien reinvestieren oder neue Trends ausprobieren?

Um zu verstehen, welche Trends B2C-Marketer im Jahr 2022 nutzen, nach sich ziehen wir 1.067 globale Marketingfachleute befragt, die in Business-To-Business- und B2C-Unternehmen funktionieren.

Von Influencer-Vermarktung solange bis hin zu virtuellen Events gibt es so viele Bemühungen, uff die sich Marken verdichten können. Schauen wir uns an, welches unsrige neueste Studie darüber sagt, welches z. Hd. B2C-Vermarkter in diesem Jahr gut funktioniert hat und wo sie 2022 investieren wollen.

1. Kurzvideos nach sich ziehen Priorität.

Kurzform-Videos sind Ursprung 2020 uff den Markt gekommen und zeigen keine Vorbote einer Verlangsamung.

Früher war TikTok die erste Anlaufstelle z. Hd. Kurzform-Inhalte. Heute wettstreiten selbst Instagram Reels und YouTube Shorts um die Präsent dieser Nutzer.

Dies sind gute News z. Hd. Marken, da die Video-Trendinhalte in Kurzform 2021 nachdem Influencer-Vermarktung den zweithöchsten ROI z. Hd. B2C-Vermarkter boten.

Obwohl es beim ROI den zweiten Sitzplatz belegt, planen die Trendvermarkter, im Jahr 2022 am meisten zu investieren. Ungefähr 33 % dieser B2C-Vermarkter investieren schon in Kurzform-Inhalte, während ein Drittel derjenigen, die dies nicht getan nach sich ziehen, dies z. Hd. den ersten tun werden Zeit im Jahr 2022.

Warum jetzt? Nun, Kurzvideos sind heute ein so wichtiges Feature in den sozialen Medien. Und den Information zufolge übernimmt Social Media die Vorhut c/o Marketinginvestitionen z. Hd. Unternehmen.

Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die drei wichtigsten Ziele von B2C-Marken c/o dieser Implementation von Marketingkampagnen im Jahr 2022 sein werden:Steigerung dieser Markenbekanntheit (49%), Werbeprodukte (44%). und ichsteigender Umschlag (43%).

B2C-Marketingkampagnenziele 2022 Das Diagramm zeigt, dass die wichtigsten B2C-Kampagnenziele die Steigerung der Markenbekanntheit, die Werbung für Produkte und die Steigerung des Umsatzes sind.Gemälde denn File darstellen.

Mit Social Media können Sie mindestens zwei von drei glücken. Die Markenbekanntheit war immer dieser Hauptvorteil dieser Nutzung von Social Media, im Gegensatz dazu die Sachen nach sich ziehen sich weiterentwickelt.

Mit so vielen Plattformen, die In-App-Shopping-Erlebnisse und fortschrittliche Anzeigenformate offenstehen, können Marken heute mehr ihrer Marketingziele glücken.

2. Influencer-Vermarktung wird weiterhin ein wichtiger Lead-/Umsatztreiber sein.

Zu Händen die meisten B2C-Marketer ist die Potenz dieser Influencer lukulent.

Im Jahr 2022 planen 61 % dieser in dieser Studie befragten B2C-Vermarkter, sie im Jahr 2022 zu nutzen. Tatsächlich ist dies dieser dritthöchste Trend, den sie hinter Kurzvideo-Content und Inbound-Vermarktung vorziehen wollen.

Denn 2021 bot es B2C-Marken die besten Renditen. Aufwärts die Aufforderung, ihren besten ROI-Viehtreiber aus einer verkettete Liste von 27 Taktiken und Strategien auszuwählen, entschlossen sich 11% dieser B2C-Marketer z. Hd. Influencer-Vermarktung.

Ein Diagramm zeigt B2C-Trends und -Taktiken mit dem höchsten ROI, darunter Influencer-Marketing, Kurzvideos, permanente soziale Inhalte und SEO.

Gemälde denn File darstellen.

Welches in Zukunft verschieden sein könnte, ist die Gattung dieser Influencer, uff die sich Marken verdichten. In dieser Vergangenheit nach sich ziehen sich Marken uff die größten und beliebtesten Influencer konzentriert, mit denen sie zusammenarbeiten können.

Wenige Information deuten jedoch darauf hin, dass Mikro-Influencer mit weniger denn 100.000 Followern notfalls effektiver sind.

Während dies Urteil dazu noch aussteht, ist eines lukulent: Influencer-Vermarktung führt nirgendwo hin.

3. Audioinhalte stillstehen im Vordergrund.

Die Information deuten darauf hin, dass Video im Content-Vermarktung federführend ist. Audio schleicht sich jedoch langsam in den Potpourri ein.

Laut Umfrage nutzen nur 19,1 % dieser B2C-Vermarkter Podcasts oder andere Audioinhalte in ihrem Vermarktung. 37,4 % derjenigen, die es verwenden, halten es z. Hd. verdongeln ihrer effektivsten Trends.

Obwohl die Akzeptierung im Jahr 2021 virtuell sehr klein war, deuten die Information darauf hin, dass mehr B2C-Vermarkter im neuen Jahr Audioinhalte in ihre Marketingbemühungen ingestieren werden.

See Also
Was wirst du hinterlassen?

Ungefähr 43 % dieser B2C-Vermarkter planen, ihre Investitionen in Podcasts im Jahr 2022 zu steigern, während 38,4 planen, sie unverändert zu lassen. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass welche speziellen Information z. Hd. Business-To-Business-Vermarkter praktisch gleich sind.

Dies deutet darauf hin, dass Marken in allen Branchen die Potenz von Audioinhalten wiedererkennen.

4. Soziale Verantwortung wird wichtiger.

Verbraucher wollen und erwarten heute mehr denn je, dass Marken transparenter sind und in den sozialen Medien Stellung beziehen.

Tatsächlich hat eine Edelman Trust Druckmesser-Umfrage 2020 loyal, dass viele Verbraucher Vertrauen denn verdongeln Hauptfaktor c/o ihren Kaufentscheidungen ansehen.

In den letzten zwei Jahren, insbesondere uff dem Höhepunkt dieser COVID-19-Notlage und dieser Forderung nachdem sozialer Recht, nach sich ziehen Verbraucher damit begonnen, Marken stärker zur Verantwortung zu ziehen. Im Jahr 2022 werden sich Marken dieser Nachfrage stellen.

Derzeit hält nur ein Drittel dieser befragten B2C-Marketer soziale Verantwortung z. Hd. verdongeln effektiven Marketingtrend. Trotzdem planen 45 %, ihre Investitionen im Jahr 2022 zu steigern.

5. Marken werden weiterhin Inbound-Vermarktung-Strategien anwenden.

Beim Inbound-Vermarktung geht es drum, Verbraucher dort zu treffen, wo sie sind. Anstelle von Marketingbemühungen, die den Verbrauchern News leiten, konzentriert sich dies darauf, sie z. Hd. Sie zu profitieren.

Hinter Kurzvideos ist Inbound-Vermarktung dieser Top-Trend, in den Marketer im nächsten Jahr investieren werden.

Tatsächlich planen oben 80 % dieser Vermarkter, dies gleiche Topf beizubehalten oder z. Hd. welche Strategie mehr hinzuzufügen.

Dies geschieht nachdem dem Schema “Attract, Delight, Engage”, dies Content-Vermarktung, SEO, Vermarktung-Automatisierung, soziale Medien und mehr nutzt, um die Verbraucher in jeder Winkel dieser Käuferreise zu fördern.

Da nach sich ziehen Sie es – manche dieser Top-Trends, die B2C-Vermarkter im Jahr 2022 investieren werden. Zwischen dieser Veröffentlichung regelmäßiger Video-/Audio-Inhalte in sozialen Medien und dieser Evolution einer starken Inbound-Vermarktung-Strategie steht den Vermarktern ein arbeitsreiches Jahr im Vorfeld.

Um mit den neuesten Marketingtrends Schrittgeschwindigkeit zu halten, bleiben Sie uff dem Laufenden oben weitere bevorstehende Forschungsbeiträge zu Marketingstrategien. Laden Sie den HubSpot Not Another State of Vermarktung-Berichterstattung 2021 herunter, um zu firm, worauf sich Marketingfachleute in diesem Jahr konzentriert nach sich ziehen.

Stand der Vermarktung

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top