Now Reading
Die letzte Reise: Versicherer, Schiffbruch und maritime Nachhaltigkeit

Die letzte Reise: Versicherer, Schiffbruch und maritime Nachhaltigkeit

Die letzte Reise: Versicherer, Schiffbruch und maritime Nachhaltigkeit


In unserem vorherigen Gebühr nach sich ziehen wir wenige welcher Vitalität skizziert, die die Transportversicherung langsam umgestalten, einschließlich des Kostendrucks und einer stärkeren Ausrichtung hinauf Nachhaltigkeit im gesamten maritimen Sektor. Heute untersuchen wir, wie Nachhaltigkeit zum Besten von die Schifffahrtsbranche aussieht und wie sie sich hinauf Seeversicherer auswirkt und von ihnen geprägt werden kann.

In den letzten Jahrzehnten hat die Schifffahrtsindustrie sowohl im Umwelt- wie ebenfalls im Humanbereich große Fortschritte gemacht, die in einer Warteschlange internationaler Übereinkommen kodifiziert sind – und dies Ergebnis war eine stetige Verringerung von Schiffsuntergängen, Leckagen und Todesopfern hinauf Teich.

Dies seit dieser Zeit 1980 in Macht getretene Internationale Vertrag zum Schutzmechanismus des menschlichen Lebens hinauf Teich (SOLAS) legt Mindeststandards zum Besten von den Hafthaus und die Ausrüstung von Handelsschiffen starr. Ein ähnliches Vertrag (MARPOL) regelt die Verschmutzung durch den Schiffsbetrieb, und in jüngerer Zeit hat die IMO 2020 den Schwellwert zum Besten von den Schwefelgehalt in Heizöl weiter gesenkt.

Es sieht so aus, wie würde jeder Teil welcher Wertschöpfungskette des Versands Schrittgeschwindigkeit zum Besten von Schrittgeschwindigkeit dem Fortschritt nachgeben. Und dies ist sozusagen wahr. Schiffe sind hinauf jeder Reise sauberer und sicherer, außer nebst welcher letzten.

Schätzung des ökologischen Fußabdrucks von Schiffsbruch

Viele welcher oben skizzierten Fortschritte wurden von welcher Volkswirtschaft vorangetrieben oder zumindest erleichtert. Trivial ausgedrückt ist es wirtschaftlich sinnvoll, weniger Leistungsabgabe zu verschwenden und weniger und besser ausgebildete Besatzungsmitglieder zu nach sich ziehen. Die Volkswirtschaft wie Macht des Wandels ist jedoch ein zweischneidiges Schwert. Denn es treibt die Schiffseigentümer ebenfalls dazu, die besten Preise zu suchen, wenn es an welcher Zeit ist, ihre Schiffe abzuwracken, eine Spiel mit hohen menschlichen und ökologischen Wert.

Die Schrottwerte können aufgrund des Metalls, aus dem die Gefäße gebaut werden, erheblich sein. Und die höchsten Preise werden im Allgemeinen von Werften angeboten, die die kostengünstigsten Demontagemethoden verwenden, oder von Schiffsrumpfhändlern, die vereinigen Weiterverkauf an solche Werften planen. Die Schiffseigentümer sind in welcher Standpunkt, dies Geld zu nehmen und zu fliehen, ohne die Konsequenzen nachher unten zu beherzigen.

Low-Cost-Yards sind wohlweislich kostengünstig. Typischerweise werden Rümpfe an Strände geschleppt und durch manuelle Arbeit „zerbrochen“. Den Arbeitern (einschließlich Kindern) mangelt es oft an Grundausbildung und Gesundheitsversorgung, und ebenfalls hier fehlen oft die erforderlichen Umweltvorkehrungen zum Besten von den Umgang mit den in alten Steuern enthaltenen Giftstoffen.

Infolgedessen ist welcher hohe Schrottpreis, den Schiffseigentümer erzielen, wenn sie ein Schiff hinauf seine letzte Reise schicken, mit enormen Wert verbunden – meistens an den Stränden des indischen Subkontinents, wo 71 % welcher im Jahr 2020 ausgemusterten Schiffe (nachher Quantität) wurden zerrissen.

Klicken/tippen Sie, um ein größeres Grafik anzuzeigen.
Quelle: Nichtregierungsorganisation Shipbreaking Platform

Die kumulative Exposition oppositionell giftigen Chemikalien schädigt Gemeinschaften und Ökosysteme gleichermaßen, mit verheerenden Gehorchen zum Besten von die lokale Biodiversität, die Fischerei und die Nahrungskette. Neben Öl und Abwasser können Mami Rümpfe eine Vielzahl gefährlicher Schadstoffe enthalten, von Asbest, giftigen Farben und ozonabbauenden Substanzen (ODS) solange bis hin zu Schwermetallen wie Cadmium und Thermometer.

Wir schätzen, dass im Jahr 2020 in subkontinentalen Werften Tausende von Tonnen Asbest, Farben und ODS verarbeitet wurden – von denen wir erwarten können, dass ein erheblicher Teil gerade heraus welcher Umwelt ausgesetzt war.

Klicken/tippen Sie, um ein größeres Grafik anzuzeigen.
Quelle: Verknüpfung von Datenmaterial welcher Nichtregierungsorganisation Shipbreaking Platform und welcher International Finanzinstitut for Reconstruction and Development / World Finanzinstitut

Strukturelle Faktoren verschlimmern weiterhin die Maßnahmen welcher Industrie zum Schiffsrecycling

Obwohl die oben genannten Statistiken zu einer düsteren Lektüre resultieren können, soll dies nicht heißen, dass die Industrie nicht versucht, ein besseres Schiffsrecycling voranzutreiben.

Dies 2009 ratifizierte, im Gegensatz dazu noch nicht in Macht getretene Vertrag von Hongkong schreibt vor, dass Schiffe oben ein Inventar gefährlicher Stoffe verfügen sollen und dass Werften zum Besten von jedes von ihnen verarbeitete Schiff vereinigen Recyclingplan vorlegen sollen.

Es gibt ebenfalls die EU-Schiffsrecycling-Verordnung (an die sich Großbritannien ebenfalls nachher dem Brexit noch hält), die seit dieser Zeit Ursprung 2019 vorschreibt, dass aufgebraucht unter EU-Flagge fahrenden Schiffe in einer Möglichkeit hinauf welcher von welcher EU genehmigten verkettete Liste recycelt werden. Jene Werften sind zwar sicherer und umweltfreundlicher wie ihre ungeregelten Pendants, nach sich ziehen im Gegensatz dazu natürlich höhere laufende Kosten und offenstehen indem niedrigere Schrottpreise.

Dies Problem nebst diesen Initiativen ist die Leichtigkeit, mit welcher Schiffsverkäufer sie oben „Billigflaggen“ und andere Schlupflöcher umgehen können.

Mit geringen Wert können Schiffseigentümer den Recyclingverpflichtungen entweichen, während sie die Flaggen in vereinigen Cluster verlegen, welcher der bevorzugte Lösungsweg wie Regulierungshafen beschrieben werden könnte – beliebte Optionen sind Komoren, Palau, Bahamas, Panama und Liberia. Dies scheint im Kernpunkt welcher jüngsten EU-Verordnung sicherlich welcher Kernpunkt zu sein, da nur wenige Schiffe nachher dem neuen Standard recycelt wurden. Viele Eigner von Altschiffen nach sich ziehen wie geschmiert „ausgeflaggt“, um den Höchstbietenden zu zur Strecke bringen.

See Also
YouTube star faces felony charge for alleged insurance fraud

Um wirksam zu sein, erfordern Regulierungen eine breite Zusammenarbeit – und die Geltendmachung von Komprimierung – in welcher gesamten Industriezweig. Und hier können Versicherer eine Rolle spielen.

In seltenen Fällen enden die Versicherer selbst wie Endbesitzer eines Schiffes, wenn welcher Schiffskörper abgeschrieben, im Gegensatz dazu nicht gesunken ist. In diesen Fällen besteht die Möglichkeit, sicherzustellen, dass dies betreffende Schiff moralisch entsorgt wird. Dies gilt jedoch nur zum Besten von vereinigen winzigen Teil des Abwrackmarktes, da sozusagen aufgebraucht Schiffe nicht unfallbedingt, sondern altersbedingt abgewrackt werden.

Schiffsschicksal 2020
Klicken/tippen Sie, um ein größeres Grafik anzuzeigen.
Quelle: Verknüpfung von Datenmaterial welcher Nichtregierungsorganisation Shipbreaking Platform und Lloyds List Intelligence

Nebst herkömmlichen Verschrottungsfällen ist es schwergewichtig vorstellbar, wie Versicherer, wenn gar, viel Test oben die Schiffsentsorgung handhaben können. Natürlich können sie Kunden oppositionell eine harte Positur hinunterschlucken und verlangen, dass sie oben grundlegende Richtlinien zum Besten von dies Schiffsrecycling verfügen, vorher sie Deckung gewähren. Sie können ebenfalls die Absicherung welcher letzten Reise verweigern, wenn lichtvoll ist, dass dies Schiff zum Schrott zu einer minderwertigen Werft geschleppt wird – obwohl sie letzten Reisen oft wie irgendwas anderes getarnt werden können.

Wie die Vorschriften hinauf Regulierungsebene sind sie Bestimmungen in welcher Realität nur schwergewichtig erzielbar. Und wenn auch sie wirksam gemacht werden können, werden schlechte Akteure immer in welcher Standpunkt sein, ihre Schiffe – und die letzten Fahrten dieser Schiffe – anderweitig zu versichern. Trotzdem wenn hier und da die Reibungskosten zum Besten von (schlechte) Geschäfte erhoben werden können, werden sie Billigflaggen am Finale des Lebenszyklus was auch immer andere wie mühelos aussehen.

In unserem nächsten Gebühr setzen wir unsrige Untersuchung welcher Rolle von Versicherern und Finanzinstituten im Allgemeinen nebst welcher maritimen Nachhaltigkeit fort, darunter Transparenzinitiativen, ESG-bezogene Anreize und Finanzprodukte zur Finanzierung des verantwortungsvollen Recyclings von Steuern.

Wenn Sie in welcher Zwischenzeit Kontakt mit mir inkludieren möchten, wenden Sie sich Gesuch an mich.


Erhalten Sie die neuesten Einblicke, News und Forschungsergebnisse aus welcher Versicherungsbranche gerade heraus in Ihren Posteingang.
Bestellen

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt wird zu allgemeinen Informationszwecken bereitgestellt und soll nicht anstelle einer Besprechung durch unsrige professionellen Unternehmensberater verwendet werden.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top