Now Reading
Dean Smith legt Norwich-Prinzipien straff, nachdem er positive Ergebnisse aus dem ersten Triumph gezogen hat

Dean Smith legt Norwich-Prinzipien straff, nachdem er positive Ergebnisse aus dem ersten Triumph gezogen hat

Dean Smith legt Norwich-Prinzipien fest, nachdem er positive Ergebnisse aus dem ersten Sieg gezogen hat

Dean Smith glaubt, dass Norwich City von ihrem Triumph gegen Southampton vertrauen kann, jener verschmelzen ersten Eindruck davon bekam, wie es sein könnte, in jener Carrow Road hinauf seiner Seite zu spielen.

Smith übernahm am Montag den Job des Norwich-Managers, nur wenige Tage nachher seiner Rauswurf von Aston Villa. Nachdem er Daniel Farke ersetzt hatte, jener seine Regentschaft hinauf den Kanarische Inseln mit seinem ersten Saisonsieg beendete, sicherte Smith dem Verein verschmelzen zweiten Triumph hinauf jener Sprungkraft.

Sie besiegten Southampton mit 2:1, obwohl sie intrinsisch von vier Minuten in Verzögerung geraten waren. Teemu Pukki konnte den Auftakt von Che Adams schnell bezahlen, vor Grant Hanley ihn in jener zweiten Hälfte gewann.

Norwich ist damit vom Tabellenschluss abgestiegen und hat Newcastle hinauf Sportplatz 19 überholt.

Sie nach sich ziehen noch verschmelzen langen Weg vor sich, demgegenüber Smith glaubt, Norwich vor allem zu Hause in ein solides Outfit verwandeln zu können.

Er sagte: „Es ist schwergewichtig, zwei beim Spin zu profitieren, und es ist schwergewichtig, von hinten zu kommen, aus diesem Grund sollte dies hinauf dem Vertrauen ermutigen, jener aus dem Brentford-Spiel gewonnen wurde.

„Heimatform ist wirklich wichtig. Wir wissen, wie schwergewichtig die Premier League ist und wenn man wie heute Heimvorteil und die Fans im Umsetzen hat, ist es wirklich wichtig.

„Wir wollen dies zu einem schwierigen Ort zeugen, um zu profitieren, zu verlieren oder unentschieden zu spielen. Immer wenn ein Team geht, sollen sie sagen, dass dies ein schwieriger Ort war.

»Dies wird Southampton sagen. Sie waren in jener ersten Halbzeit hinauf einem guten Niveau, demgegenüber wir nach sich ziehen uns verbessert und verdient gewonnen.“

Smith hat wenige Talente, mit denen er in dem Kader funktionieren kann, den er geerbt hat. Positiv verwies er wie hinauf die Leistung von Manchester United-Leihspieler Brandon Williams.

Er fügte hinzu: „Selbst fand es eine gute Mannschaftsleistung, vor allem in jener zweiten Hälfte, und sie nach sich ziehen zusammengehalten.

„Welcher junge Brandon Williams war hervorragend, insbesondere defensiv, und ebendiese Spieler werden wachsen. Wir hatten nur zwei Trainingseinheiten und sie werden besser werden.

„Es war eine harte erste 45. Sie hatten verschmelzen großartigen Start und ich dachte an zwei Wochen zurück, denn sie verschmelzen großartigen Start gegen Aston Villa hatten, denn ich dort war. Nunmehr die Spieler nach sich ziehen verschmelzen tollen Individuum gezeigt.“

Hasenhüttl: “Dominieren reicht nicht”

Wie Smith erwähnte, ging Southampton weg, weil sie wusste, dass sie in einem Spiel gewesen waren.

Ihr Chef Ralph Hasenhüttl war jedoch jener Meinung, dass sie ihren eigenen Verdichtung mehr hätten nutzen sollen.

Er sagte: „Wenn man am Finale wie wir zwei Gegentore kassiert, geprägt dies dies Spiel.

„Wir hatten eine fantastische erste Halbzeit und wir sollen sie töten. Dominieren reicht nicht gegen ein Team, dies versucht, seinen Rhythmus zu finden.

„Wir sollen mehr denn einmal treffen und es war lichtvoll, je länger dies Spiel mit den Zuschauern dauert, jener neue Trainer, es ist normal, dass sie dich in den Hintergrund drängen.

“Hier muss man hinauf den Zähler kommen und insoweit bin ich geknickt.”

Hasenhüttl ergänzte Smith, nachdem er vor zwei Wochen gegen Villa gegen ihn angetreten war: “Mit einem guten Start wie jetzt ist was auch immer möglich.”

WEITERLESEN: Norwich-Chef plant ein Wiedersehen mit Sheffield Utd-Experte im Januar



What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top