Now Reading
Clubchef verschiebt Torpfosten z. Hd. Waffen-Repertoire-Transfer mit demoralisierendem Update

Clubchef verschiebt Torpfosten z. Hd. Waffen-Repertoire-Transfer mit demoralisierendem Update

Filippo Ranocchia battles with Ianis Stoica in an U21 clash between Italy and Romania, November 2021

Waffen-Repertoire könnte gezwungen werden, aufwärts eines seiner Hauptziele, Ianis Stoica, zu warten, nachdem dieser Vorsitzender seines aktuellen Vereins FCSB seine Transferposition bekräftigt hat.

Stoica ist in dieser Spielzeit mit dem FCSB von Rang und Namen geworden. Welcher talentierte Teenager hat 15 Spiele bestritten und in den Jahren 2021/22 bisher sechs Tore erzielt. Nachdem ein paar Leihperioden, um seine Karriere anzukurbeln, ist dieser Flügelspieler jetzt mit seinem Mutterverein aufwärts einem guten Weg.

Seine Form hat in Rumänien zu Unsicherheit geführt, dass sie ihn unter Umständen nicht mehr tief wohnhaft bei sich behalten können. Tatsächlich hat FCSB-Eigner Gigi Becali kürzlich enthüllt Stoica war Gegenstand eines Angebots von Waffen-Repertoire.

Wohl legten die Gunners 7,5 Mio. Euro z. Hd. den 18-Jährigen aufwärts den Tisch. Steaua will jedoch mindestens 10 Mio. Euro plus eine Ausverkaufsklausel.

Ihr idealer Plan ist es jedoch, Stoica so tief wie möglich zu behalten. Damit wünschen sie, seinen Zahl noch weiter zu steigern.

Becali hat nun seine Positur zu Stoicas potenziellen Transfer entsprechend den Wünschen hergerichtet. Er bekräftigte, dass er den rumänischen U21-Nationalspieler behalten möchte, und schlug vor, seinen Zahl in einigen Jahren verfünffachen zu können.

Er sagte Digi Sportart (verbleibend Sportzeuge): „meine Wenigkeit schlage vor, dass Ianis Stoica noch drei Jahre beim FCSB bleibt, um ihn z. Hd. 50 Mio. Euro zu verkaufen.

„Mit 22-23 wird er erwachsen sein. Er ist sehr gut aufgestellt und stark mit 18, darum mit 21…“

Zu Gunsten von Waffen-Repertoire könnte es von dort ein Wartespiel werden. In dem Zeitrahmen, den Becali z. Hd. Stoica plant, könnte sich viel ändern.

Eines ist jedoch lichtvoll. Stoica ist vielleicht nicht die Schnäppchen-Vervollständigung, aufwärts die Waffen-Repertoire gehofft hatte.

Dessen ungeachtet kann ein Motivation vorliegen bleiben, wenn er seinen aktuellen Fortschritt fortsetzt. Sie müssten verknüpfen Weg finden, den FCSB dazu zu verleiten, ihre Pläne zu ändern oder ihre eigenen zu ändern.


Die 18 Pflichtspiele von Ralf Rangnick gegen Klopp, Tuchel und die wild gegensätzliche Statistik


Waffen-Repertoire lernt Entwicklungsmöglichkeiten, kreative Talente zu versuchen

Eine weitere Vorkaufsrecht, die Waffen-Repertoire wie offensiver Mittelfeldspieler helfen könnte, ist Real Madrids Mann Isco.

Welcher 29-jährige Isco hat unter Carlo Ancelotti verknüpfen starken Sturz in die Hackordnung erlitten. Welcher Spanier spielte in dieser Spielzeit nur sieben Mal in dieser Spielklasse und hat insgesamt 177 Minuten Spielzeit. In dieser Champions League hat er noch keinen einzigen Pfand registriert.

See Also
Der Rekord, den Jamie Vardy nach dem Doppelpack von Leicester gegen Watford in der ersten Halbzeit erreichte

Iscos Vertrag läuft im nächsten warme Jahreszeit aus, und durch des mangelnden Vertrauens von Ancelotti in ihn scheint ein neuer Vertrag zu diesem Zeitpunkt unwahrscheinlich.

Damit wäre dieser Januar die letzte Möglichkeit z. Hd. Real, eine Ablösesumme z. Hd. den viermaligen Champions-League-Sieger zurückzubekommen.

Getreu Mundo Deportivo, genau dasjenige plant Real.

Sie wiedererkennen an, dass unter Ancelotti keine Maßnahmen ergriffen wurden, und verschenken an, dass Real jetzt “ungeschützt ist, ihm zu erlauben, im Januar zu umziehen”.

Dies Motivation dieser LaLiga-Kollegen Sevilla und Real Betis wird gepriesen. Daher es ist dasjenige Waffen-Repertoire, dasjenige namentlich überprüft wird, dasjenige z. Hd. die Massen von größerem Motivation sein wird.

Die Gunners werden wie “konzentriert” gegensätzlich Iscos Entwicklungssituation beschrieben. Ein neuerlicher Brennpunkt könnte jedoch Mikel Arteta und Cobalt.

WEITERLESEN: Real Madrid sagt Ja zum Absendung des Waffen-Repertoire-Targets im Januar, im Gegensatz dazu Insider-Informationen könnten betroffen sein



What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top