Now Reading
Applikation – Luca-App: Bars und Clubs sind Corona-Hotspots

Applikation – Luca-App: Bars und Clubs sind Corona-Hotspots

Applikation - Luca-App: Bars und Clubs sind Corona-Hotspots


Spreeathen (dpa) – Kurz drei Viertel aller Warnungen dieser Gesundheitsämter in Deutschland, die aus dem System dieser Luca-App generiert wurden, gingen an Besucherinnen und Gast von Bars und Clubs.

Dies geht aus einer anonymisierten Berechnung zu Gunsten von den zehnter Monat des Jahres hervor, unter dieser darüber hinaus 181.000 ausgespielte Warnmeldungen analysiert wurden. Weitestgehend die Hälfte dieser Warnungen betrafen Clubs (49,1 v. H.), notdürftig ein Viertel Bars (23,2 v. H.). Erfasst wurden Warnhinweise per App und Anrufe unter Nutzern dieser App durch dasjenige Gesundheitsamt.

Vergleichsweise wenige Warnmeldungen gingen dagegen an Restaurant-Gäste. Sie erhielten 10,9 v. H. aller Warnmeldungen, zeigen die Zahlen, die vom Betreiber dieser Luca-App in Spreeathen veröffentlicht wurden. Kurz neun v. H. dieser Warnungen gingen an die Besucherinnen und Gast von Events und Festivals. Kaum eine Rolle spielten dieser Einzelhandel (1,0 v. H.), Kinobetriebe (1,7 v. H.) sowie Theater, Museen und Kultureinrichtungen (zusammen 0,9 v. H.). Nachrangig die Bereiche Sportart (0,8 v. H.) und Spas/Schwimmbäder (0,6 v. H.) erwiesen sich nicht denn Hotspots.

See Also
Codeschmuggel möglich: Microsoft stuft Sicherheitslücke auf "kritisch" herauf

Mit Hilfe des Luca-Systems können die Gesundheitsämter unter dieser Kontaktaufnahme zwischen zwei verschiedenen Abstufungen auswählen. Zum kombinieren können die Nutzer digital darüber hinaus ein allgemeines Infektionsrisiko informiert werden. Sollten sich an einem mit dieser Luca-App erfassten Ort mehrere Personen aufgehalten nach sich ziehen, die später positiv gen dasjenige Coronavirus getestet wurden, können die Gesundheitsämter zweitrangig eine gezielte Infektionswarnung stimmen und die gefährdeten Personen gen Testzentren in dieser Umgebung hinweisen.

Die Luca-App steht vor allem wegen eines Konzeptes dieser zentralen Datenspeicherung in dieser Kritik von Datenschützern. Außerdem ist die Nutzung in den Gesundheitsämtern höchst unterschiedlich, da manche Verantwortliche die Wirksamkeit des Luca-Systems bezweifeln. Vorreiter dieser Nutzung ist Hamburg. Dort wurden einzig im November notdürftig 69.000 Warnmeldungen durch dasjenige Gesundheitsamt ausgelöst.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top