Now Reading
Amazon akzeptiert in Großbritannien ausgestellte Visa-Kreditkarten nicht mehr

Amazon akzeptiert in Großbritannien ausgestellte Visa-Kreditkarten nicht mehr

Amazon akzeptiert in Großbritannien ausgestellte Visa-Kreditkarten nicht mehr

Amazon wird ab Zentrum Januar in Großbritannien ausgestellte Visa-Kreditkarten nicht mehr billigen, teilte dasjenige Unternehmen am Mittwoch mit.

In einer elektronischer Brief an Kunden sagte Amazon, die Umbruch sei uff die „hohen Gebühren von Visa“ für jedes die Stilllegung von Kreditkartentransaktionen zurückzuführen. Visa-Debitkarten und andere Kreditkarten, einschließlich Mastercard und American Express, werden weiterhin akzeptiert. Die Umbruch tritt am 19. Januar in Macht.

Amazon sagte, es sei dieser Durchschau, dass die Kreditkartenzahlungskosten – kleine Prozentsätze des Transaktionspreises, die Emittenten den Einzelhändlern kalkulieren – „mit dieser Zeit mit dem technologischen Fortschritt sinken sollten“. Stattdessen, so dasjenige Unternehmen, seien die Preis hoch geblieben.

„Wir sind sehr geknickt, dass Amazon droht, die Warenangebot dieser Verbraucher in Zukunft einzuschränken“, sagte Visa in einer Erläuterung. Es hieß, man arbeite noch an einer Lösungskonzept.

Seither Jahren beschweren sich Händler verbleibend Transaktionsgebühren, die ihre Einnahmen aufzehren – wenige Krämer billigen bspw. American Express wegen dieser hohen Preise nicht – im Gegensatz dazu wenn Amazon den Kampf aufnimmt, könnte dieser Kompression weiter steigen. Visa und andere sollen notfalls Kompromisse nebst den Tarifen eingehen oder zusammenführen Fallout mit dem weltweit größten Online-Händler riskieren.

Während Amazon gesagt hat, dass die Gebühren für jedes Visa ein globales Problem sind, ist dasjenige Verbot von Kreditkartentransaktionen in Großbritannien entfernteste weit entwickelt. In Singapur hat Amazon ab Zentrum September zusammenführen Zuschlag von 0,5 von Hundert uff ganz Einkäufe mit Visa-Kreditkarten erhoben.

Nachher Datensammlung dieser britischen Payment Systems Regulator, einer unabhängigen Behörde, nach sich ziehen sich wenige dieser an Mastercard und Visa gezahlten Gebühren zwischen 2014 und 2018 etwa verdoppelt.

Unternehmen in Großbritannien mussten in diesem Jahr nachdem dem Austritt des Landes aus dieser Europäischen Union schon höhere Kreditkartengebühren zahlen. Nicht mehr durch die Gebührenobergrenze des Blocks geschützt, planten Visa und Mastercard, die Gebühren für jedes grenzüberschreitende Online-Käufe zwischen Großbritannien und vielen europäischen Ländern zu steigern.

Dasjenige British Retail Consortium teilte am Mittwoch mit, dass Krämer in Großbritannien und im Europäischen Wirtschaftsraum jährlich zusätzlich 150 Mio. Pfund (202 Mio. US-Dollar) zahlen müssten, um grenzüberschreitende Kartenzahlungen zu billigen.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top