Now Reading
Überprüfung zeigt, wo du dich (wirklich) mit Corona ansteckst

Überprüfung zeigt, wo du dich (wirklich) mit Corona ansteckst

Corona-Warnung, Corona-Hotspots in Deutschland, Corona Hotspot

Die Corona-Inzidenzen und die Corona-Infektionen Ergehen sich in Deutschland im Spätherbst 2021 uff einem Rekordniveau. Doch wo stecken sich Menschen wirklich mit dem Coronavirus an? Eine Überprüfung jener Luca-App zeigt die wahren Corona-Hotspots in Deutschland.

Corona-Inzidenz steigt uff Rekordniveau

Die vierte Woge jener Corona-Weltweite Seuche ist in Deutschland angekommen. Am 15. November 2021 durchbrach die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland erstmals die 300er-Marke. Exakt liegt sie im Kontext 302,9.

Und unter ferner liefen andere Kennzahlen sind alarmierend hoch. So sind laut dem Robert-Koch-Institut 13,9 von Hundert aller Intensivbetten in Deutschland mit Corona-Patienten belegt. Derweil liegt die Infektionsrate im Kontext 6,07 von Hundert und die Todesfälle nähern sich jener Marke von 100.000 Toten.

Überprüfung jener Luca-App zeigt: Dies sind die größten Corona-Hotspots in Deutschland

In den Zeiten jener Krisis nach sich ziehen die Entwickler jener Luca-App jeglicher Warnungen analysiert, die die deutschen Gesundheitsämter an die Nutzer:medial jener Luca-App hrsg. nach sich ziehen.

Die Überprüfung jener Fakten erfolgte komplett anonymisiert. Demnach lassen sich keine Rückschlüsse uff einzelne Personen ziehen. Insgesamt gab es im zehnter Monat des Jahres 2021 oben die Luca-App 181.072 Corona-Warnungen.

Die Verteilung ist hierbei klipp und klar:

  • Clubs und Diskotheken (49,09 von Hundert)
  • Bars (23,21 von Hundert)
  • Restaurants (10,87 von Hundert)
  • Veranstaltungen (7,78 von Hundert)

Dies heißt: Die mit Leerzeichen größten Corona-Hotspots in Deutschland sind Clubs, Diskotheken und Bars, die zu Händen oben 72 von Hundert aller Corona-Warnungen in Deutschland zuständig sind. Dies Infektionsrisiko in Restaurants fällt dagegen mit rund zehn von Hundert fühlbar niedriger aus.

Einzelhandel, Kino und Schwimmbäder sind keine Corona-Hotspots in Deutschland

Insgesamt zeigt die Überprüfung jener anonymisierten Luca-Fakten fühlbar, dass jener Einzelhandel, Festivals im Freien, Theater, Museen, Cafés, Kinos, Schwimmbäder und Sportart mit je rund einem von Hundert keine Viehtreiber jener Corona-Weltweite Seuche sind.

Und selbst Veranstaltungen mit 7,78 von Hundert sind ein verhältnismäßig weniger Viehtreiber zu Händen Corona-Hotspots. Dies zeigt unter ferner liefen, dass engmaschige Kontrollen und Zugangskonzepte wie 2G (geimpft, genesen) oder 3G Plus (geimpft, genesen, PCR-Test) unter ferner liefen Großveranstaltungen erlauben.

Etwaige Schließungen von Cafés, Kultureinrichtungen oder Schwimmbädern und Spas lassen sich zumindest aufgrund jener Luca-Überprüfung nicht mehr verteidigen.

38 Mio. Menschen nutzen die Luca-App

So sagt unter ferner liefen Patrick Hennig, Vorstandsvorsitzender von Cultur4Life, dem Entwickler jener Luca-App:

Mit den Zahlen wollen wir verschmelzen weiteren wichtigen Datenpunkt liefern, um Volksvertreter:medial, Betreiber:medial freilich unter ferner liefen Staatsbürger:medial hierbei zu unterstützen, ihre Entscheidungen uff Grund möglichst guter und vollständiger Informationen zu treffen.

Dass die Fakten aus jener Überprüfung jener Luca-App repräsentativ sind, zeigt unter ferner liefen ein Blick uff die Zahlen. Demnach gibt es im November 2021 oben 38 Mio. registrierte User jener Luca-App in Deutschland.

See Also
Warum die IT-Security für Frauen kein attraktiver Arbeitsort ist

Ebenso sind 323 von 375 Gesundheitsämtern in Deutschland an dies Luca-System online. Hinzu kommen dann noch einmal 420.000 Betriebe, die uff die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung setzen.

Impfen möglich sein und eigenes Handeln nachgrübeln

Eine erfolgreiche Kontaktnachverfolgung im Alleingang genügt selbstverständlich noch nicht, um die Corona-Weltweite Seuche nachhaltig in den Stiel zu bekommen.

Somit ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen in Deutschland gegen dies Coronavirus impfen lassen. Nun liegt die Impfquote lediglich im Kontext rund 70 von Hundert. Die Ständige Impfkommission empfiehlt verschmelzen Zahl von 80 solange bis 85 von Hundert zum Schutzmechanismus jener Vereinigung.

Ebenso ist es wichtig, dass sich unter ferner liefen Geimpfte regelmäßig testen lassen. Sie die Erlaubnis haben sich nicht uff ihrem Status bleiben, weil unter ferner liefen sie dies Virus weiterverbreiten können. Insgesamt ist es essenziell, dies eigene Handeln zu hinterfragen und dies Gefahrenpotenzial abzuschätzen.

Unter ferner liefen interessant:

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top