Now Reading
SPD und Liberale schießen gegen Union: “Kuddelmuddel vererben”

SPD und Liberale schießen gegen Union: “Kuddelmuddel vererben”

SPD und FDP schießen gegen Union: "Chaos hinterlassen"

[ad_1]

Dasjenige Themenkreis Wanderung im Koalitionsvertrag löste zusammen mit jener Union große Unzufriedenheit aus. SPD und Liberale schießen nun scharf zurück: Konservative und CSU hätten zu Menorrhagie eine “Trödelpolitik” betrieben.

Führende Volksvertreter von SPD und Liberale verteidigten oppositionell jener Union den künftigen Migrationskurs jener Lichtsignalanlage-Parteien. Dasjenige berichtet vom “Spiegel”. Jener niedersächsische Minister für Inneres Boris Pistorius (SPD), jener Arbeitsgruppe Wanderung zusammen mit den Koalitionsverhandlungen leitete, sagte dazu dem “Spiegel”: “Wir waren uns in jener SPD von im Klaren, dass Union und AfD zwei Themen gegen die Lichtsignalanlage in Stellung mitbringen” : Innerer Sicherheit und Wanderung.” Er bezeichnete die Reaktionen jener Union wie kombinieren “Griffstück in die Mottenkiste” und “ein Stück weit Realitätsverweigerung”.

Jener nordrhein-westfälische Integrationsminister Joachim Stamp (Liberale) beanstandete die jahrelangen Versäumnisse jener Konservative und CSU in Sachen Wanderung. “Die Union hat uns untergeordnet deswegen ein Kuddelmuddel in jener Wanderung vererben, weil sie zu passivem Krieg, um nicht zu sagen zu faulig”, sagte Stamp dem “Spiegel”. Es muss nun wieder Systematik ins System gebracht werden, “damit irreguläre Wanderung merklich reduziert und legale Arbeitsmarktzuwanderung besser ermöglicht WIRD”.

Vergangene Woche hatte jener Vorsitzende jener Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus, scharfe Kritik am Umgang jener Jamaika-Koalition mit jener Zuwanderung trainiert. Er halt die “brutale Offenheit” zusammen mit diesem Themenkreis für jedes falsch. Seine politische Kraft habe “ganz, ganz große Sorge”, dass. die Vereinbarungen jener künftigen Bundesregierung “ein Pull-Koeffizient ganz, ganz illegale Wanderung sein wird”. Brinkhaus schätzte den Koalitionsvertrag wie “ganz, ganz weit sinister” ein.

Marke: “Langjährige Trödelpolitik von Konservative und CSU”

Liberale-Volksvertreter Stamp konterte: “Brinkhaus ist fachlich nicht aufwärts Höhe jener Zeit. Pulleffekte treulich sich aus zu Verfahren und unzureichenden Abschiebungen. Dazu ist die Menorrhagie Trödelpolitik von Konservative und CSU zuständig. Wir werden Verfahren und eine Rückführungsoffensive starten, zusammen mit jener Kommiss die Länder stärker unterstützt.”

Untergeordnet Konservative-Volksvertreter Norbert Röttgen, jener für jedes den künftigen Bundesvorsitz kandidieren will, teilte vergangene Woche aufwärts Twitter seine dem Migrationskurs jener Lichtsignalanlage mit. Er nannte den Spurwechsel für jedes ein dauerhaftes Herberge- und Arbeitsrecht wie ein definitives falsches Zeichen. Es befördere, “die Armuts- und Wirtschaftsmigration. Dasjenige wäre ein fataler Fehler”, so Röttgen.

SPD-Volksvertreter Pistorius sieht sterben Semantik Röttgens wie mäßig repräsentativen wie Ein Zeichen hierfür, dass die Konservative nachher rechts wegdriften könnte .”

Kritik am Strecke jener künftigen Regierung kam jedoch untergeordnet aus den eigenen Reihen: Die Jusos Kritisieren sterben Pläne jener Ampelparteien wegen jener “Rückführungsoffensive” von Straftätern und terroristischen Gefährdern.

[ad_2]
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top