Now Reading
Fünf Gründe, Ihr iPhone jetzt uff iOS 15.2 zu updaten

Fünf Gründe, Ihr iPhone jetzt uff iOS 15.2 zu updaten

Fünf Gründe, Ihr iPhone jetzt auf iOS 15.2 zu aktualisieren

Apple hat iOS 15.1 offiziell pro die breite Öffentlichkeit freigegeben. Dieses Update kommt fünf Wochen nachdem dieser Lehrbuch von iOS 15.1 durch Apple, dies endlich SharePlay sowie andere verzögerte Funktionen brachte. Hier ist die Gesamtheit neu mit iOS 15.2, dies Sie dazu schaffen sollte, Ihr iPhone jetzt zu updaten.

Jener App-Datenschutzbericht ist endlich da mit iOS 15.2

Eine dieser Funktionen, die mit dieser ursprünglichen Version von iOS 15 verzögert wurden, die mit iOS 15.1 nicht verfügbar war, war die Seite mit dem App-Datenschutzbericht. Jetzt, mit iOS 15.2, ist es endlich pro sämtliche Benutzer live.

Nachdem iOS 14.5 App-Tracking-Transparenz eingeführt hat, im Kontext dieser Anwendungen Benutzer um Erlaubniskarte bitten zu tun sein, zuvor sie sie hoch andere Apps und Websites hinweg verfolgen, geht Apple jetzt mit dem App Privacy Report darüber hinaus.

Dieser Report ist in dieser Einstellungen-App zu finden und enthält Einzelheiten dazu, uff welche Fakten und Sensoren jede App in den letzten sieben Tagen zugegriffen hat. So beschreibt dies Unternehmen ebendiese Routine:

In einem Fetzen in den Einstellungen können Sie sehen, wie oft Apps in den letzten sieben Tagen uff Ihren Standort, Ihre Fotos, Ihre Kamera, Ihr Mikrofon und Ihre Kontakte zugegriffen nach sich ziehen. Es zeigt Ihnen nachrangig, welche Apps andere Domains kontaktiert nach sich ziehen und wie kürzlich sie ebendiese kontaktiert nach sich ziehen.

Unterstützung des Apple Music Voice Plans

Während des „Unleashed“-Events von Apple im zehnter Monat des Jahres kündigte dies Unternehmen kombinieren neuen Apple Music Voice Plan an. Z. Hd. 4,99 US-Dollar pro Monat zu tun sein sich Benutzer uff Siri verlassen, wenn sie nachdem Songs, Playlists oder Radiogerät fragen.

Laut Apple können Benutzer den Voice-Plan hoch Siri subskribieren, während sie “Hey Siri, starte meine Apple Music Voice-Testversion” sagen oder sich hoch die Musik-App einreichen. Wenn dieser Apple Music Voice Plan abonniert ist, können Benutzer ordern, dass Musik uff allen ihren Siri-fähigen Geräten abgespielt wird, einschließlich HomePod mini, AirPods, iPhone oder jedem anderen Apple-Gerät, und wenn sie CarPlay verwenden.

Welche neue Vorkaufsrecht ist mit dieser Veröffentlichung von iOS in fünfter Kontinent, Ostmark, Kanada, Festlandchina, Grande Nation, Deutschland, Hongkong, Indien, Republik Irland, Italien, Nippon, Mexiko, Neuseeland, Spanien, Taiwan, Großbritannien und den USA verfügbar 15.2.

Kommunikationssicherheit im Kontext iMessage

Im August stellte Apple seine umstrittenen CSAM-Pläne vor. Nachdem vielen Missverständnissen und Ungewissheit in Form von seiner Ankündigungen zum Fotoscannen beschloss dies Unternehmen, die Lehrbuch dieser Funktionen zu verschieben. Jetzt wird eine dieser verbinden angekündigten Funktionen (nachrangig wenn sie nicht Teil des CSAM-Projekts ist) endlich mit iOS 15.2 veröffentlicht.

Mit dieser Kommunikationssicherheit in News soll ebendiese Routine „Erziehungsberechtigte zusätzliche Tools an die Hand schenken, um ihre Kinder vor dem Senden und Empfangen sexuell eindeutiger Bilder in dieser News-App zu schützen. Es funktioniert nur im Kontext Bildern, die in dieser News-App pro in dieser Familienfreigabe eingerichtete Kinderkonten gesendet oder empfangen wurden. Es analysiert die Bilder uff dem Gerät und ändert somit nichts an den Datenschutzgarantien von News. Wenn dies Konto eines Kindes sexuell eindeutige Bilder sendet oder empfängt, wird dies Foto unscharf und dies Kind wird gewarnt, mit hilfreichen Ressourcen versorgt und versichert, dass es in Regelmäßigkeit ist, wenn es dies Foto nicht darstellen oder senden möchte. Wie zusätzliche Vorsichtsmaßregel kann kleinen Kindern nachrangig gesagt werden, dass ihre Erziehungsberechtigte eine Nachricht erhalten, wenn sie sie sehen, um sicherzustellen, dass sie sicher sind.“

Da wir immer mehr Fakten digital speichern, wächst die Sorge, dass im Fallgrube unseres Todes sämtliche Fakten verloren umziehen könnten – wir nach sich ziehen in dieser Vergangenheit insbesondere uff dies Risiko von Familienfotos hingewiesen. So will Apple uns unterdies helfen:

Dasjenige Digital Legacy-Sendung ermöglicht es Ihnen, Personen qua Legacy-Kontakte zu forcieren, damit ebendiese im Fallgrube Ihres Todes uff Ihr Konto und Ihre persönlichen Fakten zupacken können.

Wenn Sie möchten, dass ein oder mehrere Freunde oder Familienmitglieder nachdem Ihrem Tod uff Ihre iCloud-Fakten zupacken können, können Sie ebendiese benennen und mit einem Sicherheitsschlüssel versehen. Jener Schlüssel ist zu Lebzeiten nicht verwendbar – Apple wird ihn nur stimulieren, wenn ein Todesnachweis vorliegt, im Kontext dem es sich normalerweise um eine Kopie Ihrer Todesurkunde handelt.

Es ist erwähnenswert, dass nicht sämtliche Ihrer Fakten sind zugänglich, da manche davon durch eine Finale-zu-Finale-Verschlüsselung geschützt sind. In Verbindung stehen Apple Card-Transaktionen, Gesundheitsdaten, Schlüsselbundeinträge und dieser Browserverlauf.

iPhone 13 Pro neuer Makromodus umschalten

Mit iOS 15.1 hat Apple die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, die Makrofotografie auszuschalten. Jetzt hat dies Unternehmen mit iOS 15.2 eine weitere Optimierung am Makromodus-Umschalter vorgenommen.

See Also
TCL-Smart-TVs, Gaming-Monitore und weitere Geräte sind heute im Angebot

In den Versionshinweisen heißt es:

  • Die Makrofotosteuerung zum Umschalten uff dies Ultraweitwinkelobjektiv zum Videographieren von Makrofotos und -videos kann in den Einstellungen uff dem iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max aktiviert werden.

Dasjenige Unternehmen hat dieser Kamera-App selbst nachrangig ein spezielles Makromodus-Symbol hinzugefügt.

Um mehr hoch iOS 15.2 zu firm, klicken Sie hier.

Welches ist pro Sie die beste Routine dieses Betriebssystems? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Pkw-Affiliate-Sinister. Mehr.


Weitere Apple-Neuigkeiten finden Sie unter 9to5Mac uff YouTube:

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top