Now Reading
Botschaft: Bundesbehörden von IT-Schwachstelle betroffen

Botschaft: Bundesbehörden von IT-Schwachstelle betroffen

Bericht: Bundesbehörden von IT-Schwachstelle betroffen


Seither Freitag warnen Experten vor einer Sicherheitslücke c/o dieser Programmbibliothek Log4j. Nun berichtet dieser “Spiegel”, dass beiläufig mehrere Bundesbehörden betroffen sind. 

Mehrere Stellen in dieser Bundesverwaltung sind einem Botschaft zufolge wegen dieser schwerwiegenden Log4j-Sicherheitslücke zum Besten von Cyber-Angriffe verwundbar gewesen. Dies nach sich ziehen Überprüfungen des Bundesamts zum Besten von Sicherheit in dieser Informationstechnik (BSI) loyal, berichtet dieser “Spiegel”. Hintergrund sei die zum Besten von Hackerangriffe anfällige Programmbibliothek Log4j. Jene wird laut dem Magazin c/o einer einstelligen Zahl an Bundesbehörden verwendet.

Seither Freitag warnen Experten vor dieser Sicherheitslücke. Sie könnte dazu sorgen, dass Angreifer unter Umständen ihren Softwarecode uff den Servern erklären können. Damit könnten sie zum Denkmuster ihre Schadprogramme dort laufen lassen. Die Schwachstelle ist uff manche ältere Versionen dieser Bibliothek borniert. Schon hat niemand verdongeln vollen Syllabus darüber, wo überall die gefährdeten Versionen von Log4j genutzt werden.

See Also
Weitere deutsche Verlage bestätigen Einigung mit Google

Weltweite Angriffsversuche

Dies Bundesamt zum Besten von Sicherheit in dieser Informationstechnik (BSI) hatte deswegen am sechster Tag der Woche seine Warnstufe zu dieser Sicherheitslücke von Orange uff Rot hochgesetzt. Es gebe weltweit Angriffsversuche, die zum Teil siegreich gewesen seien, hieß es zur Bekräftigung.

Nun hieß es laut “Spiegel” aus dem BSI: “Im Kontext einer Schwachstelle mit dieser Verbreitung ist beiläufig die Bundesverwaltung betroffen.” Es liegen bisher handkehrum keine Hinweise vor, dass die Schwachstelle ausgenutzt worden sei, entsprechende Schutzmaßnahmen seien eingeleitet worden.

What's Your Reaction?
Excited
0
Happy
0
In Love
0
Not Sure
0
Silly
0
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Scroll To Top